29.06.06 10:57 Uhr
 2.858
 

FIFA-Chef Blatter der Meinung, Beckenbauer nicht als Nachfolger geeignet

FIFA-Präsident Blatter hält Beckenbauer für nicht geeignet als Nachfolger. Bei einem Interview mit dem "Tagesspiegel" sagte er über den deutschen WM-Organisationschef: "Franz Beckenbauer will nicht, er kann das auch nicht."

Er werde einen Nachfolger aufbauen, aber jetzt noch nicht. Der 70-jährige Schweizer strebt 2007 eine Wiederwahl beim FIFA-Kongress an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hiddenangel
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Chef, Nachfolge, Meinung, Becken
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2006 10:31 Uhr von hiddenangel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieser geldgeile alte Herr sollte endlich für jüngere abtreten. Dieses geklebe an Posten ist nicht mehr ertragbar. Und die Meinung, unser Franz könne sowas nicht, ist wohl vollkommen realitätsfern. Aber da ist der Blatter ja zu hause....
Kommentar ansehen
29.06.2006 11:15 Uhr von DjFlocalis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum sollte Franz das nicht können ? nachdem er die WM organisiert hat was ihm wie ich finde super gelungen ist, wäre er genau der richtige für den Posten.
Kommentar ansehen
29.06.2006 11:16 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
glaube: hier siollten wirklich juengere ans ruder, die wirklich der zeit angepasst sind. blatter sowie beckenbauer sind wirklich zu alt fuer diesen job.
Kommentar ansehen
29.06.2006 11:47 Uhr von Timmey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mag sein dass Beckenbauer auch schon zu alt für den Posten ist aber wer eine ganze WM ausrichtet, sich jedes nur mögliche Spiel ansieht und dann noch Zeit findet in der Halbzeit zu heiraten ist für meinen Geschmack genau die richtige Person!

Mich freut es auf jeden Fall einen so angagierten Kaiser zu sehen der mal wieder alles bestens organisiert hat und bei dem alle Fäden zusammen laufen! Respect!
Kommentar ansehen
29.06.2006 12:41 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
blatter vs kaiser: franz beckenbauer ist eher überqualifiziert für diese sehr oft falsch entscheidende truppe.
bei einer wahl bei der unser kaiser mit kandidiert, sieht es aber sehr mager um diesen schweizer blatter aus.
kann mir vorstellen das der kaiser einen haushohen sieg einheimst.
blatter ade, aber der klebt zu sehr an seinem stuhl (stuhl?.lol).
Kommentar ansehen
29.06.2006 12:57 Uhr von hiesl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fussballer gegen Funktionär: Das zeigt sich mal wieder das von den grossen Funktionärsköpfen in der Fussballwelt kaum jemand mal eine Karriere als Kicker hatte.. oder wo hat unser "lieber" Blattlauser gespielt !!!??
Kommentar ansehen
29.06.2006 13:04 Uhr von Der Weiser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht geeignet? Das ich nicht lache. Wer hier nicht geeigenet ist. Ein englischer Journalist behauptet, Blatter wär, jetzt weiß ich nicht ob ich es aussprechen darf, darf ich sagen "Gorupt" wenn nicht, dann einfach überlesen, nicht ernst nehmen.
Ich will keine Klage mir aufhalsen, dann entschuldige ich mich kleichseitik.
Wenn Beckenbauer FIFA-Chef wird, kommt der ganze "Bschiss uf de Tisch". Ist doch klar dann würde ich alle anderen für ungeeignet verkaufen. Ausser, jemand der meine "Tat" geheim halten
wird.

