01.07.06 17:15 Uhr
 15.110
 

WM: Englands Medien rätseln über Deutschlands Elfmeterglück

Die internationale Presse reagiert auf Deutschlands Einzug ins Halbfinale überwiegend mit Lob und Bewunderung. Die argentinischen Zeitungen sind sich hingegen sicher, dass ihre Mannschaft das Ausscheiden nicht verdient hat.

Die englischen Medien rätseln indes über das deutsche Elmeterglück: "Was ist bloß das Geheimnis der Deutschen beim Elfmeterschießen", fragt sich die "Times" und der "Daily Telegraph" ergänzt, der Elfmeter sei mal wieder Deutschlands Freund.

Und doch gab es auch negative Stimmen zum Deutschlandsieg: "Prügelei in Berlin: [...] Der 22-Männer-Kampf im Viertelfinale lässt einen schalen Geschmack zurück", schreibt der "Daily Mirror" und eine polnische Zeitung hält den Sieg gar für Betrug.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, WM, England, Medium, Elfmeter
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Verein von Toni Polster muss 0:24-Niederlage einstecken
Fußball: Torwart René Adler verlässt HSV - "Ich habe keinen Plan B"
Fußball: BVB-Dolmetscher will Aubameyang-Aussage nicht übersetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

79 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2006 17:24 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: wie man es sieht, man muss doch ehrlich sein der schiedsrichter hatte später einige fehler zu gunsten deutschland gemacht, vor allem wenn die deutschen die vielen fauls angetäuscht hatten.

aber das, der lehmann einen spicker von köpke bekommen hat, den er sogar kurz vorm schuss sich nochmal vor augen gehalten hat, war schon ein bisschen zu viel manipulation vom torwart trainer.

egal, ob sich die deutschen durchmogeln, berlin, berlin sie fahren nach berlin !

Schland, Schland, Schland!

:-)
Kommentar ansehen
01.07.2006 17:24 Uhr von fissy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eine polnische Zeitung hält den Sieg für Betrug: was soll den der Scheiß?
also ich finde, dass das Spiel knapp, aber gewonnen, war.
Deshalb sollten die anderen nicht rumpienzen, die haben nur Angst.
Kommentar ansehen
01.07.2006 17:29 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fissy: dadrüber brauchen wir uns garnicht zu streiten, obs jetzt zufall war oder nicht.
auf jeden fall war es nicht zu übersehen das der slowakische schiedsrichter die deutschen bevorzugt hat, schaut euch nur mal die wiederhollung an ! und mit neutralen augen betrachten.

Herr Lahm hat ihm sogar bei einer fehlentscheidung auf den rücken gekloppft und seinen daumen gehoben.
Kommentar ansehen
01.07.2006 17:34 Uhr von michi k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: dabei sind die polen im vergleich zu anderen rivalen (england, österreich, ...) von uns gar nicht sooo krass drauf.
kann sein das sie noch etwas entäuscht waren vom ausscheiden. aba normal gibts da net so hetzkampagnen wie bei der einen zeitung da jetzt.

@Pinok meinst du etwa bei der aktion als der argentinier im strafraum den weltrekord im weitsprung aufstellen wollte ?
also wenn der den elfer gegeben hätte dann müsste man die regelbücher neuschreiben ;)
Kommentar ansehen
01.07.2006 17:58 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sind doch alle nur neidisch, weil wir besser sind.

Die INselaffen hassen uns so oder so.
Und die Polen sind sauer, weil sie nicht weitergekommen, war, woran Deutschland nicht grad unschuldig war^^
Kommentar ansehen
01.07.2006 18:02 Uhr von Hallu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann mir bitte jemand erklären: in welche Situationen der Schiri für Deutschland gepfiffen hat?! Mir fällt grade eine ein und zwar der schöne Lufttritt von Odonkor^^ ansonsten kann man ihm wirklich keinen Vorwurf machen, denn falls es für Argentinien einen Elfer gegeben hätte, hätte Ballack vorher auch einen bekommen müssen...
Kommentar ansehen
01.07.2006 18:09 Uhr von pletaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ohne Pinok: fahrn wir nach berlin, ohne pinok, fahrn wir nach berlin!

