03.07.06 13:49 Uhr
 2.451
 

Die Verkehrsregeln in anderen europäischen Ländern

In Frankreich verliert ein Vorfahrtsschild außerhalb der Ortschaft seine Gültigkeit. In Griechenland, Portugal und den Niederlanden besteht ein Übernachtungsverbot auf Straßen und Parkplätzen.

In der Türkei muss während des Überholvorgangs die Hupe betätigt werden. In Italien ist auf Paß- und Bergstraßen den Linienbussen der Vorrang zu gewähren. Es darf keine zweite Person auf einem Motorroller mitgenommen werden.

Ein Verkehrsteilnehmer in Kroatien, der sein Bußgeld nicht begleichen kann, muss seinen Reisepaß oder Personalausweis als Pfand zurücklassen. In der Schweiz besteht kein Einspruchsrecht bei Radar- und anderen Geschwindigkeitsmessungen.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Europa, Land, Verkehr
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)
Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2006 08:07 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Widerspruch in sich! Wie wir ja alle wissen wohnen die Holländer alle in Wohnwägen und schlafen deshalb auch auf Parkplätzen... ;-)

Das mit dem Hupen beim Überholen stell ich mir witzig wov...
Kommentar ansehen
04.07.2006 08:13 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorsicht in Holland: Da bekommt man schon Post, wenn man mit 53 kmh geblitzt wird, wo 50 erlaubt ist.

Ich fahre nicht mehr hin!
Kommentar ansehen
04.07.2006 09:27 Uhr von bmw1100gs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ zenon: das mit dem Hupen bei Überholvorgängen verstehe ich ja noch, weil viele ja keinen Rückspiegel kennen.
Aber Hupen vor jeder Kurve - ich nehme einmal an, dass das nur Außerorts gelten kann??
Kommentar ansehen
04.07.2006 11:02 Uhr von kandie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe mir gerade bei ...... ein Burger für 1,99 gekauft...was haltet ihr davon?
Kommentar ansehen
04.07.2006 11:20 Uhr von Tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann ich mithalten, ich sitz hier grad bei einer Tasse lecker Cappuchino ;) - auch gut, gell ??
Kommentar ansehen
04.07.2006 11:24 Uhr von cloud7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verkehrsregeln: Schweiz: Man "kann" AFAIK Radarmessungen schon bemängeln, es bringt einfach abgesehen von einem viel teureren Gerichtsverfahren nix und das ist selbst bei "Nachfahrmessungen" so...

Türkei: Jetzt wissen wir ja endlich, warum die Türken hier die ganze Zeit am hupen sind... *g*
Kommentar ansehen
04.07.2006 11:59 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Deutschland darf die Hupe auch - außerorts - Überholsignal eingesetzt werden...

Ich mach gerade meinen Führerschein... deshalb weiß ich das (noch...) ;)

Und Bussen muss ich in Deutschland auch Vorfahrt gewähren... zumindest, wenn sie aus einer Haltestelle herausfahren wollen...

Und die Regel, dass man seinen Reisepaß oder Personalausweis abgeben muss, wenn man das Bußgeld nicht zahln kann, find ich gar nicht so schlecht...
Kommentar ansehen
04.07.2006 14:00 Uhr von MMafio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mondelfe: Das ist in Polen genauso mit dem Führerschein oder Perso als Pfand abgeben und NEIN das is nich so dolle und keine gute Idee. Weil stell dir vor du bist auf Reise und es passiert dir 200, 300 km von dem Ort wo du Urlaub oder Halt machst.
Dann darfste 300 km zurückfahren zu der Polizeistation wo dein Schein liegt und da zahlen und kannst ihn erst wieder mitnehmen. Weil über Postweg etc..
dauert es ewigst bis du dein Schein wieder hast und wie willste in der Zeit rumfahren ???
Zudem isses saustressig wenn du kontrolliert wirst
nachdem du ihn abgegeben hast und viele Bullen in Polen können nich ein deut englisch oder ne andere Sprache ausser polnisch. Ok bin zwar Pole und hatte schon so ne Action, zum glück war Kumpel auch dabei und wir konnten mit Freundlichkeit auf 120 euro gerade mal 50 machen weil ich grad soviel dabei hatte. Naja und sagen wir es so, dafür is man mit deutschen Gehalt in Polen eh seeeehr gut bedient.
Ich bin durch ne kleine Ortschaft wo 50 war mit 110 durchgerast, stell dir vor was hier los wäre.
300 euro und schein für nen monat oder mehr weg
und ich bin mit 50 euro weggekommen, also Pfand kacke aber Strafen in Polen sind brutalst milde für nen Ausländer.
Kommentar ansehen
04.07.2006 14:04 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag: Gut, dass darüber mal hier gesprochen wurde.
Kommentar ansehen
04.07.2006 15:37 Uhr von m.patz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nächtigen auf parkplätzen ist in d auch verboten. möglich dass für lkw und auf autobahn rastplätzen andere regeln gelten aber grundsätzlich isses so. sie dürfen dich nur nicht verscheuchen wenn du betrunken bist und dann ja illegal fahren müsstest.
Kommentar ansehen
04.07.2006 16:34 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon gefaehrlich: andere laender andere sitten, aber hoffe da wird sich doch noch einiges aendern.
Kommentar ansehen
04.07.2006 18:57 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Italien darf kein Sozi mit auf dem Roller: sitzen?
Dieses Regelung scheint nur niemanden dort zu interessieren...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?