04.07.06 14:52 Uhr
 4.894
 

Washington: Nazis demonstrieren vor dem US-Capitol

Das Tragen von Nazi-Zeichen, insbesondere das Tragen des Hakenkreuzes, ist in Amerika nicht verboten. So kommt es immer wieder zu öffentlichen Auftritten von Nazis in den USA.

So nun auch am gestrigen Montag, an dem Nazis vor dem US-Capitol in Washington demonstrierten. Die Polizei schirmte die Rechtsextremisten von wütenden Gegendemonstranten ab.


ANZEIGE  
WebReporter: da_don
Quelle: www.20min.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2006 15:00 Uhr von jerry fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol @ quelle: in der quelle:
"rechtsextremen, rassistischen Trachtenvereine" LOL
nicht schlecht nicht schlecht !!
Kommentar ansehen
04.07.2006 15:03 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wofür / Wogegen? Wofür / Wogegen haben diese ´Trachtenvereine´ denn demonstriert???
Kommentar ansehen
04.07.2006 15:14 Uhr von lonezealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
groteske Kostümparade: Diese Veranstaltungen sind übel, aber auch unfreiwillig komisch.
Besonders wenn da kostümierte freaks in SS-Uniform auftauchen. Trotzdem sind die nicht zu unterschätzen, einige sind extrem gewaltbereit.

Die Meinungen allerdings die diese Leute vertreten ähneln der Meinungen einiger Leute bei SSN sehr, nur dort dürfen sie es öffentlich unter der Schutz der Polizei sagen.
Das wollen ja auch einige Leute in Deutschland.
Kommentar ansehen
04.07.2006 15:19 Uhr von Novita
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Hakenkreuz: ist auch nur ein Symbol das von den Nazis angeeignet worde, es ist nicht von Nazis erfunden worden. Ich glaube es hatte vorher eine Religiöse bedeutung (bin mir nicht sicher). Es ist aber zurecht in Deutschland verboten, da es wohl jeder mit dieser grausamen Zeit der Nazis in verbindung bringt. Warum und vogegen Nazis in Washington demonstrierten ist mir eigendlich schnuppe, wird mal wieder das übliche sein.
Kommentar ansehen
04.07.2006 15:26 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Menno: ist doch viel zu heiß, um in so einer dämlichen Köstümierung rum zu latschen. :o) Die sollen sich lieber mit nem Bierchen auf ne Terrasse setzen - gibt es in Washington bestimmt auch (Terrassen, meine ich).
Kommentar ansehen
04.07.2006 15:40 Uhr von bredo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@novita: ja du hast recht ,es ist ein religiöses symbol ,was in vielen ländern existiert .es ist das sog. sonnenrad ,aber das mit den nazis in verbindung bringen ,das regt mich schon auf .wir dürfen ja nichtmal unser schönes symbol zeigen ohne das wir als nazis beschimpft weren
Kommentar ansehen
04.07.2006 15:59 Uhr von Katatonia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bredo: Ja, wie kann man das nur mit den Nazis in Verbindung bringen... es hing damals ja einfach nur so rum.

Und schlimm, das wir nichtmal unsere Kreuz äh unsere Flagge zeigen dürfen, weil wir ja alle sonst beschimpft werden. Gerade jetzt zur WM, wo die ganzen Fähnchen draussen hängen, denken doch alle nur Schlimmstes von uns, vorallem die Briten, die uns jetzt noch mehr als Nazis titulieren als vorher.
Kommentar ansehen
04.07.2006 16:05 Uhr von DarrylW
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Novita: Du hast recht, das kommt ursprunglich aus dem indischen Kulturbereich und ist ein religiöses Symbol (näheres weiss ich aber auch nicht!).

COREL hatte vor Jahren genau deswegen einen Riesenärger, weil die Firma eben dieses Symbol als eines unter vielen auf ihrer Begleit-CD für ihr DRAW-Programm mit drauf hatte.
Der Verfassungsschutz hatte damals einen mords Bohei deswegen veranstaltet, da nationalsozialistische Symbole (zu recht!) bei uns nicht gezeigt werden dürfen.