Gorupte Welt ade
Kommentar ansehen
29.06.2006 13:15 Uhr von numerobis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
natürlich ist beckenbauer nicht geeignet: er ist viel zu jung für den posten.

mit 80 ist er dann geeignet.
Kommentar ansehen
29.06.2006 13:32 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
am besten ist: damit es keinen streit gib.....ironisch gemeint........blatters enkel.....ist eh ein posten den man erben tut.
Kommentar ansehen
29.06.2006 13:41 Uhr von michi k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab ich mir auch schon gedacht: blatter will nicht das jemand seinen korrupten verein "entmachtet" ... darum sucht er sich den größten arschkriecher der alles für ihn tut und diese "marionette" darf dann das weitermachen was blatter bis jetzt gemacht hat ... also gar nix und viel kohle kassieren und alles bestechen was geht ;)
Kommentar ansehen
29.06.2006 13:41 Uhr von derpeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Knalltüte: Für was ist Blatter eigentlich geeignet ???
Für Koruption ???
Wenn man sieht was die Fifa unter Blatter alles so anstellt....., dann kann man nur hoffen das Herr Beckenbauer, 2007 antritt u. diesem Kerl eine solchen Arschtritt verpasst dass dieser im Orbit verschwindet.
Kommentar ansehen
29.06.2006 13:54 Uhr von Dany4you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der franzel will auch sicherlich gar nicht...die organisation der weihnachtsfeiern "schlaucht" ihn doch ganz schön, bedenkt man, dass er sich dabei noch ne bänderdehnung im string zugezogen hat ;-)

cu

Dany

Kommentar ansehen
29.06.2006 17:05 Uhr von Sir.Locke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja, es wäre halt ein zu großer schnitt wenn der neue chef nicht korrupt wäre, ahnung vom spiel hätte, und dann auch noch von allen respektiert wäre. ;)
Kommentar ansehen
29.06.2006 17:41 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die beste Empfehlung: Indem er das sagt, spricht er Beckenbauer die beste Empfehlung aus, die man sich nur vorstellen kann. Ein korruptes Schwein erkennt an, dass der nächste Präsident (hoffentlich) ein besserer Präsident sein wird.
Kommentar ansehen
29.06.2006 19:59 Uhr von madasa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BILD-Spitzel sind sicher nicht geeignet. Wer so einer Zeitung Insiderinformationen liefert, sollte abdanken und fertig.
Kommentar ansehen
29.06.2006 21:43 Uhr von logisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer hat den diesen Blatter: zum Präsidenten gemacht? Wenn vertretten diese typen eigentlich? Die Vereine , die Fussballer, die Fans? Ich bin überfordert, weil ich keine ahnung habe was der Typ überhaupt macht ausser kassieren.
Kommentar ansehen
29.06.2006 23:39 Uhr von michi k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol stimmt @logisch: die fifa ist wohl so ne art lotto ... es wird jemand ausgelost und der hat dann das glück das ganze geld der fifa zu verwalten ... was er damit macht ist egal ...
er muss sich nur ab und zu vor die kammera stellen und so tun als würde er eine wichtige persönlichkeit sein und er sollte wenigstens wissen was fussball ist (nicht die regeln aber man sollte das wort fussball wenigstens kennen ;) )
Kommentar ansehen
29.06.2006 23:56 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Arrogant und korrupt. Genau das wird durch solch ein "er kann das nicht", bestätigt.
Blatter hat sich mit seinen Wahlmanipulationen immer selber gewählt. Bleibt zu Hoffen, dass ihm dieses Mal das Handwerk gelegt wird.

Ein Fifa-Boss, der im Fifa-Stadium bei der WM-Eröffnung aus Angst vor Buh-Rufen nicht spricht, gehört sowieso nicht auf den Posten.

Und Beckenbauer? Blatter braucht einen andern, der mit den selben Mafia-Methoden arbeitet wie er. Und das ja, da glaube ich auch nicht, dass Beckenbauer das kann.
Kommentar ansehen
30.06.2006 01:53 Uhr von Johannes Fuß
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@numerobis: das Alter ist nicht das Problem.
Der Franz ist einfach nicht korrupt genug für
diesen Posten d.h. ihm wären die Schuhe des
Vorgängers viel zu groß.
Kommentar ansehen
30.06.2006 02:40 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: wenn alles so wäre wie der herr blatter meint, dann wäre der fußball schon lange tot.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?