sag mal du musst die deutschen wirklich hassen, wenn ich deine kommentare bei shortnews lese. ist ja echt übel ;(
Kommentar ansehen
01.07.2006 18:23 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pleater: wieso, dann müsste ich mich ja selber hassen.

bin auch natürlich ganz stolz auf die deutsche nationalmanschaft, aber nicht auf deutschland mit der deutschen vergangenheit, so wie, so viele in deutschland.
Kommentar ansehen
01.07.2006 18:28 Uhr von rezay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pinok: in einem muss ich dir recht geben: der schiri hat eindeutig einige entscheidungen pro deutschland gefällt...ob jetzt mit absicht oder nicht...
aber dass du jetzt wieder mit diesem vergangenheitsmist anfängst...das eine hat mit dem anderen rein garnichts zu tun! das eine ist fußball (und zwar ziemlich guter von unserer seite her ;) )...und das andere ist krieg und massenmord...wo ist da der zusammenhang dass du dadrauf kommst?
Kommentar ansehen
01.07.2006 18:34 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@rezay: wenn ich sehen wie es sich in deutschland mit dem patriotismus verhält, macht es mir halt sorgen.

weil ich kann auf ein land mit dieser vergangenheit nicht stolz sein.

das beste beispiel hat eben pleater geliefert:
sag mal du musst die deutschen wirklich hassen

obwohl ich noch nie was gegen deutsche geschrieben habe, hab allerhöhstens ballacks schussleistungen kritisiert.

und da wird man gleich als schwein abgestempelt, weil die vermutung aufging, dass ich nicht deutscher staatsangehöriger bin.

ich bin höhstens auf unsere nationalspieler stolz die eine tolle leistung erbracht haben, aber nicht aufgrund ihrer nationalität oder rasse.
Kommentar ansehen
01.07.2006 18:35 Uhr von summersunset
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unfair ist doch anders: Also der Schiri war doch echt fair.
Das er nie 100% richtig liegen kann ist klar aber da waren doch keine krassen Fehlentscheidungen dabei...

Und die Situation, wo Lahm dem Schiri auf die Schulter geklopft hat, als er gegen Argentinien gepfiffen hat. Das war doch wirklich ein Freiflug von dem Argentinier ;-)
Kommentar ansehen
01.07.2006 18:38 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verstehs nicht: @ pinok: Wieso fängst du mit dem Kram wieder an? Verdienst du irgendwie Geld indem du die gute Stimmung hier dermaßen trübst und uns an die deutsche Vergangenheit erinnerst? Müssen wir das von dir noch anhören, wenn die USA uns in der hinsicht überholt haben??? Die Amerikaner haben nämlich eigentlich auch sehr viel Mist gebaut und sind trotzdem irgendwie stolz auf ihr Land und DEREN Täter sind aktuell sogar noch am Leben was man von diesen angesprochenen deutschen Übeltätern wohl nur noch schwer behaupten kann.

Und in dem Zusammenhang: Böse, wenn die Bild sowas geschrieben hätte, dann hätte es aus aller Herren Länder gegen uns gewettert, aber die Polen die dürfen das ja.
Kommentar ansehen
01.07.2006 18:45 Uhr von Daishi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: OT: Da verwechseln doch tatsächlich einige Leute ihre Leidenschaft fürs Spektakel mit Patriotismus =)

Zum Thema:

