30.06.06 13:42 Uhr
 188
 

Karikaturist Robert Gernhardt ist tot

Robert Gernhardt ist nach einer langen und schweren Erkrankung in Frankfurt am Main gestorben. Dies berichtet der S. Fischer-Verlag. Der Schriftsteller, Satiriker und Karikaturist ist 68 Jahre alt geworden.

Gernhardt galt als einer der wichtigsten Lyriker in der Nachkriegszeit. Bekannt wurde er unter anderem durch die Gründung der "Neuen Frankfurter Schule" und er war einer der Autoren des Satiremagazins "Titanic".


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Karikatur
Quelle: www.idowa.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2006 14:08 Uhr von kwikkwok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das tut weh: Verdammt arg sogar. Mir fehlen da ein bisschen die Worte.

Und kann nur dem Mann ein trauriges Adieu hinterrufen, der etwas getan hat, was viele andere nur stümperhaft versuchen oder ohnehin nicht tun: Unsere Sprache zu pflegen und zu bereichern.
Kommentar ansehen
30.06.2006 16:07 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
r.i.p. GEDULD von robert gernhardt

Du gehst nicht zum Grab,
Du fühlst Dich schuldig.
Wenn Tote eins nicht sind,
dann: Ungeduldig.

Du stehst im Leben,
bestellst Deinen Garten
Wenn Tote eins können,
dann ist es: Warten.

Gehn oder Nichtgehn
bleibt Dir unbenommen
Wenn Tote eins wissen
dann dies: Du wirst kommen.
Kommentar ansehen
01.07.2006 17:34 Uhr von -xcx-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
grosser mann ich hoffe er musste nicht leiden. :\

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000-Euro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?