02.07.06 09:13 Uhr
 6.636
 

Neuer Superman-Film: Produzenten erteilen amerikanischem Patriotismus Absage

Auch wenn Hollywood in konservativen Kreisen oftmals als politisch "links" gilt, sind in zahlreichen Filmen aus den USA die Herausstellung der amerikanischen Werte oder US-Patriotismus zu finden. Im neuen Film "Superman Returns" soll das anders sein.

Mag der Held zwar noch in die Farben der USA gehüllt unterwegs sein, soll auf patriotische Sprüche verzichtet werden. Statt "Wahrheit, Gerechtigkeit und amerikanische Lebensart" spricht der Held nun von "Wahrheit, Gerechtigkeit und dem ganzen Kram".

Die Drehbuchautoren Michael Dougherty und Dan Harris bestätigten die bewusste Änderung, weil man nicht genau bestimmen könne, was die "amerikanische Lebensart" überhaupt sei. Auch Regisseur Bryan Singer wollte auf Patriotismusdarstellung verzichten.


WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Neuer, Absage, Produzent, Patriot, Superman
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kabarettist Rainald Grebe zieht gegen Toilettengebühr an Autobahnen vor Gericht
Fußballstar Christiano Ronaldo möchte sieben Kinder: "Das ist meine Fetischzahl"
Tennis-Star Serena Williams und Reddit-Gründer Alexis Ohanian haben geheiratet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2006 10:24 Uhr von Hammergott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Farben der USA? "Mag der Held zwar noch in die Farben der USA gehüllt unterwegs sein.."!!
LOL, Superman schonmal gesehen?Blau/Rot/und im Symbol hats Gelb.
Kommentar ansehen
02.07.2006 10:39 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Hammergott: Und? Blau und rot kommen in der USA Flagge mehr als genug vor.
Kommentar ansehen
02.07.2006 10:42 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eben hammergott: und weiß ist er im gesicht. also passt das schon
:-))
Kommentar ansehen
02.07.2006 12:10 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bruce der asylant: der ist doch kryptonier, besitzt der überhaupt die greencard?
als gastarbeiter ist der weltweit sehr beliebt.
Kommentar ansehen
02.07.2006 12:37 Uhr von deviloki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ferry: Bruce???? Das ist doch nicht Batman, wohl eher meinst du Clark Kent ;)

Der hat sich die Staatsangehörigkeit erschlichen, in dem er eine andere Identität angenommen hat. Ich glaube Superman ist ein Schläfer, ob das Bush wohl weiß
Kommentar ansehen
02.07.2006 13:18 Uhr von WECKA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL @ feryy73: der war gut:) aber mit bruce hast bischen danneben gelangt^^.
Kommentar ansehen
02.07.2006 14:47 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verschwörung? Wenn ihr schon was von Schläfer sagt... Es wurde beim Pentagon-Angriff doch gemutmaßt, das es kein Flugzeug gäbe - vielleicht wars ja Superman der aus versehen reingeflogen ist weil irgendwo am Straßenrand Lois Lane stand? Oder ist er ja doch tatsächlich ein Schläfer?
Kommentar ansehen
02.07.2006 14:53 Uhr von LordOfThunder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rofl: Wie geil is das denn? ich frag mich was die aus superman machen.
Ich stell mir folgende szene vor:

Superman taucht vor dem Bösewicht auf und sagt:
"Ha Ha, ich werde nicht zulassen dass du Wahrheit, Gerechtigkeit und den ganzen Kram mit Füßen tritts!"

Oder wie soll ich mir das vorstellen?

cya Lord
Kommentar ansehen
02.07.2006 14:56 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hm, laßt mich raten. Als erstes wird der neue Superman Osama bin Laden fangen. Ob er weiß daß sein Röntgenblick Krebs verursacht?
Kommentar ansehen
02.07.2006 16:37 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@CHR.BEST: Spätestens wenn ihn Greenpeace mit Aufklebern zu kleistert wird er es wissen.
Kommentar ansehen
03.07.2006 01:04 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu Geil: wie sich selbst in solchen Threads ein paar SSnler als Vollidioten identifizieren. Da klickt man von Nachricht zu Nachricht und es sind immer die gleichen bei denen man sich fragt ob die mal wieder ausgang haben.

Selten so gelacht!

Zum Thema: Wenn blau, rot und gelb die Farben der USA sind, dann sind schwarz, rot, grün die Farben der BRD. :-)
Kommentar ansehen
03.07.2006 10:06 Uhr von Yaso_k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
The American Way, das alte Lied Es gibt keine so genannte ureigene "Amerikanische Lebensweise", ganz einfach deshalb, weil sie sich nicht von der anderer demokratischer Nationen unterscheidet.


Supermans Kostüm hat mit den Nationalfarben der USA nicht das mindeste zu tun. Es sind die Primärfarben, nach Siegel und Shuster (den Erfindern der Comicfigur) die schillerndsten Farben die sie sich vorstellen konnten.

Außerdem sind die Nationalfarben weiß, rot, blau und nicht gelb, rot, blau. Ein wenig Recherche würde schon gut tun ...

Übrigens: Schon in "Superman: Der Film" wurde "The American Way" nicht mit der "amerikanischen Lebensart" übersetzt, sondern mit "Menschenwürde". Deshalb wird das Argument für uns Deutschen ohnehin hinfällig.

Superman wird - so wie ich das mitbekommen habe - sich dazu außerdem gar nicht äußern. Es ist Perry White, der diesen Slogan in veränderter Form vorbringt.

Weiterhin ist dieses "Motto" des übermenschlichen Superhelde erst in den 60er-Jahren aufgetaucht, in der Zeit des Kalten Krieges, war nie Teil der ursprünglichen Figur und kann ebenso schnell wieder in der Versenkung verschwinden ...

In den 60ern wurde Superman also als Anti-Sowjet-Propaganda missbraucht ... dabei war Superman bis dahin kein richtiger Patriot. Ihm geht es nicht um Landesgrenzen, wenn man weiß, dass er von einem ganz anderen Planeten kommt, muss man seine weltweite Bedeutung bedenken.

Abschließend ein Zitat von [B]Brandon Routh[/B]:

[i]In 1978 it was the first incarnation of Superman on film beside the serials which were shown in the theaters. I know the first film started out as a 500 page script which is huge and then they knocked it down. Richard Donner went in and did a lot of stuff to it and it was really cheesy and then they cut out stuff and made it into what it became which was a great film in 1978 and still today. But we´re in 2005 now and society has changed. Superman changes with our view of society. He becomes bigger. In the ´50s Superman was the American way, truth, justice and the American way. For me it´s not about that. It´s truth and justice but it´s not the American way. How can it be? How can we be so simpleminded to say that it´s just about America now. Superman came to save the world and not just America. You can use Superman for whatever purpose you want to use him so that´s a big difference to me. Bryan describes it as a love story with a guy with all these superpowers. I think that people will come in and see the film and go, "Wow. That was a great movie" and not go, "That was a great comic book movie." I think that it rises above that not to say anything bad about comics[/i]

Quelle: [url]http://superman.ugo.com/...[/url][/QUOTE]
Kommentar ansehen
03.07.2006 10:17 Uhr von George Hussein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jesse_james: Der war gut ^^

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?