04.07.06 15:33 Uhr
 684
 

Berlin: Lebender Welpe in den Müll geworfen - Er starb

Eine Frau aus Berlin fand den sechs bis zehn Monate alten toten Welpen in einer Mülltonne. Das Tier wurde von Tierhändlern einfach weggeworfen, weil es krank war und kein Geld mehr einbrachte. Der Hund lag zwei bis drei Tage in der Mülltonne, bis er starb.

Tierärzte untersuchten den Welpen und fanden heraus, dass der Hund an einer Darmerkrankung litt. Die Ohren des kleinen Hundes waren kupiert. Bei diesem Prozess werden sie in eine Stahlklammer gesteckt und abgeknipst, um sie in die richtige Form zu bringen.

Eventuell steckt hinter dieser schrecklichen Tat die Hunde-Mafia, die die Tiere nach Ungarn oder Rumänien verschleppt, um die Spuren der Machenschaften zu verwischen. Anschließend werden sie illegal nach Deutschland zurückgebracht.


WebReporter: aumirake
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Leben, Müll
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2006 15:19 Uhr von aumirake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es schrecklich wie man so herzlos sein kann und ein Tier einfach in den Abfall werfen. Der arme Welpe muss schrecklich gelitten haben.
Kommentar ansehen
04.07.2006 15:57 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kupieren: von Schwanz und Ohren ist eine Sauerei³ - ist doch erstaunlich, dass es immer noch Doofnasen gibt, die aus purer Geldgier, die Tiere auf die art quälen.
Kommentar ansehen
04.07.2006 16:17 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: lasse bitte deine news korrigieren. die welpen waren nicht sechs bis zehn monate, sondern WOCHEN alt. ein hund im alter von zehn monaten ist fast ausgewachsen!
Kommentar ansehen
04.07.2006 16:19 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sauerrei, so etwas gehört in den Knast, für lange lange Zeit!
Kommentar ansehen
04.07.2006 16:20 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autorin - Wochen oder Monate? laut deiner Quelle ist der Welpe ca. sechs bis zehn Wochen alt, nicht etwa sechs bis zehn Monate.

Das sogenannte Kupieren ist in Deutschland übrigens seit einigen Jahren verboten (Ohren genauso wie Schwanz).

Und das sich nicht immer gleich um eine "rumänische Hunde-Mafia" handeln muß, nun ja....
Es gibt auch bei uns in Deutschland, leider Gottes, genügend sogenannte Hundevermehrer, für die ein Hundewelpe (Welpen übrigens genauso wie ´Zuchttiere´) nunmal nur Geld bedeutet. Wenn das Tiere krank ist, und damit kein Geld mehr zu verdienen ist, wird es eben entsorgt.
So ist das leider bei uns in Good Old Germany.
Kommentar ansehen
04.07.2006 17:01 Uhr von aumirake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sorry: es sind natuerlich wochen
Kommentar ansehen
04.07.2006 19:31 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
den sogenannten züchtern sollte man: auch ohren und schwänze kupieren!!!!!!!!
ausserdem müsste auch der erwerb eines
solch zurechtgestutten hundes unter strafe gestellt
werden :(((
Kommentar ansehen
04.07.2006 21:11 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und: was ist wenn ich so einen Hund aus dem Tierheim hole? Soll das etwa auch verboten werden..?
Kommentar ansehen
04.07.2006 22:21 Uhr von mike19
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tiere sind halt weiterhin nur Gegenstände :o(: Auch wenn Tiere vor dem Gesetz mittlerweile mehr "Rechte" haben, so ist es den meisten eh egal. Wenn die High Society nunmal kupierte und nur kerngesunde Hunde haben will (sieht halt so SCHICK aus, nicht wahr...), dann GIBT es halt nur solche Tiere. Ob die dabei leiden, ist den meisten geldgeilen Arschlöchern total egal.
Kommentar ansehen
05.07.2006 16:09 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Pitbullowner576: natürlich nicht!
aber wenn keine nachfrage mehr besteht,
werdens auch immer weniger machen.
Kommentar ansehen
05.07.2006 23:04 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man wenn ich sowas höre könnte ich echt heulen... was sind denn das für Menschen die ein lebendiges Geschöpf derartig beschissen behandeln.-..?? wie herzlos muss man denn sein???

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?