30.06.06 13:05 Uhr
 443
 

Fußball-WM/Figo: "Wir üben keine Elfmeter"

Luis Figo ist zuversichtlich, dass Portugal England im Viertelfinale am Samstag innerhalb der regulären Spielzeit schlagen wird. Daher habe man bislang keine Strafstöße geübt.

Zudem habe man mit Ricardo einen sehr guten Torwart, der in der Lage sei, Elfmeter zu halten.

Dennoch gibt sich der Altstar moderat. An den Sieg der Weltmeisterschaft denke er noch nicht. Er lebe lieber von Spiel zu Spiel, dabei gehe es ihm hauptsächlich darum, jederzeit das Beste zu geben und sein Land mit Stolz zu erfüllen.


WebReporter: dicksuicide
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Elfmeter
Quelle: www.mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2006 12:13 Uhr von dicksuicide
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube, Portugal wird es am Samstag sehr schwer haben. England ist eine klassische Turniermannschaft, die werden sich noch steigern, da bin ich mir sicher. Zudem fehlen auf portugiesischer Seite die beiden Ausnahmespieler Costinha und Deco.
Kommentar ansehen
30.06.2006 14:25 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nein england hat probleme und das sieht man je laenger die wm dauert,, einzige hoffnung ist das sich die verletzten spieler erholen, aber dies wird hie schon lange kritisiert, man schmeist dem trainer sogar schon unfaehigkeit vor und die falschen spieler mitgenommen zu habe, weil in diesen team sind 6 spieler die nicht dort hingehoeren, weil sie angeschlagen sind oder nicht matchfit.
Kommentar ansehen
01.07.2006 02:19 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
brauchen sie auch nicht: denn sie werden in der regulären spielzeit mit 0:2 unterliegen.
Kommentar ansehen
01.07.2006 21:53 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu auch? Die Engländer verlieren eh jedes Elfergedaddel - so auch diesmal!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Axtangriff an Schule - Sechs Verletzte
"Shutdown": US-Haushaltssperre in Kraft
Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?