03.07.06 13:05 Uhr
 12.210
 

WM: Der Tag nach dem Finale soll WM-Feiertag für alle werden

Der schwarz-rot-goldene WM-Rausch hat jetzt auch die Politiker erfasst. Jetzt fordert der erste Volksvertreter, dass der Tag nach dem WM-Finale zum Feiertag für die Deutschen werden soll.

Der FDP-Politiker Martin Zeil forderte dies jetzt in einem Interview mit der Berliner Zeitung und wandte sich damit an Manager und Firmenchefs, den Mitarbeitern ihrer Firma am Tag nach dem Finale freizugeben.

Mit dieser Meinung steht Zeil nicht alleine da, auch viele andere Politiker von anderen Parteien unterstützen ihn bei diesem Vorschlag.


WebReporter: minimaxdeluxe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: WM, Finale, Tag, Feier, Feiertag
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran testet erfolgreich neue ballistische Rakete
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2006 12:28 Uhr von minimaxdeluxe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich würde das Tierisch geil finden, dann könnte man den Weltmeistertitel ordentlich, feiern weil ich hab kein Urlaub dann.
Kommentar ansehen
03.07.2006 13:32 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
W A R U M ??? PANEM ET CIRCENSES

Brot und Spiele!
Kommentar ansehen
03.07.2006 13:49 Uhr von Solistigirly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super! Cool, dann hab ich endlich mal wieder Schulfrei!!!!
Kommentar ansehen
03.07.2006 13:50 Uhr von El_Toro^
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut, aber: was ist wenn deutschland nicht ins Finale kommen sollte? Von daher sollte man das von einem weiterkommen der deutschen Elf abhängig machen. Und noch einen halben Tag nach dem Halbfinale freigeben, dass man entweder den Sieg begießen, oder den Frust wegspülen kann...
Kommentar ansehen
03.07.2006 13:54 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel: In den Titel gehört, daß es nur eine Forderung ist. Sonst wird suggeriert, daß es schon halbweg beschlossen ist.

Topic:
Jetzt drehen ein paar Hinterbänkler im Sommerloch richtig durch, versuchen auf erbärmliche Weise im WM-Partyotismus mitzuschwimmen und unser allseit bekanntes Reichskulturblatt macht hierzu natürlich ein Faß auf.
Kommentar ansehen
03.07.2006 13:55 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn, dann: sollte lieber der 4.Juli der Nationalfeiertag werden... Das Wunder von Bern hatte mehr Bedeutung - aber ich denke mal, dann gäb es Probleme mit diesen Ami-Dingern zwecks Überschneidung
Kommentar ansehen
03.07.2006 13:57 Uhr von sh00ting m00se
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eigendlich gut: denn dann kann jeder den weltmeister feiern.
Wenn deutschland weltmeister werden sollte, wird der montag danach sowieso in den meisten firmen sehr produktiv sein :P
Kommentar ansehen
03.07.2006 14:12 Uhr von das dingens
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
produktiv: ich schließe mich sh00ting m00se an.
sollten wir weltmeister werden, ist deutschland in der wm nachfeier und jegliche arbeit wäre unmöglich.
dann lieber frei für alle.
Kommentar ansehen
03.07.2006 14:12 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ähmmmm: da erspar ich mir doch jeden Kommentar dazu. Man braucht sich ja nur die Quelle anzuschauen.

Dank Bild wird der Sommer unterhaltsam. *gg*
Kommentar ansehen
03.07.2006 14:41 Uhr von Toyah42
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BILD!!!!! Mehr muss man ja dazu nicht schreiben, oder? ;-)
Kommentar ansehen
03.07.2006 15:04 Uhr von Giep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Quatsch: auf einer Seite will die Politik Feiertage streichen und wegen dem WM-Finale soll es einen Tag frei geben.
Ja ja ganz schön schlau ausgedacht, lassen wir die Leute offiziell feiern, merken sie nicht mehr was wir, Politiker, inzwischen per Gesetzt zu ihren Ungunsten verzapfen.

