30.06.06 15:27 Uhr
 742
 

RemoveWGA 1.1 steht zum kostenlosen Download bereit

Mit diesem kostenlosen Werkzeug kann überprüft werden, ob überhaupt WGA Notifications auf dem betreffenden PC installiert wurde. Sollte dies der Fall sein, kann WGA Notifications anschließend entfernt werden.

Der Entwickler dieses Tools übernimmt jedoch keinerlei Verantwortung für eventuelle Datenverluste bei den Anwendern und rät dazu, alle Anwendungen vor der Entfernung zu schließen und Datensicherungen durchzuführen.

Der Download ist auf der Quellseite verfügbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Download
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2006 20:03 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
4Sicht Virus: mein antivir hat ne warnung ausgespuckt, weil das program troajner codes im quellcode hat.
Kommentar ansehen
01.07.2006 09:44 Uhr von dragon08
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also bei Mir: gab es keine Meldung.
Ich glaube , das PC.Welt so etwas schon testet





.
Kommentar ansehen
01.07.2006 10:02 Uhr von AbNormal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pinok: Ich bestätige dragon08, das Tool arbeitet gut, keine Virenmeldung lt. Symantic + anderer.
Kommentar ansehen
02.07.2006 23:38 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
GUT!!! also Antivir zeigt es als HEURISTIC/Backdoor.Injector
an....

dies ist aber vermutlich nur ein Fehlalarm:-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Dresden: Wer sich hier fotografieren lässt gewinnt 1.000 Euro
Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?