03.07.06 16:01 Uhr
 706
 

Karlsruhe: Grundsteuer bleibt bestehen

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass die Grundsteuer für selbst genutzte Eigenheime bestehen bleibt. Zwei Hauseigentümer aus Bad Herrenalb in Baden Württemberg hatten gegen die Steuer geklagt.

Das Gericht wies die Klage der Eigentümer ab, die mit der Begründung gegen die Steuer vorgegangen sind, dass ein Eigenheim keinen Ertrag bringen würde und der Staat "auf die Substanz der Vermögens zugreife".


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Grund, Karlsruhe
Quelle: www.idowa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Polizei stürmt wegen Vermummungsverbot Lego-Laden
Hamburg: Zweijährigem Mädchen die Kehle durchgeschnitten
Po Grapscher nach Tat verprügelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2006 16:42 Uhr von zwed120281
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade: aber ich hätte gern die begründung dafür gewusst, weiss einer hier wo man das nachlesen kann, damit ich beim nächsten mal erfolgreicher sein kann.
Kommentar ansehen
03.07.2006 23:00 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn der Staat die ans Geld will, hat er das mit Hilfe seiner von uns bezahlten Rechtsexperten schon gründlich genug vorbereitet.

Das ist der feine Unterschied zwischen Recht und Gesetz!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Türkische Regierung ermittelt wegen Fan-Choreo gegen Galatasaray
Recycling-Wettbewerb: Sieger ist Surfbrett aus 10.000 Zigaretten-Kippen
Witwe eines getöteten US-Soldaten: "Donald Trumps Anruf hat mich verletzt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?