03.07.06 11:59 Uhr
 396
 

Wortwarte.de: Internetseite sucht kuriose Wortneuschöpfungen

Die Internetseite http://www.wortwarte.de sucht jeden Tag nach neuen deutschen Wortschöpfungen. Dazu werden die bekanntesten journalistischen Webseiten als Quellen benutzt.

Die Seite hält Treffer in einer Archivrubrik fest, die jedem User zugänglich ist. Dort findet man beispielsweise den "Risikobären" oder das "Bio-T-Shirt".

Wortwarte wurde als Projekt der Uni Tübingen gestartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt
Umfrage: Sex-Roboter-Revolution wird kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2006 11:56 Uhr von Kashyyk online
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mir würden da spontan auch einige Worte einfallen.

Finde das Projekt gut, dass so kreative Worteinfälle nicht ganz vergessen werden.
Kommentar ansehen
03.07.2006 12:14 Uhr von josia
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Verleubnung? Warum taucht dieses Wort dort nicht auf (oder auch Verleubner, Verleubnungen)?

Genausoetwas wird doch von dieser Seite gesucht.
Kommentar ansehen
03.07.2006 13:23 Uhr von m0ep
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@autor auf der leertaste eingepennt?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?