03.07.06 10:10 Uhr
 15.950
 

Nach Elfmeterschießen: Rooney wollte in die Umkleidekabine der Portugiesen

Nach dem verlorenen Elfmeterschießen gegen Portugal soll Wayne Rooney wutentbrannt versucht haben, in die portugiesische Umkleidekabine einzudringen.

Sein Wutanfall galt dabei dem portugiesischen Stürmer Cristiano Ronaldo, der den Schiedsrichter ermutigt haben soll, Rooney die rote Karte zu zeigen.

Zu der Aussprache mit seinem Teamkollegen von Manchester United kam es allerdings nicht, da die anderen englischen Spieler den aufbrausenden Rooney bändigen und zurückhalten konnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dicksuicide
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Elfmeter
Quelle: www.mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Uli Hoeneß kritisiert Asien-PR-Reise von FC Bayern als "grenzwertig"
Michael Phelps: Großangekündigtes Wettschwimmen gegen Hai ist eine Mogelpackung
Fußball: Sieben verschossene Elfmeter zwischen Real Madrid und Manchester United

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2006 10:05 Uhr von dicksuicide
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ronaldo hat garantiert in England einen Freund weniger. Der hitzige Rooney ist ja bekannt für Schlägereien. Das letzte Wort wird noch zu sprechen sein.
Kommentar ansehen
03.07.2006 10:22 Uhr von HiGHteK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also meiner Meinung nach war es eine durchaus berechtigte Rote Karte. Also soll der Rooney sich mal nicht so aufregen. Wer sich auf dem Platz nicht unter Kontrolle hat, muss dann eben mit solchen Entscheidungen leben können.
Aber C.Ronaldo wirds wohl auch egal sein, weil er wohl eh zu Real Madrid wechseln wird ^^

Grtz
Kommentar ansehen
03.07.2006 10:25 Uhr von dicksuicide
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ehrlich gesagt: seh ich nicht, dass Rooney den Spieler mit Absicht in die Familienjuwelen getreten hat. Das war ein ziemlich verbissener Zweikampf...aber egal, mir solls recht sein.
Kommentar ansehen
03.07.2006 10:39 Uhr von surfengerrit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch…: Rooney ist mir schon die ganze Zeit
sehr aggressiv vorgekommen, dieses Verhalten ist mehr als unsportlich und hat nichts bei der WM verloren.
Vielleicht sollte die Fifa da mal ermitteln & unseren Frings in Ruhe lassen!!!
Kommentar ansehen
03.07.2006 10:45 Uhr von Atatuerk1881
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso soll da ermittelt werden? er hat ne Rote karte, england is draussen....strafe genug odeR?
Kommentar ansehen
03.07.2006 10:50 Uhr von sp00ky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@surfengerrit: Wie ich schon in der anderen News geschrieben hab:

Wer austeilt MUSS mit konsequenzen rechnen und diese auch akzeptieren.
Der einzige Grund wieso sich die deutschen darüber aufregen das die FIFA gegen Frings ermittelt is doch nur weil ihr NOCH im Rennen seid, sonst wär das denen doch sche*ssegal.
Wie dem auch sei, ich hoffe das JEDER Spieler der sich weder während noch nach dem Spiel unter kontrolle hat gesperrt werden sollte!
Kommentar ansehen
03.07.2006 10:51 Uhr von madasa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwo verständlich: Meiner Meinung nach konnte man die Sache zwar pfeifen und als Foul werten, aber maximal dafür eine gelbe Karte zeigen. Rot, was Rooney Absicht unterstellt, ist m.E. absolut ungerechtfertigt.

Wenn dann noch ein C. Ronaldo den Schiedsrichter ermutigt, die die rote Karte zu zücken, dann ist die Reaktion von Rooney irgendwo verständlich. Immerhin ist es eine WM und wenn man zu Unrecht (!) vom Platz gestellt wird und dann das eigene Land noch rausfliegt, dann ist das mehr als nur ärgerlich.

Allerdings befürworter ich hier keine Gewalt! Sauer sein, ja - schlagen, nein. Im Grunde ist beides unsportlich, sowohl das Verhalten von C. Ronaldo während des Spiels als auch von Rooney nach dem Spiel.

