30.06.06 12:05 Uhr
 6.126
 

Fifa-Präsident Blatter kritisiert englische Mannschaft

Fifa Präsident Sepp Blatter äußerte sich kritisch gegenüber der Mannschaft von Sven Göran Eriksson. Das englische Team sei die einzige Mannschaft des Turniers, die in der Hauptrunde zu defensiv gespielt habe.

Von einer Mannschaft mit Weltmeisterambitionen dürfe man offensiveren Fußball erwarten, so der 70-Jährige.

Dagegen verteidigte Beckenbauer Englands Spielweise, der Erikssons 4-5-1 System in höchsten Tönen gelobt hatte. England habe bisher eine exzellente Vorstellung gegeben und die Chancen, sich für das Halbfinale zu qualifizieren stünden bei 50 %.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dicksuicide
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Präsident, FIFA, Mannschaft
Quelle: football.guardian.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain
Lothar Matthäus will nicht mehr als Trainer arbeiten: "Habe so ein geiles Leben"
Formel-1-Star Lewis Hamilton schwärmt von Kanzlerin: "Ich liebe Angela Merkel"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2006 12:16 Uhr von falkwillnews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HAHA! Wetten, unser Kaiser wollte den Seppel nur ans Bein pinkeln, weil dieser ihn Inkompetenz als FifaPräsident unterstellt hatte?
Kommentar ansehen
30.06.2006 12:21 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: dummes geschwätz! man kann eine mannschaft kritisieren, wenn sie zu hart einsteigt und/oder unfair spielt, aber nicht wegen ihrer taktik. für die mannschaft ist entscheidend, dass sie gewinnt und weiterkommt.
Kommentar ansehen
30.06.2006 12:32 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja der blatter sepp: und der beckes franzl.

die zwei in einen sack und draufhaun. da triffste nie den falschen.

was beckenbauer für fußballspiele sieht?
klasse.
Kommentar ansehen
30.06.2006 12:50 Uhr von Irminsul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: natürlich triffst du den falschen wenn du den Kaiser triffst...

den Engländern sagt man nach das sie heute den fussball spielen den sie bei den deutschen immer kritisiert haben ist doch klar das der Beckenbauer das gut findet..
Kommentar ansehen
30.06.2006 13:22 Uhr von schorsch20
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schwachsinn jede manschaft soll doch so spielen, wie sie es für richtig hält. Der sepp soll sich da raushalten.
Kommentar ansehen
30.06.2006 13:23 Uhr von diFF
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pff: Finde der Beckenbauer hat nen schaden, vielleicht waren die Engländer effektiv, aber nicht Lobenswert.

Die Griechen haben mit altmodischen Fussball die Europameisterschaft gewonnen, vondaher ist Blatter´s aussage auch falsch und wir diskutieren hier über irrelevantes Zeugs
Kommentar ansehen
30.06.2006 13:25 Uhr von bernduwe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das hätte er sich sparen können: auf den kommentar von dem blatter können die engländer ruhig verzichten, ich finde der mischt sich zu viel ein, soll er sie doch machen lassen, wenn die auf die nase fallen mit ihrem spiel das ist das deren sache!!

bin allerdings auch von der spielweise der engländer wenig begeistert...die fliegen eh bald raus :)
Kommentar ansehen
30.06.2006 14:06 Uhr von Zven
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na ja: also ich mag den seppel ja auch nich, aber es stimmt schon, dass die englische mannschaft nich gerade schöne spiele abgeliefert hat... is allerdings nicht der einzige "favorit", der dies getan hat...
na ja, is mir egal was england macht, solange argentinien heute abend gewinnt, dann italien im halbfinale schlägt und dann england oder brasilien im finale...^^

vamos argentina,
zven
Kommentar ansehen
30.06.2006 14:14 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
herr blatter: genauer hinsehen, das englische team hat kaum offensivspieler, dieses team hat die meisten defensivspieler im kader, der sturm besteht nur noch aus drei spielern un der eine davon ist nicht mal fit, der andere 17 jahre alt.
aber richtig ist es schon und wird hier in england auch stark kritisiert, das england zu wenige offensivspieler mitgenommen hat.
Kommentar ansehen
30.06.2006 14:33 Uhr von hiddenangel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der blatter: soll lieber seinen millionen zählen, da ist genug mit beschäftigt.


