04.07.06 14:57 Uhr
 262
 

Erzbischof Williams von Canterbury schlägt Zweiteilung anglikanischer Kirche vor

Der geistige Führer der anglikanischen Weltkirche, der Erzbischof Rowan Williams von Canterbury, hat den Vorschlag gemacht, die anglikanische Weltkirche aufzuteilen.

Die anglikanische Kirche hat weltweit 77 Millionen Anhänger und diese sollen, einem Statement des Primas zufolge, überdenken, ob es eine andere, lockerere Mitgliedschaft neben der normalen Vollmitgliedschaft geben soll.

Mit diesem Vorschlag geht Williams auf den Alleingang der Anglikaner in den USA bei der Bischofsweihe von Homosexuellen und Frauen ein - deren Umgang mit den "Verfassungsstrukturen" der Kirche wird vor allem in Afrika kritisiert.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kirche, Williams, Erzbischof
Quelle: www.oecumene.radiovaticana.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicenstein", "I bims" & Co.: Jugendwort 2017 wird gesucht
Russland: Religiöse Nationalisten wüten gegen Film über Zar Nikolaus II.
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2006 07:57 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warte Mal Deswegen wird doch nicht die Kirche zweigeteilt - es gibt nur eine Zweiklassengesellschaft der Mitglieder?
Kommentar ansehen
06.07.2006 20:07 Uhr von Solistigirly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch kein Grund eine kirche zu teilen

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?