30.06.06 19:29 Uhr
 1.420
 

Brensbach: Jugendliche misshandeln 13-jährige Mitschülerin

Bereits am Mittwoch sind die drei Jungen (13 bis 16 Jahre alt) verhaftet worden. Ihnen wird vorgeworfen, eine 13-jährige Mitschülerin geschlagen, erpresst und sexuell genötigt zu haben.

Das Mädchen hatte zuvor zwei der Jungen wegen sexueller Nötigung angezeigt. Wegen dieser Anzeige sollen die drei das Mädchen an zwei Tagen erneut geschlagen, gedemütigt, sowie in einem der Fälle auch über eine Stunde festgehalten haben.

Das Mädchen ging daraufhin erneut zur Polizei, diese erließ dann Haftbefehl.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Jugendliche, Mitschüler
Quelle: www.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Problem erkannt Problem gelöst?
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2006 19:27 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon traurig, daß das Mädchen gleich zweimal zur Polizei rennen mußte, bevor die Täter festgenommen wurden.
Kommentar ansehen
30.06.2006 19:32 Uhr von Schattenlos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich liest Beckstein diese Nachricht nicht - sonst waren bestimmt wieder böse Computerspiele schuld in denen andauern Frauen misshandelt werden.
Kommentar ansehen
30.06.2006 20:42 Uhr von janny1989
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: meine fresse müsst ihr immer die gleich themen aufgreifen!!!
Kommentar ansehen
30.06.2006 21:07 Uhr von xerox-18
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alltag an recht vielen deutschen Schulen.

Das ist das ergebniss von liberaler Erziehung und einer Gesellschaft wo beide Elternteile arbeiten müßen wegen mangelder Staatlicher Unterstützung.
Kommentar ansehen
01.07.2006 02:00 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoffe die: werden die so richtig hart bestraft. unfassbar dass so etwas möglich ist, nachdem bereits eine anzeige erstattet worden ist.
Kommentar ansehen
01.07.2006 09:56 Uhr von EL´CarBo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
JaJa: das sind sie, unsere Kiddis, man müßte nicht nur sie in den Bau schicken sondern die Eltern gleich mit die versagt haben !
Kommentar ansehen
01.07.2006 10:00 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
EL´CarBo: >JaJa
das sind sie, unsere Kiddis, man müßte nicht nur sie in den Bau schicken sondern die Eltern gleich mit die versagt haben !<
ironie oder unwissenheit?
wollte nicht gleich dummheit schreiben
Kommentar ansehen
01.07.2006 11:44 Uhr von pulverschmid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Brutalos nicht strafmündig? Wie lange soll das nun noch weitergehen? Das sind keine Kinder mehr, wenn sie Gewaltverbrechen verüben können. Es kann doch wohl nicht sein, daß man sich diesem Treiben von Verbrecher-Kindern nicht erwehren können sollte. Wie dumm muß ein Volk sein, das sich gegen Terror-Kinder nicht wehrt! Man wird doch wohl angemessene Abstrafungs- u. Erziehungsformen finden können, um solche Außenseiter rechtzeitig wieder an die normale Gesellschaft von Menschen binden zu können. Daß das alles sehr wohl geht, haben längst andere Länder gezeigt.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Problem erkannt Problem gelöst?
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?