Als ob die Inder was dafür könnten, wenn ein heiliges Zeichen andernorts von ein paar Idioten missbraucht wird...
Kommentar ansehen
04.07.2006 16:11 Uhr von madhouse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@katatonia: ich weiß nicht wo Du das her hast, das die Briten wegen den Flaggen noch mehr nögeln. Alle die ich hier in Deutschland kenne sind begeistert, sogar im englischen Fernsehen (habe ich per SAT zuhause) ist man begeistert, das endlich mal ´Flagge´ gezeigt wird.
Also ignoriere es einfach wenn es in eines der bescheuerten englischen Klatt-Zeitungen stand. Wie immer wird geglaubt, das alle so denken.
Ciao,
Simon
A Brit in Germany
Kommentar ansehen
04.07.2006 16:22 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wayne: intressiert es


geb ihn doch einfach keine Plattform...


und feddisch

;)
Kommentar ansehen
04.07.2006 17:50 Uhr von Stieges
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sonnenrad: ist das sonnenrad nicht andersherum? Und wurde das nicht nur von den Nazis umgedreht?!
Kommentar ansehen
04.07.2006 18:27 Uhr von Blitzkrieg76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und schlimm, das wir nichtmal unsere Kreuz äh unsere Flagge zeigen dürfen, weil wir ja alle sonst beschimpft werden. Gerade jetzt zur WM, wo die ganzen Fähnchen draussen hängen, denken doch alle nur Schlimmstes von uns, vorallem die Briten, die uns jetzt noch mehr als Nazis titulieren als vorher.
---------------------------------------------------------------------------
[email protected] , Du bist wirklich eine Lachnummer sondergleichen.
Kommentar ansehen
04.07.2006 18:36 Uhr von Yaso_k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nazis? Waren das wirklich Nazis? Oder eher eine "White Power"-Bewegung oder sowas?
Kommentar ansehen
04.07.2006 19:07 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lonezealot: "Das wollen ja auch einige Leute in Deutschland."

Ja, ich auch. Wenn es in Deutschland nicht verboten wäre, den Holocaust zu leugnen etc., würde da nicht jedes Mal so ein "Buhei" drum gemacht werden, es würde nicht mehr so viel Aufmerksamkeit für die Spinner geben. Man könnte sie einfacher als Spinner bezeichnen, denn eins ihrer Hauptargumente ("Ihr macht uns mundtot, alles nur Siegerjustiz") würde sich in Luft auflösen. Jeder könnte sehen, dass sie sich lächerlich machen. Heute heisst es, "wir wehren uns gegen das System". Das könnte auch nicht mehr behauptet werden.
Kommentar ansehen
04.07.2006 19:16 Uhr von tolle_leistung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hier mal wieder ein Beispiel, wie subjektiv, die Mods bei SSN sind.

http://shortnews.stern.de/...
http://shortnews.stern.de/...


post 162, für mich stellen das klare Beleidigungen da. Daraufin habe ich den Mod Hoffensternchen kontaktiert, da hier schon desöfteren posts von mir editiert/gelöscht wurden, obwohl ich lediglich meine MEINUNG geäussert habe, genau wie andere hier auch.

Und hier die Antworten,

Ich kann keine Beleidigungen finden, die nicht von Dir provoziert wurden. Nebenbei: MIR hast Du das Geheimnis Deines Nicks gerade zum ERSTENmal mitgeteilt.

Schalt mal ´nen Gang ´runter...
---------------------------------------------------------------------------
was hat mein Nick bitte mit den Beleidigungen zu tun ? oder darf man anhand des Nicks Leute beleidigen ?


Ich kann beim besten Willen nicht erkennen, worüber Du Dich beschweren willst. Der Autor des Textes, der Dich "scheiße" findet, tut doch auch nur seine Meinung kund. Wo ist Dein Problem? Soll er lügen? Oder soll er SEINE Meinung zurückhalten?
--------------------------------------------------------------------------
aha, komischerweise werden meine posts, in denen ich meine Meinung äussere editiert oder gelöscht.

Dazu kann sie jeder selbst ein Bild machen.

Mein Account “Blitzkrieg” wurde jetzt sogar gesperrt/gelöscht., Ich kann das handeln von Hoffensternchen überhaupt nicht nachvollziehen, nein, ich finde es sogar eine bodenlose Frechheit, wie sich dieser Mod mit der ihm anvertrauten Macht, Leute, die ihm nicht passen mundtot stellt. Ich habe eine Beschwerde aufgesetzt und bin gespannt, was die Verantwortlichen zu diesem Thema zu sagen haben.

Ansonsten wünsche ich den „Normalgebliebenen“ ein frohes Fussballfest ;)
Kommentar ansehen
04.07.2006 20:06 Uhr von DarrylW
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Holy_Lord: Du machst es dir zu einfach, wenn du glaubst, das Problem erledige sich von selbst, wenn man diese Typen einfach machen liesse.

