01.07.06 12:26 Uhr
 7.890
 

Ausschreitungen in Gelsenkirchen nach Viertelfinalspiel

Am Freitagabend ist es in Gelsenkirchen zu Ausschreitungen zwischen deutschen und englischen Fans gekommen. Wie die Polizei am heutigen Samstag mitteilte, sind ungefähr 1.000 alkoholisierte Anhänger beider Seiten gestern Abend am Hauptbahnhof aneinander geraten.

Sicherheitskräfte trennten die beiden Gruppen, nachdem einige Fans Flaschen geworfen hatten, und dabei eine Person schwer verletzt worden ist. 32 Personen sind laut Polizeibericht festgenommen worden.


WebReporter: dicksuicide
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Viertel, Ausschreitung, Gelsenkirchen
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2006 10:27 Uhr von dicksuicide
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frag mich, was passiert wenn England ausscheidet. Ich glaube kaum, dass die wenigen (?) gewaltbereiten englischen/und auch deutschen Fans friedlich bleiben.
Kommentar ansehen
01.07.2006 12:54 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kanisterköppe: Waren die so voll, dass die gar nicht gemerkt haben, wer gespielt hat :))
Kommentar ansehen
01.07.2006 13:38 Uhr von TheWidowmaker666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt stellt Euch mal vor es gäbe tatsächlich ein Finale Deutschland-England - sooo unwahrscheinlich ist es gar nicht - egal wie das Spiel ausginge, die Polizei wäre im Dauereinsatz, schon traurig...
Kommentar ansehen
01.07.2006 13:43 Uhr von Fay1205
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie: sind es ja immer deutsche oder englische Fans.

Naja besser als wenn argentinische Fans dem Vorbild der Spieler auf dem Platz gefolgt wären.

So waren es halt wieder nur ein paar betrunkenen Vollidioten ...
Kommentar ansehen
01.07.2006 14:07 Uhr von Appollin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie: komisch immer wenn Engländer auftreten gibt es solche Situationen. In Stuttgart war es das einzige Land , das sich so voll daneben benommen hatte.
Einzelfälle gibt es immer und überall. Aber für solche "Schlachten" waren bzw. sind Engländer
( nicht alle) Auslöser.
Auf der einen Seite loben die Wirte, dass die Engländer alles wegtrinken, auf der anderen Seite dürfen sie sich nicht beklagen, dass Betrunkende
randalieren.
Ich denke mit weniger Alkohol wäre es nicht zu diesen Ausschreitungen gekommen.
Aber die Leute bekommen den Hals nicht voll.....
Kommentar ansehen
01.07.2006 14:27 Uhr von levo82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Engländer können doch auch nix dafür. Bei dem Wetter, dem Essen und dem Bier auf der Insel muss man ja aggressiv sein. ;)

Wahrscheinlich bekommen die hier endlich mal n richtiges Bier zu trinken und kennen dann keine Grenzen.

Aber mal im Ernst:
Ich kann solche Ausschreitungen irgendwie nicht nachvollziehen. Man muss auch bedenken, dass zu solchen Aktionen immer zwei Parteien gehören. D.h. man hat auf beiden Seiten irgendwelche Idioten und kann da nicht nur die Engländer für verantwortlich machen.
Kommentar ansehen
01.07.2006 15:40 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da sieht man mal wieder wie sehr die engländer die deutschen mögen!!!! (aber auch andersrum!)

@autor
wenn die engländer nicht friedlich bleiben würden wenn sie verlieren, dann würde das nur zu deutlich zeigen, was für schlechte verlierer die engländer sind! ;)
Kommentar ansehen
01.07.2006 15:49 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lösung: >>Ich denke mit weniger Alkohol wäre es nicht zu diesen Ausschreitungen gekommen.

Vielleicht sollte man die Bierpreise mal richtig hochschrauben. In Gelsenkirchen jetzt z.B.
Kommentar ansehen
01.07.2006 21:30 Uhr von Ricky1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OHNE ENGLAND FAHRN´ WIR NACH BERLIN! Bin echt mal gespannt, ob es heute Abend wo ja diese Inselaffen endlich nach Hause dürfen, es Streß geben wird. Die sind doch genau so schlechte Verlierer wie Argentinien!!!

Aber ironisch war heute zum Ende des England - Portugal Spiels das Lied der Petshop-Boys

GOOOOOOOOOOOO WEEEEEEEEEEEEST!!!

Und wo liegt England???? Hihihi
Kommentar ansehen
01.07.2006 23:21 Uhr von inoberlin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ricky1980: Sorry Guy, aber im Stadion wird nur die Melodie von den PetShopBoys gespielt mit einem anderen Gesang und einem anderen Text...

Das wird nach jedem Spiel des FIFA WorldCup 06 gespielt.

Als ich letzte Woche im Stadion live dabei war, hab ich auch erst gedacht, das wäre Pet Shop Boys... Aber dem war nicht so...

Und das England gegen Portugal ausschied, war eh schon vorher zusagen... =)
Kommentar ansehen
02.07.2006 02:09 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lass doch diese idioten: sich gegenseitig die köppe einschlagen. wer so dumm ist hat´s nicht anders verdient.
Kommentar ansehen
02.07.2006 12:23 Uhr von ploep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dachte es war alles friedlich? Super, grad noch die Engländer für den friedlichen Abmarsch gelobt, und nun das ...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?