30.06.06 20:41 Uhr
 857
 

Fußball/Regionalliga: FC Bayern München wird vom DFB bestraft

Beim Regionalliga-Spiel FC Bayern München Reserve gegen TSV 1860 München Reserve im April kam es zu Ausschreitungen. Aufgrund dieser Ausschreitungen und Sicherheitsmängeln wurde der FC Bayern München vom DFB zu einer Geldstrafe verurteilt.

Der Verein muss insgesamt 4.000 Euro Strafe zahlen, weil eine Rauchbombe gezündet wurde, ebenso wurden Plastikbecher auf das Spielfeld geworfen. 1860-Fans haben sich ebenso Zugang zum Bayern-Fanblock verschafft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marshaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, München, FC Bayern München, Bayer, DFB, Region, Regionalliga
Quelle: www.fussball24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2006 00:46 Uhr von fcb92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Uiii: Davon wird Bayern sicher pleite gehen und Insolvenz melden müssen...

Das sind wahrscheinlich so 10 Minuten Spielergehälter oder so...
Kommentar ansehen
01.07.2006 01:59 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich: gehen sie nicht pleite und hoffentlich sind das nicht die 4000 euro, die bei der verpflichtung von van nistelroy dann fehlen :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?