05.07.06 19:59 Uhr
 134
 

Favoritensterben bei der Tour de France - Valverde scheidet verletzt aus

Nachdem die Top-Favoriten auf den Gesamtsieg der Tour bereits vor dem Start ausgeschlossen wurden, musste auf der dritten Etappe mit Alejandro Valverde auch einer der verbliebenen Anwärter auf den Gesamtsieg aufgeben.

Bei einem Sturz etwa 20 km vor dem Ziel brach er sich das Schlüsselbein und wurde ins Krankenhaus gebracht. Bereits im letzten Jahr war die Tour für ihn nach einer Knieverletzung vorzeitig beendet.

Nach dem Ausschluss der Top-Favoriten verspricht diese Tour eine der spannensten zu werden. Alle verbliebenen Bergfahrer und ihre Teams sind etwa gleich stark. Die Spannung bleibt vielleicht bis Paris.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atyalf
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tour, Erbe, France, Tour de France, Favorit, Valve
Quelle: tour.ard.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Rad: Zuschauer bespuckt Chris Froome bei Tour de France
Radsport: Ex-Profi Michael Rasmussen glaubt an umfassendes Doping bei Tour de France

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2006 22:18 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja was heißt Favoritensterben bei der Tour de France - die ECHTEN Favoriten sind ja bekanntlich gar nicht angetreten.....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Rad: Zuschauer bespuckt Chris Froome bei Tour de France
Radsport: Ex-Profi Michael Rasmussen glaubt an umfassendes Doping bei Tour de France


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?