Argentinien war lange Zeit die bessere Mannschaft, es gab nen paar Szenen, bei denen die Schiedsrichterleistung Anlass zu Diskussionen gibt, aber wie es eben ist, der Schiri hat immer Recht. Pech für Argentinien, sie hätten es verdient, aber Deutschland hat gewonnen, ist halt immer auch ein wenig Glücksspiel dabei und das ist gut so. Ich wunder mich nur, dass keiner zur Sprache bringt, dass Argentinien mit dem Ersatztorhüter spielen musste, nachdem Klose ihn so elegant umgekickt hat...
Kommentar ansehen
01.07.2006 18:46 Uhr von michi k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie bitte @ pinok: hallo ??? das eine ist 60jahre her es reicht schon das die amis dauernd drauf rumreiten das wir mal kriegsverbrecher waren (wie war das nochmal mit dem wer ohne sünde ist werfe den ersten stein :D )
also wenn ich mir ne deutschland fahne kaufe und mich freue das deutschland n spiel beginnt dann denk ich sicher net daran alle aussländer aus deutschland zu schaffen ... das ist fussball das hat doch rein gar nix mit dem alten nazi mist da zu tun.
nicht mal freuen darf man sich für sein land
Kommentar ansehen
01.07.2006 18:48 Uhr von Ali_Mente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pinok: Sind gestern nach dem Spiel in einem gigantischen deutschlandfahnen-schwingenden Autokonvoi durch Wuppertal gefahren.

Von denen war mit Sicherheit keiner dabei, der damit seinen Stolz auf die deutsche Vergangenheit ausdrücken wollte, sondern auf das GEGENWÄRTIGE Deutschland, sowie dessen Leistungen

Also verschon´ uns bitte mit deinem selbstbemitleidenden "ach ich armer Deutscher, was bin ich doch in ein Land mit einer ach so bösen Vergangenheit reingeboren worden"-Attitüde!

In deinem Fall kann man wohl sagen: Echt zum Kotzen diese ewig gestrigen!

In einer Woche ists vorbei, dann kann das allgemeine Geheule ja wieder losgehen. Gefällt dir bestimmt auch besser so. Schade eigentlich
Kommentar ansehen
01.07.2006 18:49 Uhr von Up To Date
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pinok: Omg, was hat dass den mit der deutschen Vergangenheit zu tun. O_o
Kommentar ansehen
01.07.2006 19:15 Uhr von Knight_Killer87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pinok: Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.

Die Amis schwören auf ihre Flagge, trotz Vietnam. Die Franzosen auf die ihrige trotz Napoleon. Bist du so alt, dass du was für Kriegsverbrechen der Nazizeit kannst? Sicher nicht.

Bei der Betrachtung unserer Vergangenheit stößt man auch immer wieder auf positive Entwicklungen, daran erinnern sich sicher auch die Neopatrioten.

Zu dem Thema gibts übrigens DAS Buch überhaupt: Dietrich SCchwanitz: "Bildung". Lies das mal und begreife Geschichte. Viel Spaß dabei.
Kommentar ansehen
01.07.2006 19:19 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ebensogut könnte man fragen wieso die Schweiz alle Elfer versemmelt hatte. Aber darüber regt sich seltsamerweise keine polnische Zeitung auf, was sagt uns das?
Meiner Meinung war das reine Nervensache. Immerhin muß man in einer solchen Situation als Stürmer nach 120 min noch gerade stehen und die Pille trotzdem noch eiskalt reinschieben. Außerdem hatte Deutschland einen tollen Heimvorteil, das sollte man auch nicht unterschätzen.
Und der naheliegenste Grund: Sie können´s einfach :) Jedenfalls wissen die Schweizer jetzt was sie bis nächsten WM noch ausgiebig trainieren müssen.

Die Tumulte am Ende waren natürlich auch unnötig. Freilich war dies bitter für die Argentinier, weil sie genauso heiß darauf waren, dieses Spiel zu gewinnen, wie Deutschland. Aber solche Szenen wie dieser argentinische Spieler der von hinten an Schweinsteiger ranspurtete um ihm auf den Hinterkopf zu hauen waren unsportlich, kindisch und völlig inakzeptabel.
Kommentar ansehen
01.07.2006 19:26 Uhr von pletaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pinok: "obwohl ich noch nie was gegen deutsche geschrieben habe, hab allerhöhstens ballacks schussleistungen kritisiert"

du nutzt doch jeden kommentar um die deutschen schlecht zu reden, das kannst du doch nicht bestreiten. was ballack betrifft, geb ich dir 100% recht. ich find er macht ein grauenhaftes spiel.

