04.07.06 13:18 Uhr
 74
 

WTCC: Priaulx (BMW) baut Führung bei Tourenwagen-WM weiter aus

Beim zehnten WM-Lauf im brasilianischen Curitiba konnte Titelverteidiger Andy Priaulx (BMW) seine WM-Führung um drei Punkte ausbauen. Er landete beim ersten Lauf auf Platz acht und gewann den zweiten Lauf.

Die WM-Verfolger Yvan Muller (Seat) und Dirk Müller (BMW) kamen bei beiden Läufen auf keine Punkte. Der Seat-Fahrer Jordi Gené siegte im ersten Rennen, sein Teamkollege Peter Terting aus Kempten landete auf Platz zwei. Er war damit bester deutscher Fahrer.

Das zweite Rennen gewann Andy Prilaux, auf Platz zwei landete der Alfa-Pilot Gianni Morbidelli. Dritter wurde Alessandro Zanardi (BMW).


WebReporter: bandito99
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, BMW, Führung, Tourenwagen, WTCC, Priaulx
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Nord- und Südkorea laufen bei Eröffnung mit einer Flagge ein
Handball: Nationalspielerin klagt an - In Männerteam kursieren Nacktfotos von ihr
Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?