04.07.06 14:30 Uhr
 296
 

Formel 1: Alonso erhält beim nächsten Rennen ein verbessertes Gesamtpaket

Fernando Alonso bekommt beim nächsten Grand-Prix, welcher in Frankreich stattfindet, ein verbessertes Gesamtpaket.

Das Paket besteht aus einem neuen Motor, welcher rund 20 PS mehr leistet, und einem Update der Aerodynamik. Während Giancarlo Fisichella schon in den USA mit dem neuen Motor fuhr, bekommt Fernando Alonso das Aggregat zum Renault-Heim-Grand-Prix.

Laut Motoreningenieur Denis Chevrier wird der Renault mit dem verbesserten Motor rund drei Stundenkilometer schneller fahren können. Dies entspricht einem Gewinn auf die Rundenzeit von ein bis zwei Zehntelsekunden.


WebReporter: md2003
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Rennen, Fernando Alonso
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2006 14:16 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe, dass der Schumi auch das nächste Rennen gewinnen kann. Schließlich bleibt dann die Fahrer-WM noch spannend:-)
Kommentar ansehen
04.07.2006 14:35 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als ob das wichtig ist: irgendwie geht es doch nun schon seit ein paar Jahren nur um die Reifen.


Hoffe mal, das das Thema mit Einheitsreifen 2008 erledigt ist.
Kommentar ansehen
04.07.2006 14:43 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Thank_you: so ist es nun auch wieder nicht...

wenn jemand auf einer langen Geraden hinter einem anderen im Windschatten rumfährt, dann können die 20 PS extra und eine bessere Aerodynamik schon dazu beitragen, dass man aus dem Windschatten heraus leichter überholen kann.......
Kommentar ansehen
04.07.2006 14:57 Uhr von BeatDaddy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
blöder Weise: gibt es aber zur Zeit keinen Windschatten sondern nur Verwirbelungen und somit ist die tolle Aerodynamik für 50 Millionen für den Ar*** !

Wartet mal ab, bis es die getrennten Heckflügel gibt. Dann, aber auch erst dann, wird wieder überholt !!

Aber bis dahin würd ich sagen, lass Schumi mal die zehn vollmachen und dann sehne wir mal weiter...*g*
Kommentar ansehen
05.07.2006 19:11 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schaetze mal: alonso und sein team haben nun doch langsam angst das schumacher und ferrari besser werden und ein sieg mehr kann dann schon richtig weh tun. die wm ist dann offen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?