01.07.06 13:47 Uhr
 844
 

Gerolstein: Fitnessstudiobetreiber filmte Frauen mit getarnter Kamera

Ein 29 Jahre alter Betreiber eines Fitnessstudios in Gerolstein steht im Verdacht, seit über 18 Monaten Kundinnen auf seiner Sonnenbank ohne deren Wissen mit einer in der Zimmerdecke versteckten, würfelgroßen Kamera gefilmt zu haben.

Er gab bei einer Vernehmung an, etwa zehn bis 15 Aufnahmen getätigt, diese jedoch nicht im Internet angeboten zu haben. Ein Computer sowie mehrere Videokassetten und DVDs wurden bei einer polizeilichen Durchsuchung sichergestellt.

Da für eine Strafverfolgung eine Anzeige von Geschädigten erforderlich ist, müssen die Opfer auf dem Filmmaterial von der Polizei ermittelt und informiert werden.


WebReporter: labor_007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Kamera, Fitness
Quelle: www.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2006 13:25 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fieser Spanner. So etwas gehört sich nicht. Man muss doch die Persönlichkeitsrechte von anderen und erst recht von der Kundschaft wahren und schützen.
Kommentar ansehen
01.07.2006 14:29 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmmm <<Da für eine Strafverfolgung eine Anzeige von Geschädigten erforderlich ist, müssen die Opfer auf dem Filmmaterial von der Polizei ermittelt und informiert werden.>>

Heißt das, wenn kein Opfer ausfindig gamacht wird bzw. keine Anzeige erstattet wird, bleibt das ganze für den Spanner ohne Folgen....?
Kommentar ansehen
01.07.2006 14:46 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jap! und is auch nix neues.
hat man schon oft von lesen können,
speziell jetzt sonnenstudios und spanner...
Kommentar ansehen
02.07.2006 14:28 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unwichtig: Da es immer wieder Fettgeschwüre geben wird, die das Abfilmen des ekligen Körpers natürlich nicht wollen ist doch klar. Die Klägerin möchte ich sehen (brech...).

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?