Hoffentlich ist dieses ganze getöne über die WM bald vorbei - ist doch nur Kommerz.
Kommentar ansehen
03.07.2006 15:04 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
selbst: wenn die schwachsinnsidee aufgegriffen wird..

dafür opfere ich doch keinen urlaubstage oder gar eine meiner 230 überstunden, da geh ich lieber arbeiten, ob nen paar millionäre nen pokal gewinnen geht mir nämlich am hintern vorbei
Kommentar ansehen
03.07.2006 15:08 Uhr von PompeiPit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja: Ja ne, is klar. Bild eben. BTW: Wer sind eigentlich diese Typen (Wegner, Zeil und so) Muß man die kennen? Und überhaupt: Wer bearbeitet dann die vielen Antragsteller in den Ämtern? Die WM ist vorbei, der Aufschwung dann wohl auch...... Also feiern wir....
Kommentar ansehen
03.07.2006 15:23 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aufschwung? welcher aufschwung?
Kommentar ansehen
03.07.2006 15:39 Uhr von michi k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schön wärs: ich hab am montag morgen direkt nach dem WM finale ne prüfung in digitaltechnik an der uni ... wäre schön wenn die ausfallen würde aba wirds wohl net da wir schon den prof versucht haben zu überreden das er die verschiebt :D
Kommentar ansehen
03.07.2006 15:56 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die bild fetzt doch mal: zur abwechslung !

zu den 10 millionen arbeitslosen die sowieso zu hause sind

zu den 15 millionen kindern

zu den 20 millionen rentnern

zu den 20 millionen (angemaßten) verwaltungs und beamtenkaspern , die sowieso nichts machen , nur abkassieren ( versteckte arbeitslose) !

kann man ruhig alles links liegen lassen !


nur wer bezahlt den "ausfall" ? muhahaha
Kommentar ansehen
03.07.2006 16:58 Uhr von plopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wenns wirklich dazu käme Pech für die Leute, die gerade frei wegen Freischicht oder Urlaub haben? Oder müssen die, die kein Fussi-fan sind arbeiten, der Rest darf saufen?

Wer an dem Tag arbeiten muss, muss da eben durch. Was soll der Käse. Entweder er nimmt von vornherein einen Tag Urlaub oder muss eben 100% Leistung bringen. Ich habe jedenfalls kein Verständnis für Typen, die total benebelt auf Arbeit Ausschuss produzieren. Blöde, wenns ein Job wie Arzt oder Krankenwagenfahrer ist.

Der Tag nach dem Endspiel ist ein Tag wie jeder andere.
Kommentar ansehen
03.07.2006 17:25 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BILD

naja haben wir eigentlich nicht genug feiertage??!!
wenn das das einzigste (wichtigste) problem der politiker wäre, dann würde ich mich freuen!! *g*
Kommentar ansehen
03.07.2006 18:49 Uhr von Cyberdriver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaa Geil Die Geschäfte machen bis 22 Uhr wärend der WM auf, einige sogar 24h am Tag und wie zum Hohn für alle die die Arbeiten, soll danach ein Feiertag eingeführt werden.
Kommentar ansehen
03.07.2006 19:10 Uhr von daggetthebeaver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
TAG DER ARBEIT! Feiertag?? Wie feiertag? Ich fordere an dem tag an dem Deutschland weltmeister wird, dass sich alle arbeiter diese leistung auf die, eh schon bereits vorhandene, fahne schreiben und kollektiv mehr malohen! Wenn die Deutschen verlieren, fordere ich den tag der arbeit ebenso, um buße zu tun und die schandtat mit mehr fleiss wieder gut zu machen!

Feiertag... Ich glaub die politiker haben zu lange in der sonne gelegen und wünschten sich wieder mal ein "hitzefrei", wie damals im kindergarten...

...feiertag... Und am liebsten noch eine feiertagssteuer einführen, was? Pha! Spott!
Kommentar ansehen
03.07.2006 20:43 Uhr von LittleBen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja wohn zwar in spanien aber wenn ich in deutschland leben würde währe es geil .. der 10 Juli ist mein B-day :p
Kommentar ansehen
03.07.2006 20:45 Uhr von kollektorfuzzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Locker bleiben: Morgen gewinnen sowieso die Italiener .
Kommentar ansehen
03.07.2006 20:46 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn wir Meister werden sollten: bin ich dafür das es einen Tag WM frei für alle gibt.
Kommentar ansehen
03.07.2006 23:34 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
frechheit: so eine news als schlagzeile zu präsentieren (und dann auch noch damit durch zu kommen).
Kommentar ansehen
04.07.2006 01:07 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag: Ich rieche Populismus.

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Iran testet erfolgreich neue ballistische Rakete
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?