04.07.06 13:36 Uhr
 7.841
 

Großbritannien: 21-Jähriger wird zum siebten Mal Vater

Schon im jugendlichen Alter von 15 Jahren wurde ein namentlich nicht erwähnter Brite Vater eines Kindes. Seitdem bewies er seine Zeugungsfähigkeit sechs weiteren Frauen, wobei nun seine siebte weibliche Bekanntschaft Mutterfreuden entgegen sieht.

Seinen Lebensunterhalt sowie den der Kinder zahlt die Sozialverwaltung. Gemäß der britischen Zeitung "Daily Mirror" werden die Unterhaltskosten für die Kinder bis zu deren 16. Lebensjahr den Steuerzahler etwa 1,5 Millionen Euro kosten.

Seine Freizeit zwischen den Damenbesuchen verbringt der junge Mann fast ausschließlich mit Spielautomaten.


WebReporter: labor_007
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Großbritannien, Vater
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2006 13:06 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Junge nahm wohl den Bibelspruch für die gesamte Menschheit "Seid fruchtbar und mehret euch" zu sehr persönlich. *lol*
Kommentar ansehen
04.07.2006 13:37 Uhr von backuhra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glückwunsch: Damit is sein leben mal7 gefi**kt
Kommentar ansehen
04.07.2006 13:44 Uhr von webares
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
****sozial: Sorry aber wer in dem alter schon so viele Kinder hat aber für keins davon selber aufkommen kann der würde bei mir direkt auf Lebzeiten in der Armee verpflichter oder direkt kastriert!

Von Verhütung hat der auch nocht nichts gehört, naja so kann man wenigstens sein Sex-Lebe nachvollziehen. Jeder zug ein Treffer!
Kommentar ansehen
04.07.2006 14:04 Uhr von Angerona
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
einfach traurig: nja die Fra... äh Mädchen da haben genauso wenig Ahnung vom Leben (und Verhütung) wie der 21jährige. Mich interessiert aber wo die Eltern überhaupt waren und ob es Ihnen einfach sc... Egal ist was die "Kinder" anstellen...*kopfschüttel*
Kommentar ansehen
04.07.2006 14:09 Uhr von Newticker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1,5 Mio ??? Wie hoch ist den in England der Unterhalt? Also ich komme auf 1116,07 €/Monate*Kind. Kaum glaubwürdig.
Kommentar ansehen
04.07.2006 14:39 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So einer, der der Gesellschaft vorsätzlich auf der Tasche liegt, gehört wegen Betrugs vor Gericht!
Kommentar ansehen
04.07.2006 15:07 Uhr von Starlett
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@newticker: ja, hast recht, das rechne ich auch aus... Da hätten wir mal wieder unsere englische bildzeitung! *seufz*
Kommentar ansehen
04.07.2006 15:08 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine: Sterilisation auf Staatskosten würde billiger sein. Wenn der Jung zu doof ist zu verhüten, sollte man ihn anderweitig helfen.
Kommentar ansehen
04.07.2006 15:27 Uhr von Powerline86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll man dazu sagen? Hat der Typ vielleicht ein Gewissen? Oder ist er völlig bescheuert? Mit 21 Jahren 7 Kinder? Arbeitslos? Seine Freizeit vorm Spielautomaten?

"Seinen Lebensunterhalt sowie den der Kinder zahlt die Sozialverwaltung. Gemäß der britischen Zeitung "Daily Mirror" werden die Unterhaltskosten für die Kinder bis zu deren 16. Lebensjahr den Steuerzahler etwa 1,5 Millionen Euro kosten."

Also,sowas gehört für mich zum ALLERNIEDRIGSTEN NIVEAU. Was wird das nur für ein erbärmlicher Idiot sein!? Die Kinder werden natürlich auch so asozial werden, weils die Mütter auch sind. Bravo ihr Briten! Damit macht ihr euch kaputt. Um Gottes Willen,was für ein endblödes Gesindel...
Kommentar ansehen
04.07.2006 15:31 Uhr von madasa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Powerline86: Du pauschalisierst. Eine der Mütter sagte in einem Interview ausdrücklich, dass sie ihr Kind so erziehen will, dass es definitiv nicht so wird wie der Vater. Und da die Frauen vermutlich nichts voneinander wussten, ist jedes Kind vermutlich wegen Lügen und Vortäuschung falscher Tatsachen entstanden.

Liebe macht bekanntlich blind. Dass die Kinder assozial werden, nur weil der Vater einen an der Klatsche hat, ist übertrieben und unfair gegenüber den beteiligten Kindern und Müttern.
Kommentar ansehen
04.07.2006 15:34 Uhr von bannman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Betrag kommt schon hin ...: Rechnet mal das für jedes Kind außer Essen, Kleidung, Platz, auch jemand da sein muss der es betreut.