Also, erst einmal lässt sich der Stellenwert, den diese braunen Knilche in den USA und bei uns haben, nicht vergleichen. Drüben haben sie den Status mitleidserregender Spinner, trotz der Tatsache, das einige von ihnen gewaltbereit sein.
Grund dafür ist, das die Yankees fester mit ihrem demokratischen (wobei man da natürlich Abstriche machen muss, sicher) politischen System verwurzelt sind, als es viele (vor allem im Osten) bei uns sind; da trauern wohl noch viele dem alten DDR-System nach, als man sich selbst um nichts kümmern brauchte, als der Staat alles für einen erledigte. Natürlich ist es bequem, nicht denken zu müssen und andern das Denken zu überlassen - und genau solche Leute sind es, die sich an vermeintlich ´Stärkere´ hängen, an Führerfiguren (oder solche, die sich dafür halten) eben.

Und genau solche Menschen sind anfällig für Demagogen aller Art, nicht nur denen von Rechts.

Ich könnte dir prophezeien, was passieren würde, wenn man diesen rechten Mist legalisieren würde: NPD; DVU und alle, die dieses System sowieso erledigen wollen, würden genau dies als einen Teilsieg über eben das verhasste System betrachten und mit Sicherheit da nicht aufhören sondern ewig weiterwühlen, den Staat unterminieren, hetzen und was sonst noch so möglich ist, tun.

Es heisst nicht umsonst ´Wehret den Anfängen!´...
Kommentar ansehen
04.07.2006 20:51 Uhr von lonezealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
anderer Platz: >Dann rennt doch in Deutschland mit eurem geliebten Halenkreuz rum.
Könnt ihr dann der Polizei auch erklären.

Das Swasitka (Halnekreuz, Henelkreuz) ist in der BRD verboten weil es vordringelich ein faschistisches Symbol der Nazis war, fertig.

Das dieses Symbol in anderen Kulturen einen anderen Platz hat ist klar.
Kommentar ansehen
04.07.2006 21:05 Uhr von DarrylW
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lonezealot: Gegen wen konkret richtet sich dein Zorn eigentlich?
Ich verstehe, das du als Israeli besonders allergisch auf Faschismus bzw. Nationalsozialismus und dessen Symbole reagierst - aber kein Deutscher mit Verstand würde ein System wie das 3. Reich ernstlich wiederhaben wollen.

Und rechte Gruppierungen gibt es (leider!!!!) weltweit, du musst dir nur beispielsweise Russland anschauen, als ein Grünen-Politiker von uns kürzlich dort war, wurde er auch von Rechten verprügelt, aber auch in den skandinavischen Ländern, selbst in England und Frankreich gibt es solche Schwachköpfe.

Keiner von uns hier will niemand eine Hakenkreuzflagge hissen, das ist einfach barer Unsinn!
Kommentar ansehen
04.07.2006 21:07 Uhr von DarrylW
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lonezealot...korrigiert: Gegen wen konkret richtet sich dein Zorn eigentlich?
Ich verstehe, das du als Israeli besonders allergisch auf Faschismus bzw. Nationalsozialismus und dessen Symbole reagierst - aber kein Deutscher mit Verstand würde ein System wie das 3. Reich ernstlich wiederhaben wollen.

Und rechte Gruppierungen gibt es (leider!!!!) weltweit, du musst dir nur beispielsweise Russland anschauen, als ein Grünen-Politiker von uns kürzlich dort war, wurde er auch von Rechten verprügelt, aber auch in den skandinavischen Ländern, selbst in England und Frankreich gibt es solche Schwachköpfe.

Von uns hier will niemand eine Hakenkreuzflagge hissen, das ist einfach barer Unsinn!
Kommentar ansehen
04.07.2006 23:39 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL 10 nazis wie überl: die reißen bestimmt gleich die weltherschaft an sich :)
Kommentar ansehen
04.07.2006 23:57 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein "Heil Bush" ?? ? schon seltsam die amis, gelle?

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
05.07.2006 00:18 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Putzig: Nazi-Pummelchen probieren den Zwergenaufstand, lächerlich ;-)

Tja, in Amerika ist es halt nicht nur erlaubt das Hakenkreuz zu tragen sondern es ist auch jedermanns gottgegebenes Recht sich öffentlich zum Affen zu machen.
Kommentar ansehen
05.07.2006 01:06 Uhr von erdbewohner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hetzte: typische israelische propaganda...

nazis gibt es garnicht mehr.... ausser sie sind über 80^^
Kommentar ansehen
05.07.2006 01:46 Uhr von antifenerbahce
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
George W. Hitler: Nen Führer haben die auch George W. Hitler
Kommentar ansehen
05.07.2006 08:49 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
NAzis sind doch Deutsche (gewesen): Verstehe nicht, wie man als Amerikaner deutsche WK2-Uniformen tragen kann.
Die Deutschen haben doch in den Kostümen damals die Amis bekämpft o_O
Wie passt das zusammen?

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?