29.06.06 13:20 Uhr
 1.568
 

Biotop Antarktis ist gefährdet

Während der Tagung zum Antarktisvertrag wurde eine Übereinkunft getroffen, wonach kein Ballastwassser aus anderen Meeren in die Antarktis mehr entsorgt werden darf.

Nicht nur durch das Ballastwasser, auch über die Kleidung der Touristen werden in das Ökosystem nicht einheimische Arten eingeschleppt.

Zum Beispiel haben Ratten und Katzen schon Schäden in Vogelkolonien bzw. Kaninchen und Rentiere an der Pflanzenwelt der Antarktis verursacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nabach
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gefahr, Antarktis
Quelle: www.hanauer-anzeiger.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2006 12:58 Uhr von nabach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn der Tourismus solchen Schaden Anrichtet, sollten die Urlauber auch mal breit informiert werden!
Hier ist aber anscheinend noch keiner so richtig bereit dies zu tun!
Oder wo sind die Umweltverbände?
Kommentar ansehen
29.06.2006 17:30 Uhr von yes-well
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann ich mir nicht vorstellen: das Katzen und Kaninchen da unten lange genug überleben um schaden anzurichten. Erfrieren die da nich so ziemlich schnell? Und in einer Eiswüßte von Pflanzenwelt zu reden ist auch ein bißchen komisch. Ich finde die Quelle hätte da auch ein paar Bilder zeigen können weil zu diesem Thema einfach nur ein Schiff und nen Pinguin zu zeigen zeigt nicht wirklich was der Mensch schon angerichtet hat.

Ich finde Umweltschutz sehr wichtig aber nach der Überschrift und dann nach lesen der Quelle dachte ich zuerst an eine Ente. Naja werde mich mal ein bißchen schlau machen hoffe ich finde merh über dieses Thema.
Kommentar ansehen
29.06.2006 18:41 Uhr von 0_o
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja zu solchen themen: und der meeresverschmutzung usw fndet man komischerweise kaum webseiten/bilder belehrt mich bitte eines besseren wenn ihr welche kennt
arme natur :(
Kommentar ansehen
30.06.2006 12:09 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wat? nun die kleintiere an allem schuld.
ich dacht schon es wären wieder mal die menschen.
für das schmelzen des eises und anstieg der weltmeere werden die auch noch den schuldigen in der tierwelt finden.
Kommentar ansehen
04.07.2006 22:06 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja das Problem gibt es in so ziemlich allen Bereichen der Erde, dass fremde Pflanzen und Tiere die einheimischen Arten verdrängen... bin mal gespannt, wann dagegen in breiten Maßen vorgegeangen wird!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?