Also entweder geht der Mama der Lohn flöten oder jemand bezahlt für Mami mit / Ne Nanny.
Was die wohl so im Monat kostet, bis das kleine dann mal zehn ist?

Dann rechnet man noch die Inflation dazu und schwubs eine verdammt hohe Summe!!!

Es gibt durchaus seriöse Rechnungen die besagen, das ein kind bis zur volljährigkeit 150000 - 200000€ kostet.
Und ein Kind zieht heute nichtmehr mit 18 aus. Meist.
Kommentar ansehen
04.07.2006 15:39 Uhr von kaetzchen2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so übertrieben erscheint mir die Zahl auch wieder nicht. Man darf ja nicht nur von dem ausbezahlten Sozialhilfesatz ausgehen. Da hängen ja auch unterkunft und Krankenversorgung dran, ich nehme ja nicht an, dass die Mütter der Kinder volljährig und voll arbeitstätig sind.
Kommentar ansehen
04.07.2006 15:57 Uhr von Powerline86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Original Quelle: http://www.mirror.co.uk/...

Darin stehen mehrere Sachen drin. Unter anderem,dass zwischen 2 kindern nur ein Altersunterschied von 1 Monat beträgt.
Zitat: "He said: "It´s not my fault I have got so many children.


"I do use condoms but they never work properly, they always seem to split."


It was revealed recently that MacDonald spends much of his time playing slot machines while the mums devote theirs to bringing up his kids. He admitted: "All I do is have fun." "

Extrem gestört. Das muss man so sagen.Der denkt,er könnte poppen so viel er will. ich bleibe aber dabei: Die Mütter waren auch noch so doof, Kinder von diesem gestörten Wesen zu bekommen. Das britische Jugendamt muss handeln!
Kommentar ansehen
04.07.2006 16:33 Uhr von El Salvas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau: Und ich kack gleich Mais mit Bohnen
die bekommt die Krone persönlich serviert
Kommentar ansehen
04.07.2006 17:28 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was heißt hier verhüten?! als guter Katholik bumst er frei Rohr!
Verhüten ist eine Totsünde!...sagd der Papst.
[edit Hoffensterchen]
Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
04.07.2006 19:40 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so ein penner: wahrscheinlich ist er auch noch stolz drauf..." ja und die werden dann alle vom sozialamt ernärt. ich muss keinen finger krumm machen, geil oder?"
spielsüchtig, zu blöde zum verhüten, gleich mind. 6 frauen mit dem kind allein gelassen.
Kommentar ansehen
05.07.2006 00:40 Uhr von Deathclaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wills mal so sagen: gegen Junge eltern habe ich nix es gibt immerwieder leute die in jungen jahren ein hohes geistiges alter haben!

Aber sowas wie der is ein dummes kind!
mehr kann man dazu nicht sagen!
Kommentar ansehen
05.07.2006 09:39 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dumm efft gut? für die folgen seines alimentenstengels wird er sein leben lang abdrücken. tolle leistung.
Kommentar ansehen
05.07.2006 13:42 Uhr von Der Weiser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Junge Brite: Du bist hoffentlich nicht rothaarig.
Und bleib bitte in Britannien.
Wehe wenn ich in 30 Jahren rothaarige Schweden seh, dann weiss ich Du warst dort.

Junger Vater
Kommentar ansehen
05.07.2006 22:59 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm bin selbst 21 und stelle mir das ziemlich krass vor, wenn ich jetzt schon soviele Kinder hätte... aber ich frage mich ehrlich , wie es zu sovielen "Unfällen" kommen kann... jemand sollte den jungen Mann mal über die diversen Verhütungsmittel aufklären..
Kommentar ansehen
10.07.2006 14:36 Uhr von Goleo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Güte: Dieser Typ muss aber umwerfend aussehen, dass sich so viele Frauen auf ihn einlassen ... den müsste ich glatt mal kennenlernen... ;-)
Kommentar ansehen
20.07.2006 14:01 Uhr von isoerk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verantwortungslos: Wie möchte jemand in dem Alter für die Kinder aufkommen?
Der Typ schein wohl kein anderes Hobby zu haben.

Naja, wenns schee macht.
Kommentar ansehen
23.07.2006 19:42 Uhr von Sumayah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
21jähriger "Vater": 1) Keine wirklich nennenswerte Leistung
2) Zu einer Schwangerschaft gehören nun mal zwei.
Die betreffenden Mädels hätten sich in erster Linie um Verhütung kümmern müssen, mag das nun gerecht sein oder nicht.
3) Wenn nur einigermaßen schlaue Menschen Kinder bekämen, wäre die Geburtenrate in Deutschland noch erheblich niedriger...
Kommentar ansehen
26.07.2006 19:01 Uhr von DarkMajesty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bannmann: Stimmt, inzwischen wollen die jungen Leute ja auch noch Studieren. Was den Müttern meist gelegen kommt, das die Zahlungen der Väter in dem Fall ja weiter gehen.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?