Was die Unsportlichkeit angeht, sollte die FIFA strenger durchgreifen. Auch was Schwalben angeht, sollten Fernsehbilder im Nachhinein zu Sperren führen können. Wer absichtlich einen Elfer schinden will und sich dann noch beschwert, keinen zu bekommen, der sollte für alle weiteren WM-Spiele gesperrt werden. Aber da handelt die FIFA ja nicht ..
Kommentar ansehen
03.07.2006 11:00 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das finde ich jetzt aber seltsam: schwalben strenger bestrafen als einen tritt in die eier?
Kommentar ansehen
03.07.2006 11:31 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieso kam er nicht in die Kabine rein? Weil er an der Tür gezogen hat obwohl er hätte drücken müssen ;-)
Der Rooney ist schon seltendämlich! Wenn der kein Fußballspieler wäre, dann wäre er ein Hooligan!
Kommentar ansehen
03.07.2006 11:34 Uhr von JenseBub
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
selbst wenn: das keine rote karte war ist es doch noch mal ein ganz anderes ding minuten später wutentbrannt die gegnerische kabine stürmen zu wollen. das hat dann mit affekt nix mehr zu tun und ist absolut nicht zu entschuldigen. so einen undisziplinierten grattler ist meiner meinung nach für keine mannschaft bei der wm oder em tragbar. dieser 21 jährige wicht- dem würd ich als teamkollege erstmal die flügel stutzen...
Kommentar ansehen
03.07.2006 11:42 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimme madasa zu: ich konnte in rooneys aktion auch keine absicht erkennen. er ist da gestolpert und hat lediglich versucht, selbst wieder auf die füße zu kommen, von absicht kann da wirklich nicht die rede sein. daher war die rote karte unberechtigt, eine gelbe hätte völlig gereicht.

und wenn ein spieler den schiri auch noch dazu ermutigt/auffordert, einem gegnerischen spieler eine rote karte zu geben, dann ist dieser spieler sehr unsportlich und gehört mindestens ebenso bestraft! ist ja schlimmer als im kindergarten, wo die kinder immer gleich alles petzen und sich dann vor schadenfreude nicht mehr einkriegen, wenn das andere kind dann (zu unrecht) hart bestraft wird.
Kommentar ansehen
03.07.2006 11:45 Uhr von Hugo_Simpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Also für mich nach den 100 Wiederholungen im Fernsehen bezweifle ich Absicht...somit keine rote Karte! Verstehe den Herrn Ronney da schon...keiner von uns kann sich Vorstellen wie es für einen stolzen Engländer ist aus der WM zu fliegen. Dann auch noch ne rote Karte. [... Vorsicht mit Vorurteilen... Hoffensterchen] Erst weinen wie ein Mädchen und dann noch das Maul aufreißen.

[... siehe oben Hoffensterchen]
Kommentar ansehen
03.07.2006 11:47 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird dann später bei Manu sicherlich noch ein Nachspiel haben! :D
Kommentar ansehen
03.07.2006 11:50 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jimy: glaub ich net -

ronaldo will doch nach Madrid zu Real

ein Grund mehr ihn ziehen zu lassen wenn sich 2 Teammates jetzt zoffen

vielleicht taktisch net ungeschickt von Cristiano

yours
Kommentar ansehen
03.07.2006 12:00 Uhr von Vierm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rennunfall: moin,

1: Nach meiner Meinung kein Foul von Rooney sondern wie man in einer anderen Sportart so schön sagt:
´Normaler Rennunfall´

2: Für das fordern einer Roten Karte würde ich als Schiri ebenfalls sofort Rot geben wegen Unsportlichkeit!

