02.07.06 15:11 Uhr
 5.339
 

F1: Aus für Hockenheim und Imola

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat erklärt, dass ab 2009 neue Strecken wie Mexico oder Südkorea in das Rennprogramm der Formel 1 aufgenommen werden.

Neben dem Hockenheimring soll auch das Rennen im italienischen Imola aus dem Kalender gestrichen werden.

Im Vorfeld gab es bereits Mitteilungen über finanzielle Probleme bei den Betreibern des Hockenheimrings. Modernisierungen vor vier Jahren hatten 65 Millionen Euro gekostet und schlagen noch heute mit einem Schuldenstand von 29 Millionen Euro zu Buche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ploep
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Hockenheim
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2006 13:24 Uhr von ploep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade :-(
Können wir nur hoffen, dass der große Preis von Europa des Öfteren auf dem Nürburgring stattfindet.
Kommentar ansehen
02.07.2006 15:34 Uhr von peppie2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der große Preis von Europa findet: jedes Jahr auf dem Nürburgring statt. Nur so zur Info^^
Kommentar ansehen
02.07.2006 16:03 Uhr von Linuxu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Am besten wäre es wenn: Ecclestone alle Rennen in Europa streichen würde.
Mal sehen wie lange es dann noch Formel 1 gibt.
Sowas ist eine Frechheit,ich hoffe das Italien und Deutschland gegen so eine Entscheidung protestieren.
Kommentar ansehen
02.07.2006 16:39 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: Deutschland kann sich garnicht beschweren, jahrelang 2x in Deutschland reicht ja wohl

und immer die selben strecken ist sowas von öde.. ich kenn die teilweise noch aus Formula One Grand Prix teil 1 und der ist von 1993
Kommentar ansehen
02.07.2006 16:43 Uhr von D4v3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlimm sowas: es sind traditionsstrecken. der hockenheimring hat sich in den letzten jahren einige mal geändert. ich verstehe nicht warum solche strecken aus dem kalender gestrichen werden!
Kommentar ansehen
02.07.2006 16:47 Uhr von Timmer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was wurde nur aus Hockenheim gemacht War früher doch so eine schöne, lange Strecken mit langen 300kmh passagen....und die heutige Formel 1 Strecke für mich nurn verkrüppelter Kurs!
Kommentar ansehen
02.07.2006 16:55 Uhr von blatti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bernie will cash. Durch die Einbindung von immer mehr Länderregionen/Kontinenten gibts mehr TV-Zuschauer was zu erheblich mehr Werbeeinnahmen führt. Dem sind doch die Gefühle einzelner Länder egal solange dort die Leute ihre TV-Geräte einschalten und zuschauen wie die Luft verpestet wird...
Kommentar ansehen
02.07.2006 16:58 Uhr von LynxLynx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Am besten wäre es wenn: der GP in Monaco nicht mehr gefahren wird.Keine Chance zum überholen,langweilig,gäääähhhhnnnn.
Kommentar ansehen
02.07.2006 18:38 Uhr von Mart82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tragödie einer Stadt: In Hockenheim sind über 60% der Einwohner am Ring beschäftigt. Das F1 Wochenende war die Haupteinnahmequelle. Was dies für die meißten der Beschäftigten heißt, kann man sich nun wohl denken...
Schade.
Kommentar ansehen
02.07.2006 21:05 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
blöde entscheidung: wieso sollte südkorea eine strecke bekommen? ich reg mich schon wegen china und bahrein auf. die kommies/ölscheichs haben doch nix mit f1 am hut, aber es kostet viel geld und das ist für die das argument, sich ein neues hobby zuzulegen. noch nie ein südkorea fahrer in der f1 geschweige denn ein team.
hockenheim haben sie für die formel eins total "entgesichtet" und bleiben nun auf den schulden sitzen. und imola ist echt tradition
wieso nicht spanien rausnehmen? die haben doch mehr formel eins pro jahr als alle anderen zusammen.
Kommentar ansehen
02.07.2006 21:28 Uhr von trixli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso nicht abwechslen: Wieso müssen jedes Jahr die Gleichen Strecken gefahren werden. Neue Länder wollen halt auch profitieren und die Rennen bringen sicher Geld. Also wechselt doch ab dann kann man auch keine Strecke auswendig lernen.
Kommentar ansehen
02.07.2006 23:20 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade!!! aber da geht es halt ums liebe Geld...
wer am meisten bezahlt, darf den GP ausrichten!
Kommentar ansehen
03.07.2006 06:18 Uhr von RiNPortal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hockenheim hat von sich aus angekündigt den Vertrag der bis 2008 läuft NICHT zu verlängern. (siehe RTL Sport http://sport.rtl.de/... )

Gruß
RiNPortal
Kommentar ansehen
03.07.2006 09:32 Uhr von rolf.w
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mart82: Es mag sein, dass das F1 WE der größte Einzelposten ist, aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass dieses eine WE die Haupteinnahmequelle ist. Es gibt ja noch 51 weitere WE und auch jede Menge attraktive Motorsport Events. Ich könnte mir vorstellen, dass es auch ein Befreiungsschlag ist, nicht mehr von der Ecclestone-Connection Daumenschrauben angelegt zu bekommen, zumal die F1 in der letzten Zeit eher unattraktiv geworden ist.
Kommentar ansehen
03.07.2006 21:05 Uhr von Flatty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rauchfrei: Tja und das die Sponsoren in der Tabakindustrie auch noch wegfallen, gibt dem Ganzen sowieso den Rest.
Aber hauptsache rauchfrei...
Wir werden das systematische Vernichten unserer Industrien noch auf ganz anderen Bereichen bedauern.
Kommentar ansehen
05.07.2006 07:25 Uhr von tobo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@LynxLynx: Recht hast du!!

Warum immer noch in Monace gefahren wird, versteh ich auch nicht.
Klar, ist eine Traditionsstrecke.. aber sowas von langweilig und gleichzeitig gefährlich... und bei jedem kleinen Crash müssen die mit dem Safety Car raus... aber das Geld stimmt hier wohl...
Kommentar ansehen
05.07.2006 19:40 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sieht ja fast so aus: als ob bush eine entscheidung getroffen haette, warum streichen sie nicht amerika, die strecke taugt doch nun wirklich nichts.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?