"wieso, dann müsste ich mich ja selber hassen."

na klar gibt es menschen die ihr land hassen und sogar deswegen auswandern. meistens sind sie selber das problem, und nicht das land.
Kommentar ansehen
01.07.2006 19:26 Uhr von landlord
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Freut euch doch einfach und geniest die WM. Man soll die Feste feiern wie sie fallen.
Kommentar ansehen
01.07.2006 19:54 Uhr von Dessi_Dess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles nur schlechte verlierer ... glueck gehoert ausserdem halt zu jedem spiel ... sowas geht mir doch am "popo" vorbei !!!

davon abgesehen ....ENGLAND IS GOING HOME NOW

ham ja grad verloren :P
Kommentar ansehen
01.07.2006 19:56 Uhr von mueppl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pinok: Etwas Geschichtsunterricht würde dir nicht schaden. Die deutsche Vergangenheit besteht nicht nur aus 33 - 45. Da gab es auch tolle Momente und auf die kann man schon stolz sein.
Mich wundert, dass es immer wieder Menschen gibt, die den Deutschen das Fröhlich sein mit der Vorhaltung ihrer Vergangenheit vermiesen wollen.
Ich freue mich für die Mannschaft, und drücke ihnen die Daumen für das nächste Spiel.
Kommentar ansehen
01.07.2006 20:03 Uhr von Kommentarghost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pinko: komm sag uns die wir fest von anfang an hinter den deutschen stehen

WIE IST ES WENN MAN GEFRUSTET SCHEISS KOMMENTARE SCHREIBEN MUSS
WIE IST ES WENN ALLEM ANSCHEIN NACH SEINE EIGENE MANNSCHAFT WEGEN SCHEISS SPIELEN AUSSCHEIDET
WIE IST ES WENN MAN SICH MIT SCHEISS KOMMENTAREN PROFILIEREN MUSS LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL


DEUTSCHLAND WIRD WELTMEISTER UND ALLE DIE AUSSCHEIDEN VIEL SPASS BEIM HEIMFLUG LOOOOOL


DEUTSCHLAND *klatsch klatsch klatsch* DEUTSCHLAND *klatsch klatsch klatsch* DEUTSCHLAND *klatsch klatsch klatsch* DEUTSCHLAND *klatsch klatsch klatsch* DEUTSCHLAND *klatsch klatsch klatsch* DEUTSCHLAND *klatsch klatsch klatsch* DEUTSCHLAND *klatsch klatsch klatsch* DEUTSCHLAND *klatsch klatsch klatsch* DEUTSCHLAND *klatsch klatsch klatsch*
Kommentar ansehen
01.07.2006 20:08 Uhr von beach-boy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pinok: Wie lange soll man uns denn die Vergangenheit noch vorwerfen? Ich denke du bist erwachsen und solltest besser wissen, dass man manche dinge net mehr Rückgägnig machen kann!
Ausserdem haben andere Länder Atombomben abgeworfen, und davon redet heute keiner mehr.!! War/Ist das richtig??
Kommentar ansehen
01.07.2006 20:15 Uhr von Donnie82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alberner Hochmut der Argentinier. Niedlich, wie sie den Ball in ihrer Viererkette "brandgefährlich" hin und her geschoben haben. *g* Für meinen Geschmack hätte der Schiedsrichter öfter gegen Argentinien pfeifen müssen, gestreckte Beine, Elenbogen, echt großer Fußball dieser Gouchos! *fg* Zu recht sind sie rausgeflogen.. Sollen die ganzen Spinner doch jetzt ihre Verschwörungen suchen, viel Spaß. Und nicht vergessen, es ist nur Sport! ;) Auf gehts, feiern wir!! Olé olé!! D E U T S C H L A N D !!!!!!!

Und ach ja, es gibt immer zwei Optionen, entweder wir gewinnnen, oder die anderen verlieren! :-)

Cu

Refresh |<-- <-   1-25/79   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?