3: Wer so Elfmeter schiesst darf sich nicht wundern!
Kommentar ansehen
03.07.2006 12:20 Uhr von bernduwe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der typ sieht aus wie ne geplatzte bratwurst und ist megaagressiv!! wer andere verletzt mit tritten, schlägen usw. gehört sofort ausgeschlossen!! man kann ein spiel auch ohne agressionen spielen und gewinnen!! immer dieser übertriebene einsatz...das sind doch nur agressionen!! rote karte ist also ok!!
Kommentar ansehen
03.07.2006 12:25 Uhr von Generator...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: mir ist das schon absichtlich vorgekommen...
Kommentar ansehen
03.07.2006 12:36 Uhr von noa2004
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man muss: sich da mal die ganze Szene anschauen!
Denn normalerweise muss der Schiri schon viel eher abpfeifen. Die Portugiesen haben zu dritt immer wieder in Ronneys Beine getreten und er is immer wieder am Ball geblieben auch wenn er schon am Boden lag.
Da ist doch klar das ein Kämpfertyp und hitzkopf wie er sich dann auch mal wehrt.
Wenn der Schiri das eher abgepfiffen hätte dann wäre es nicht soweit gekommen.
So ist England unfairer Weise ausgeschieden. In diesem Spiel haben endlich mal vernünftig gespielt und hätten die Portugiesen auch geschlagen. Aber so sollte es wieder nicht sein!
Kommentar ansehen
03.07.2006 12:40 Uhr von dicksuicide
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@noa: letztlich sind die Engländer aber verdient rausgeflogen, weil sie im gesamten Turnier, verglichen mit den Portugiesen, die schlechtere Leistung abgegeben haben.
Kommentar ansehen
03.07.2006 12:44 Uhr von Lord_Prentice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ vst: also in die eier?

Wenn ich dir in die eier trette stehst ud dann wieder nach 20-30 sekunden auf und läufst normal weiter???

C.Ronaldo sollte ja nich zu Real gehen aber wenn er bei ManU bleibt dann wird er oft verletzt sein und wenig spielen hab ich so das Gefühl und btw. Rooney is Boxer und Fussballer. Sein Dad war auch Profi-Boxer

Naja ich mein Handball durften die Portugiesen ja auch machen, interessierte den Schiri ja nich war ja auch son Argentinier und ich mein England hat Krieg gegen solche Spasten geführt und dann soll der gegen England pfeiffen???? LOL!!!

Naja wenn dann beim Deutschlandspiel ein Holländer pfeifft oder eine andere verhaßte Nation dann wäre das ja anch FIFA Logik fair oder??

In diesem Sinne
Kommentar ansehen
03.07.2006 13:10 Uhr von DerFrischi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner: öhm...naja ich sag da mal: "überlegen, dann posten!"

zum topic: also obs jetzt Absicht war oder nicht, kann man denke ich so nicht sehen. Man kann dem guten Herrn Rooney ja nicht in den Kopp gucken ;-)
Aber dir rote Karte geht schon in Ordnung! Selbst wenn es aus Versehen war, wie soll der Schiri das wissen? Ich denk ich hätte da auch die Rote gegeben.
Dass er aber dann ne ganze Weile später in die Kabine der Portugiesen wollte, spricht für sich. Irgendwo müssten diese überbezahlten Kicker genug Professionalität an den Tag legen, um einfach zu wissen, wann man verloren hat. Ich finde die FIFA müsste bei sowas viel viel härter durchgreifen.
Gelbe Karte für Gegenspieler forden? Zack Gelb...aber ohne Wenn und Aber. Schwalbe im 16er? Videobeweis und wenn bewiesen, Rote Karte. Aber bis die FIFA soweit ist sowas konsequent durchzusetzen dauerts sicher erstmal 20 Jahre.
Kommentar ansehen
03.07.2006 14:37 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rooney: ist halt ein heißsporn. wobei sein, zugegeben übertriebener zorn, durchaus nachvollziehbar ist. rot war das nicht und ronaldo hat den schiri ja förmlich angebettelt. für´s fordern der karte soll ein spieler eigentlich selbige selbst bekommen. wird leider nicht konsequent durchgezogen.
Kommentar ansehen
03.07.2006 14:46 Uhr von baxxxter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht: wollte er ja nur zum Weiterkommen gratulieren?

Ich verstehs nicht, daß das mit den 11-m nie klappt. hm
Kommentar ansehen
03.07.2006 14:50 Uhr von michi k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube das: ronney ihn nicht wegen der roten karte schlagen wollte sondern weil er (sein eigener vereinskollege) dem schiri gesagt hat das er rooney die rote karte geben soll. dann wäre ich auch sauer.
Kommentar ansehen
03.07.2006 15:42 Uhr von dado 74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bravo Rooney: Bravo Rooney

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Horst Seehofer lobt Angela Merkel: "Sie hält die freie Welt zusammen"
Serbien: Techniker setzt versehentlich Luftraumüberwachung außer Kraft
USA: Teenies filmen ertrinkenden Mann und lachen über diesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?