05.07.06 12:02 Uhr
 7.832
 

Polen: Straßen weichen durch Hitze auf

Die polnische Tageszeitung "Dziennik" berichtet am heutigen Mittwoch über schlechte Straßenzustände durch die anhaltende Hitze.

Durch die Wärme und das Gewicht der Fahrzeuge entstehen Mulden und Schlaglöcher.

Vor allem mache sich das auf Straßen, die oft von Lastwagen befahren werden, bemerkbar. Nun denke die Straßenbaubehörde an ein Fahrverbot für die schweren Fahrzeuge.


WebReporter: 19Sunny85
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Straße, Polen, Hitze
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2006 12:08 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Polen? Wenn die Polen das Verbot für Brummis durchsetzen, dann haben sie uns echt was voraus.
Wird Zeit, daß sowas auch bei mir vor der Haustür eingeführt wird.
Kommentar ansehen
05.07.2006 12:19 Uhr von kathrinchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@divadrebew: Wenn sich das hier auch durchsetzt, dann solltest Du aber immer ganz genau auf den Wetterbericht achten.
Sonst kanns nämlich ganz schnell passieren, dass Du keine Getränke mehr im Kühlschrank hast und der Supermarkt um die Ecke ausverkauft ist - es gibt ja keinen Nachschub^^
Kommentar ansehen
05.07.2006 12:20 Uhr von praggy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei uns gibt es auch strassen, die aufweichen wohne ich jetzt in polen?? fragen über fragen... :-)
Kommentar ansehen
05.07.2006 12:21 Uhr von Mithandir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch nix neues :D. Damals vor 10 Jahren ,als ich dort an dem Masuren-See war ,konnt ich meinen Namen mit Hilfe einen Stockes in den Asphalt schreiben .^^ Obwohl es war schon verdammt heiß damals...
Kommentar ansehen
05.07.2006 12:40 Uhr von WECKA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
polen billig ohne qualität: muahha ich find das witzig:)
wie können straßen aufweichen????? die haben ja mächtg misst gebaut!!
Kommentar ansehen
05.07.2006 13:12 Uhr von big-e305
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
normal: es ist normal dass strassen bei hoher temperatur aufweichen... nicht so wie man sich das vorstellt als ob die pkw´s & lkw´s im schlamm stecken bleiben..nein der beton besteht aus verschiedenen stoffen..elastizität ist da ne vorraussetzung um überhaupt das ganze gewicht auszuhalten usw. bei hitze und druck verformt sich der belag...aber nur wenn halt laster drauf fahren oder anderes schweres zeug...

wenn ihr auf der strasse rumläuft und es heiss ist dann fasst mal die teernaht an oder teer an sich...es ist dann wie gummi..
Kommentar ansehen
05.07.2006 13:15 Uhr von fusek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt schon: also dass der asphalt in polen von minderer qualität ist, stimmt schon. In meinem geburtsort in polen ist es so, dass bei zu heissen temperaturen, frauen ab und an mit den schuhabsätzen im asphalt stecken bleiben. ob das für ganz polen gillt, weiss ich nicht, aber in der regel scheint mir der asphalt in deutschland etwas besser zu sein :)
Kommentar ansehen
05.07.2006 13:19 Uhr von chrischiurban
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alter Hut: in den Sommermonaten hat es in Polen die letzten Jahre schon Fahrverbote für LKW gegeben. Derzeit dürfen die LKW von 11-23Uhr nicht fahren. Das das für ex- und importeure recht "schlecht" ist kann sich jeder denken.
UND:
die Straßen in Polen haben großteils eine schlechtere Quali wie in Deutschland!!!
Kommentar ansehen
05.07.2006 13:32 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
polen vs germany: man kann die strassen in polen nicht mit denen in deutschland vergleichen. in polen ist der fahrer meistens nur am schauen damit er nicht in ein loch reinfährt. in deutschland ist das wohl weniger der fall =)...

meine familie kommt aus polen. aber man muss auch sagen, dass in polen die strassen anders gebaut werden. hier in der schweiz macht man vielerorts einen zement asphalt hin. der weicht auch nicht auf. das problem ist halt, er hät 20 jahre ohne probleme, aber das problem ist, wenn man einen neuen belag "hinschmieren" will... dann muss man ja den alten entfernen... und das ist beim zement nicht so einfach =)...

in polen sind ja alle strassen aus teer. der wird schnell weich.
Kommentar ansehen
05.07.2006 13:46 Uhr von phyroad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht nur in Polen: Ich denke mal das schlechter/billiger Teer benutzt wurde!

