02.07.06 16:02 Uhr
 186
 

Fußball: Berlin hofft auf die Ausrichtung des Champions-League-Finales 2008/09

Berlin hofft darauf, das Champions-League-Finale im Jahr 2008 oder 2009 ausrichten zu dürfen. Stadionmanager Peter von Löbbecke sieht einen Vorteil Berlins in der guten Infrastruktur des Olympiastadions. Diesen Vorsprung hätten andere Städte nicht.

Berlin muss sich als geeigneter Finalstandort gegen Metropolen wie London, Mailand, Rom, Porto, Moskau und Lissabon durchsetzen. Die deutsche Hauptstadt hat die Bewerbungsunterlagen Ende vergangener Woche der UEFA vorgelegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Berlin, Finale, Champions League, Champion, Ausrichtung
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Salzburg muss laut UEFA wegen Champions League Logo ändern
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Fußball: RB Leipzig und Red Bull Salzburg zu Champions League zugelassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2006 15:47 Uhr von Kashyyk online
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Berlin kann ja nächste Woche zeigen, dass sie sich perfekt als Finalstadion eignet.
Da hat unsere Hauptstadt sicher ein Vorteil.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Salzburg muss laut UEFA wegen Champions League Logo ändern
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Fußball: RB Leipzig und Red Bull Salzburg zu Champions League zugelassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?