29.06.06 17:57 Uhr
 659
 

Microsofts WGA nicht nur optional (Update)

Über Microsoft und sein WGA-Programm wurde schon bei ssn berichtet. Nun wurden die nächsten Schritte bekannt. Ab Herbst soll die WGA-Prüfung für alle Windows-User Pflicht werden.

Wer ab Herbst das WGA nicht ständig aktualisiert, läuft Gefahr, dass sich Windows nicht nur mit Pop-Ups meldet und darauf hinweist, sondern dass das System nach einer Frist von 30 Tagen die Arbeit verweigert.

Ein Kommentar zum Bericht von Microsoft liegt noch nicht vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hiddenangel
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Update
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2006 17:54 Uhr von hiddenangel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab ich es nicht in meinem vorherigen Post gesagt ? ? ?
Also wenn Prüfung nicht bestanden oder einfach nicht das WGA installiert, futsch, wech isses........
Kommentar ansehen
29.06.2006 18:06 Uhr von dragon08
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das sollte Ärger geben: die einzige Chance die Win hat bei mir , diesen Schwachsinn zu installieren , ist der Zeitpunkt der freischaltung nach einer Neuinstallation

Ob da sich nicht schon wieder Leute ans Werk machen , das auszuschalten ?? Ich denke schon !




.
Kommentar ansehen
29.06.2006 18:16 Uhr von DaBecka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut das windowsupdate gar nich erst aktiv ist: bei sowas freuts mich wieder das ich windows update nich installiert hab.
is doch eh schwachsinn, ne gute firewall und gesunder menschen verstand helfen immernoch mehr als n betriebssystem das an allen ecken und enden provisorisch zusammen geflickt wurde
Kommentar ansehen
29.06.2006 19:10 Uhr von Tchijf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ dabecka: Stimme Dir da mal zu 100% zu :)

Habe auch kein Update aktiviert und bin total happy ^^
Kommentar ansehen
29.06.2006 20:27 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und dann rumheulen wenn nen böser Trojaner das system zersäbelt und wieder auf microsoft schimpfen.. obwohl das passende update schon bereits monate alt ist..

ich hab jedenfalls nichts zu verbergen...
Kommentar ansehen
29.06.2006 21:56 Uhr von *50CeNT*
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt ya zum glück dieses updatepack von winfuture. kann ich nur empfehlen
Kommentar ansehen
30.06.2006 01:09 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
denkt dran: Wenn eure Seriennummer von Windows zufällig bekannt ist, sei es durch eine Volumenlizenz vom Hersteller, was macht ihr dann? Wenn euer legales Windows plötzlich nicht mehr hochfährt obwohl ihr ein offenbar legales Windows habt und der Hersteller sich quer stellt oder gar nicht mehr existent ist?
Kommentar ansehen
30.06.2006 01:14 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch hier Windows 2000 nicht betroffen. Windows 2000 Nutzer sind nicht betroffen.
Liegt daran, dass man ganz einfach nicht nachprüfen kann, ob eine W2k Version legal ist oder nicht.

Früher meinte billy doch immer, ihm wäre es lieber, wenn die Leute ein Raubkopiertes Windows auf ihrem Rechner haben, als Linux.
Sieht so aus als hätte er seine Meinung geändert.

Ich finds irgendwo gut - damit verlieren die ne Menge an Kunden und treiben die geradewegs den verschiedenen Linux Distros in die Arme, wo wir sie auch gerne freundlich aufnehmen. :)

Gibt ja für jeden ne passende Distro - vom totalen Anfänger (z.b. Suse, oder Fedora Core), für Gamer (z.b. Knoppix), oder Hardcore Overclocker (Gentoo) und natürlich Serveradmins (Debian). :-)

Ich bin froh, dass ich mit Windows 2000 unbehelligt bleibe. Das ist und bleibt auch das letzte Betriebssystem von Microsoft. Mir gefällt einfach der Weg nicht, den Microsoft eingeschlagen hat.

Windows XP und Vista?
Nein danke! Für klickibunti, Kopierschutz und Überwachungsprogramme, die im Hintergrund laufen und ständig Daten an Microsoft senden einen doppelt bis zehnfach so hohen Performanceverbrauch Windows 2000 oder Linux gegenüber?
Ne, das brauch ich wirklich nicht. :-)
Kommentar ansehen
30.06.2006 01:25 Uhr von Johannes Fuß
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@The_free_man: 100 % Acknowledge

nur warum gefällt mir 2000 besser ?
Weil es nur zum Teil von Winzigweich stammt und
stabiler läuft. Zumindest auf meinem Mehrprozessor-
system.
Kommentar ansehen
30.06.2006 01:34 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zusatz : Viele meinen ja immer noch Linux sei ne schwarze Konsole wo man Textzeilen und Befehle eingeben muss.
Dem ist nicht so!

Hier ein Screenshot von Suse 10.1:
http://www.pro-linux.de/...

Probierts einfach mal aus. :-)

@Johannes Fuß: Jap, genau! Voralldingen gibt es dafür noch regelmäßig Sicherheitsupdates und es verbraucht viel weniger Performance als XP oder Vista!
Meiner Meinung nach das letzte wirklich gute Betriebssystem von Microsoft.
Kommentar ansehen
30.06.2006 01:49 Uhr von DaBecka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@the_free_man: stimm dir auch voll zu, nur mit windows 2000 net :)

bin jetz 4 jahre XP User und such derzeit nur den finalen grund ubuntu endlich zu brennen und installieren :)
wobei n debian auch mal wieder net schlecht wäre :)
Kommentar ansehen
30.06.2006 08:49 Uhr von indoxo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut gemacht Microsoft Wie wir so gerade entschieden haben, werden in unserer Firma keine Updates mehr für Windows XP installiert, wir können es uns leider zeitlich nicht leisten uns mit zwangsstillgelegten PCs rumzuschlagen, nur weil Microsoft meint wir wären zu Updates verpflichtet.

Im übrigen lassen wir gerade schon mal vorsorglich die Rechtslage prüfen, da wir der Ansicht sind das dies gegen die Nutzungsbestimmungen verstößt und zudem den Tatbestand der Nötigung, wenn nicht gar der Erpressung, erfüllt.

Ich kann nur hoffen das dies viele Benutzer mit legal erworbenem Windows XP machen werden!


Kommentar ansehen
30.06.2006 13:44 Uhr von Tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DaBecka: Absolut korrekt, auch ich habe kein einziges Update installiert, nicht einmal SP2 hab ich drauf. Aber wer sich nicht mit seinem Rechner beschäftigt und einfach alles glaubt und installiert was MS als "Sicherheit" anbietet der muß dann eben auch mit diesem Problem leben ;)

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativen Antrieb
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?