Aber das gibt es auch in Deutschland!
Ich kenne eine Fußgängerbrücke bei der Teer aus zig Spalten läuft weil es zu heiß und dadurch flüssig würde. Der oberste Belag "läuft" langsam ab weil die Brücke so steil ist! Leider kann ich keine Bilder reinstellen =(
Kommentar ansehen
05.07.2006 13:55 Uhr von shortnewsjäger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Deutschland wird es auch immer schlimmer: Ich bin regelmäßig mit dem Rad unterwegs.
In den letzten Jahren ist man dazu übergegangen, Teer in die Straßenlöcher zu stopfen. Teilweise sind die Straßen in solch einem schlechten Zusatand, dass es lebensgefährlich ist, diese mit dem Rad zu befahren. Das Problem ist, dass der Teer durch die Hitze und Druck nachgibt und sich üble Dellen bilden. Das ist schon Entwicklungslandniveau.
Kommentar ansehen
05.07.2006 13:56 Uhr von 500462
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da sind vielleicht die reifen zu heiss: kann ich da eigentlich mit quietschenden reifen losfahren wie chuck norris in http://www.roundhousekick.de?
Kommentar ansehen
05.07.2006 14:27 Uhr von tiimmi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die strassen: in Polen sind eh voll der Schrott. Und die Autobahnen sind wie hier in Deutschland die Feldwege.
Ich weiss es weil ich mehrmals im Jahr quer durch Polen Fahren muss.
Also Einschlafen am Steuer geht nicht, weil es da so viele Schlaglöcher gibt. Und an jeder Ecke lauern die Bullen um dich ohne Grund Anzuhalten um Kohle zu Kassieren.
Nicht mal ne Quittung für nen Strafzettel kriegste.
Kommentar ansehen
05.07.2006 15:36 Uhr von smoka1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das liegt daran Asphalt besteht aus Steinen (große, kleine, Sand etc.) und Bitumen (das "schwarze" Zeugs) als Bindemittel. Straßen werden bei ca. 170°C eingebaut und verhärten dann. Wenn´s nun länger heiß ist wird das Bitumen eben weich, da können die Polen nix für, das is nunmal so
Kommentar ansehen
05.07.2006 16:16 Uhr von BigFunny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann - ab nach Polen und Klaut was das Zeug hält - also ich meine nur den Teer, denn wenn man sich die Straßen hier so anschaut, dann haben die es dringend nötig *fg
Kommentar ansehen
05.07.2006 16:47 Uhr von franz_suderich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schmelzpunkt von Bitumen: liegt irgendwo um die 60°C.

Schon mal die Temperatur in einem Aute gemessen dass nen Tag in der Sonne stand?
Oder nur die Amaturen angegriffen?

Je mehr Bitumenanteil in der Strasse desto geringer ist die nötige Temperatur um den Belag schmelzen zu lassen.

Motorradfahrer stellen ihre Bikes nicht nur weils cool ist (ha was für wortspiel!) in den Schatten.
In der Sonne "versinken" die Nebenständer (230kg auf 3-4 m²) recht schnell in der Strasse ;)
Mit schweren LKW, deren Reifen unwesentlich größer sind als die von PKW, ist das dann das Selbe, nur können die halt nicht durchgehend im Schatten fahren. -> Fahrverbot.

Ist auch in Deutschland, Schweiz Italien (!) nicht anders.
Hat also mit den "unfähigen" Polen nichts zu tun.
Kommentar ansehen
05.07.2006 20:42 Uhr von smoka1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Teer ist im Straßenbau schon lange (seit den 80er) verboten !
Kommentar ansehen
05.07.2006 22:35 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also das hats auch in Deutschland schon gegeben - man müsste halt langsam mal einen belastbareren und günstigeren Straßenbelag entwickeln.....
Kommentar ansehen
05.07.2006 23:01 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wahnsiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiin bei mir tröpfelt der Teer sogar vom Dach.

Ich besitze aber doch gar keinen Hubschrauberlandeplatz. *gg*
Kommentar ansehen
06.07.2006 08:10 Uhr von Supertreffer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wer hat die Strassen gebaut. es sind deutsche Firmen die die Strassen gebaut haben.
Ich bin in der Regel 2 mal im Jahr im nord osten Polens. Fahre dort sehr viel rum. Meist sind es deutsche Firmen die ich im Strassenbau sehe.
Kommentar ansehen
06.07.2006 10:06 Uhr von dickerdelfin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber in deutschland werden die staßen: auch immer schlechter, im harz (da fängt polen ja fast schon an) sind einige Landstraßen, die normalerweise mit 100 zu befahren sind, auf 30 !!
, bzw. 50 wegen straßenschäden zich kilometer lang begrenzt. und der asphalt war in der direkten
sonne schleimig, fast schon flüssig. hatte angst
um meine neuen 225er schlappen...nicht, daß da die halbe straße dran kleben bleibt...
Kommentar ansehen
06.07.2006 11:59 Uhr von picard2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Belastung Extrem: "Ein LKW belastet die Straße um das 10.000fache wie ein PKW"

das spricht für sich, oder?
Kommentar ansehen
06.07.2006 21:22 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin stolz auf Euch! Polen wegen der Straßen beleidigen, und ich höre gerade bei uns im Verkehrsfunk: "...weil der Asphalt wegen der Hitze Blasen bildet." Oh pardon, stimmt ja, die meinten meine Füße. Werde es meiner polnischen Freundin ausrichten. Muß dort sehr vorsichtig fahren, weil die Straßen in der Sonne schmelzen. Macht dort nämlich gerade Urlaub.
Kommentar ansehen
06.07.2006 23:06 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wusste gar nicht das sowas möglich ist... haben die nen anderen Teer, oder kann das bei uns auch passieren??
Kommentar ansehen
08.07.2006 20:56 Uhr von landlord
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vollsperung auf deutscher BAB: irgendwo Richtung Hamburg wegen der Hitze und zwar vergangene Woche.

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?