05.07.06 14:47 Uhr
 147
 

Trotz Ausscheiden bei der WM: Einzelhandel zufrieden

Der Sprecher des Hauptverbandes des Deutschen Einzelhandels (HDE), Hubertus Pellengahr, teilte mit, dass man mit der WM-Bilanz zufrieden sei und dass man nach dem Ausscheiden bei der WM weder mit Frustkäufen noch mit Konsumverweigerung rechne.

Allerdings rechnet die HDE damit, dass das Konsumklima durch die Mehrwertsteuererhöhung verschlechtert wird.

Auch die Sprecherin des Deutschen Brauer-Bundes, Birte Kleppien, zeigt sich mit der WM-Bilanz zufrieden und geht davon aus, dass nun im Ausland mehr deutsches Bier getrunken wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: WM, Einzelhandel
Quelle: de.biz.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Aldi verabschiedet sich von der Plastiktüte
Trotz Vertrag mit Wladimir Putin: Siemens Gasturbinen landeten dennoch auf Krim

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2006 18:59 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"... dass nun im Ausland mehr deutsches Bier getrunken wird."

Sie glaubt also ernsthaft, dass die Engländer, Portugiesen, Amerikander, Iraker etc. endlich auf den Geschmack gekommen sind??? ;))

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Natürlich Braun - Sonnige Zeiten
Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?