von fussball hat gerade der am wenigsten ahnung.

und nix gegen uns-franz, der hat ahnung, was im fussball erreicht und gezeigt, dass er ein guter nachfolger wäre.
so wie er die wm gemanaged hat, das war/ist gut :)
Kommentar ansehen
30.06.2006 15:13 Uhr von myheroisalex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fußball kann doch jeder spielen: wie er will. Wenn die Engländer meinen damit gewinnen zu können (und die Annahme war ja garnicht mal so falsch ;) ) sollen sie so spielen. Ich finde es unverschämt eine Mannschaft wegen einer defensiven Spielweise zu verurteilen.
Kommentar ansehen
30.06.2006 15:48 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie sang Mike Krüger doch noch: "Der Blatter Sepp, der ist der allergrößte De....p...p....!"

Mehr kann man dazu nicht sagen.
Kommentar ansehen
30.06.2006 15:50 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was zum teufel ist blatter: der schweizer blatter wieder mal, ist wohl nicht genug geschmiert worden von den englischen offiziellen.
kaiser for präsident.
Kommentar ansehen
30.06.2006 16:11 Uhr von Beutni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wir wissen doch alle das man auf die Meinung des Herrn Blatter mal überhaupt keinen Wert legen braucht. Zwar haben die Engländer scheisse gespielt usw. aber bitte warum sollte der werte Herr Fifa Präsident sich da einmischen und denen sagen drfen wie die spielen sollen??? Ich finds langsam nicht mehr lustig wie der Kerl sich immer un dimmer wieder selber bloßstellt...
Des Kaisers aussagen sind natürlich auch schwachsinn, England hat bisher NUR unverdiente Siege eingefahren... aber wie schon gsagt wurde, warscheinlich wollte er dem Seppl nur ans Bein pinkeln ;-)
Kommentar ansehen
30.06.2006 16:22 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beckenbauer ist ein schlaues Kerlchen! <<....und die Chancen, sich für das Halbfinale zu qualifizieren stünden bei 50 %.>>

Ich lege noch 1 drauf: Die Chancen auf ein Weiterkommen Portugals liegen ebenfalls bei 50%...........
Kommentar ansehen
30.06.2006 16:25 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was zur hölle: geht den herrn blatter die taktik der englischen mannschaft an? die taktik hat sie ins viertelfinale gebracht. und das zählt.
Kommentar ansehen
30.06.2006 19:08 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bogir: Genauso so sieht es aus. Am Schluss, zählt nur der Erfolg. Egal wie.
Kommentar ansehen
01.07.2006 08:20 Uhr von kampfkeks
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der schon wieder: ich persönlich halte immer weniger von sepp blatter.wegen ihm musste man an der eh scho neuen allianzarena,oder FIFA-WM-Stadion,wie er es getauft hat,nochmal umbauen.jetzt is es dem herrn blatter nicht recht,dass die engländer defensiv spielen.warum hat er den argentiniern nicht verboten,zum 2.mal per elfern weiterzukommen,was aber diesmal nicht geklappt hat.naja,meiner meinung:si tacuisses,philosophus mansisses.
Kommentar ansehen
01.07.2006 10:04 Uhr von ylarie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr gute Aussage vom "Kaiser"...! "...die Chancen, sich für das Halbfinale zu qualifizieren stünden bei 50%."!
Das würde ich auch behaupten, wenn zwei Mannschaften antreten, um ins HF zu kommen...
Entweder die Engländer gewinnen oder sie verlieren...!

(Ich persönlich wäre für verlieren! ;-))
Kommentar ansehen
01.07.2006 10:10 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie klinsmann: auf die frage von uns moni mit wieviel prozent er die deutschen als weltmeister sieht

wer rechnen kann weiß, zu 25%

wer dumm fragt bekommt manchmal die richtige antwort

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?