02.07.06 20:58 Uhr
 459
 

F1: Schumacher gewinnt großen Preis der USA in Indianapolis

Nach dem Skandalrennen von 2005 traten diesmal alle Fahrer beim Start an. Michael Schumacher ging von der Pole-Position aus ins Rennen.

Teamkollege Felipe Massa wurde Zweiter und bescherte Ferrari damit den erneuten Doppelsieg nach 2005.

Damit wird der Vorsprung auf den WM-Führenden Fernando Alonso auf 20 Punkte verkürzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ploep
Rubrik:   Sport
Schlagworte: USA, Formel 1, Preis, Michael Schumacher
Quelle: sport.rtl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2006 20:54 Uhr von ploep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Damit wird die WM wenigstens wieder ein bisschen spannender und man kann sich auf die nächsten Rennen freuen... Hut ab!
Kommentar ansehen
02.07.2006 22:32 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: die News scheint mir nicht sehr sorgfältig verfasst worden zu sein!

Das einzige, was die News aussagt ist, dass Felipe Massa auf dem zweiten Platz gelandet ist...

Wo ist denn Michael Schumachers Hauptkonkurrent Alonso gelandet?!?!

Wo platzierten sich Fisichella und Trulli....

Was war mit der Startkarambolage?!?!

Wie war der Rennverlauf?!?!

Da steht in der Original News schon ein wenig mehr drin!!!!! Die ist nämlich relativ ausführlich...
da hätte man schon mehr Informationen in diese News einbringen können!

Außerdem noch ein dicker Fehler in der K3...
denn Alonso hat 88 Punkte - Michael Schumacher hat 69 Punkte... damit hat Fernando Alonso 19 Punkte Vorsprung - und nicht 20:-(

Sorry - aber da musste ich einfach mal schlecht bewerten!
Kommentar ansehen
02.07.2006 23:01 Uhr von |COL|Pinhead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vieleicht: wäre "Schaut in die Quelle" genug an Newstext gewesen :)

Muß md Recht geben.
Die News ist sehr schlecht.
Kommentar ansehen
03.07.2006 13:06 Uhr von Sinthflow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mmmmh: Ferrari doppelsieg .. wen massa 2ter ist, wo war dann schumi. Na ?! .. wer weiss kriegt nen keks.

Gut der Rest ... angefangen bei 19 statt 20 punkten... ihr habt recht *lach

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?