29.06.06 21:20 Uhr
 4.862
 

Hilton-Hotel in Glasgow gewährt Paris Hilton keinen Preisnachlass

Vor kurzem war Paris Hilton in Glasgow zu Gast, weil sie in einem dort ansässigen Radiosender Werbung für ihre Single "Stars are Blind" gemacht hat. Der Moderator der Sendung sagte ihr dann, sie könne ja im Hilton-Hotel absteigen.

Noch während der Radiosendung rief der Star in dem Hotel an. Dort wurde ihr dann gesagt, dass man ihr keinen Preisnachlass anbieten könne.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Preis, Paris, Hotel, Paris Hilton, Hilton, Glasgow
Quelle: www.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Paris Hilton sieht sich als zweite Lady Di, wenn ihr Sex-Tape nicht gewesen wäre
Bruder von Paris Hilton droht lange Gefängnisstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2006 21:29 Uhr von El_Toro^
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Ich an ihrer Stelle würde erstmal dafür sorgen, dass der Verantwortliche entlassen wird.
Sowas geht ja mal garnicht klar!
Kommentar ansehen
29.06.2006 21:32 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach, wieso: sollte diese Tante einen Preisnachlaß bekommen, dazu gibt es doch eigentlich keinen Grund.
Kommentar ansehen
29.06.2006 21:52 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm also wenn dieses Hotel im Besitz der Hiltons ist, bräuchte die eigentlich nichts zahlen! Oder haben die so ein Franchise-System eingeführt?
Kommentar ansehen
29.06.2006 21:59 Uhr von Ribl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Breaking News: Sack in China umgefallen! Hm, mal so ne Frage die mich interessiert:
Wen zur Hölle kümmert das ob die da n Preisnachlass bekommt?
Letztendlich nimmt sie höchstwahrscheinlich so oder so das beste Zimmer - powered by Daddy...
Kommentar ansehen
29.06.2006 23:03 Uhr von willey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wozu preisnachlass? Die hat doch so viel Kohle... ob sie da nun 100 tacken mehr pro Nacht hinblättert is dann doch auch egal oder?
--
ausserdem verdient sie doch pro Nacht in dem Hotel bestimmt doch nen bissl mehr oder? *g*
Kommentar ansehen
29.06.2006 23:05 Uhr von S8472
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sie hat zwar geld: aber warum sollte sie in hotels des vater zahlen müssen ?
der cheffe da bekommt bestimmt mecker :D
Kommentar ansehen
29.06.2006 23:15 Uhr von Shimmek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn mein Vater: Wenn mein Vater Besitzer eines Ladens wäre, dann würd ich dort doch auch zu günstigeren Preisen oder gar umsonst einkaufen können. Also sollte die Hilton es doch auch können, unabhängig von ihrem Geld.

Wo kommen wir denn hin, wenn immer gesagt wird, dass die ja genug Geld hat. Wer bestimmt denn, ab wann jemand genung hat ...
Kommentar ansehen
29.06.2006 23:24 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jup: das mit dem einkaufen und dem laden ist zwar nicht ganz korrekt finde ich (dann entsteht ein schaden für den laden). aber für das hilton hotel gibt es keinen schaden. halt keine einnahmen, aber damit kommen die schon klar denk ich mal ^^....


finde es auch komisch dass sie nicht gratis da wohnen darf...
Kommentar ansehen
30.06.2006 00:02 Uhr von willey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man kann ja nicht alles ham: naja ich denke das die Hilton Hotels nur den Namen haben/kaufen oder sicherlich auch zu der Kette gehören bzw sicherlich auch noch was mit ihrem Vater zu tun haben.. aber Ich denke jedes Hotel hat ihre eigene Führung! Kann ja nicht alles der Vater kontrollieren! Der Erschaffer von Mc Donalds kann sicherlich auch nicht weltweit kostenlos bei Mc Donalds essen!
Kommentar ansehen
30.06.2006 03:19 Uhr von Ov3ron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Preisnachlass auf umsonst? Also zum dort schlafen wird sie sicher kein Geld bekommen .... als ob die da bezahlen müsste ...
Kommentar ansehen
30.06.2006 09:55 Uhr von .:Bounty:.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also In Geschäften wie zum Bespiel beim Aldi, Lidl oder den Geschäften der Lüning-Gruppe (Edeka, Elli....) ist es egal, ob man mit dem Fillialleiter verwandt ist oder nicht. Es ist eine Kette und da hat der Fillialleiter nichts zu melden. In Tankstellen, Tante Emma Läden, Gaststätten und Hotels in Privatbesitz ist das was anderes. Aber: Sollte Papa-Hilton morgen die Biege machen, ist Paris mit ihrer Schwester Nicky die Besitzerin aller Hilton-Hotels auf der Welt.
Arme Paris.....hätte ja zu mir kommen können^^
Kommentar ansehen
30.06.2006 10:04 Uhr von xORED
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann soll die halt im Glasgow Marriott Hotel unterkommen. Das wird mal geil aussehen wenn die Hotelerbin bei einer anderen Hotelkette unterkommt. Da könnte sie aufgrund der PR wohl umsonst einziehen.

Würde mich mal interessieren was der Hilton Manager dann zu hören bekommt.
Kommentar ansehen
30.06.2006 10:20 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich hab mal: gehört, die hätten in jedem Hotel ne Suite für die Familie. Also ich würde den MAnager/Verantwortlichen feuern, wenn der mir sagen wüönne nciht in meinem Eigentum schlafen. Außlich, es ist alles belegt.
Kommentar ansehen
30.06.2006 16:08 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nimmt man sie nicht ernst ? Och die arme.
Da ist man schonmal reich und kriegt trotzdem keinen Preisnachlaß.
Die kleine wird sich gefühlt haben als ob man sie nicht ernst nimmt.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Paris Hilton sieht sich als zweite Lady Di, wenn ihr Sex-Tape nicht gewesen wäre
Bruder von Paris Hilton droht lange Gefängnisstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?