28.06.06 17:54 Uhr
 2.375
 

Studie: Privaten eBay-Verkäufern geht es nicht nur ums Geld

Laut einer Studie der Universität Bonn geht es 40 Prozent aller privaten eBay-Verkäufer in erster Linie darum sich von den Dingen, die sie zum Verkauf anbieten, zu trennen. Das Geldverdienen kommt erst an zweiter Stelle.

Bei weniger als fünf Prozent steht der finanzielle Aspekt an erster Stelle. Vier Prozent geben sogar an, ihnen gehe es nur um "Spaß und Spannung" bei den Internetauktionen.

Für die Studie wurden von den Forschern im letzten Jahr 172 nicht-gewerbliche Anbieter befragt. Diese gaben Auskunft über die Häufigkeit und die Beweggründe ihrer Versteigerungen.


WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Geld, Verkauf, eBay, Verkäufer
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2006 17:02 Uhr von Kashyyk online
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Spaß und Spannung" als Beweggrund für Internetauktionen? Da haben wohl einige eBay User zu viel Freizeit.
Kommentar ansehen
28.06.2006 21:11 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
172? Das ist ja wohl ein Witz!
EIN WITZ!
Kommentar ansehen
28.06.2006 21:48 Uhr von Lienna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: mir gehts beim Verkauf schon ums Geld, aber mich befragt ja niemand.
Kommentar ansehen
28.06.2006 23:19 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich: ist das bei ssn genauso, also hobbymäßig; ich kann mir auf jeden Fall nicht vorstellen, daß man stundenlang am PC sitzt, nur für die Shorties....
Kommentar ansehen
29.06.2006 00:54 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich vergraule ich die 40 Prozent nicht aber die Entsorgung von Sperrmüll, Elektromüll usw. ist in den meisten Städten Deutschlands kostenlos - wenn auch ohne Kick.

Denn bei manchen ersteigerten Gegenständen hatte ich den Eindruck, der Verkäufer wollte nur seinen Müll entsorgen. Der Kick besteht woll darin, ob er mit seinen falschen Beschreibungen ohne Schlechtbewertung durchkommt.
Kommentar ansehen
29.06.2006 08:55 Uhr von golf_3_gti84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
172 eBayer? Naja, 172 sind nicht die Welt. Will nicht wissen wieviele es alleine in Deutschland sind.
Würde sagen es geht um die Bwertungen, die jeder bekommt, wenn er sich von seinem Schrott trennt.
Kommentar ansehen
29.06.2006 09:14 Uhr von Silenius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@golf_3_gti84: Ich vermute mal, dass sich ohne Zweifel in jeder Stadt ab 10.000 Einwohnern 172 Ebayverkäufer finden. ^^
Kommentar ansehen
29.06.2006 18:28 Uhr von JK922
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar geht es auch ums Geld, aber ich muss zugeben, dass ich auch gerade wieder 2 Sachen verkauft habe, um sie loszuwerden. Den zum wegwerfen waren sie einfach zu schade. Also 1.. 2.. 3.. meins. eBay. Bin auch gerade dabei alte PC-Spiele loszuwerden. Ganz klare sache, habe auch meine alte Fritz Karte zum "Sofort-Kauf" reingestellt um sie für ein euro zu "verschenken". Ist jetzt schon weg. Den andere könnens noch gebrauchen.
Kommentar ansehen
29.06.2006 20:41 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Um´s Geld geht´s mir auch nicht an allererster Stelle - ich verkaufe meine Bücher, damit ich Platz für neue Bücher habe (die ich meist dann auch wieder über eBay einkaufe). Alle paar Wochen gehen dann die gelesenen Bücher raus und ich besorge mir Nachschub.
Kommentar ansehen
04.07.2006 21:58 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja also ich muss ehrlich sagen, dass es mir zwar auch spass mach was bei ebay zu verkkaufen, aber wenn ich nichts dabei verdienen würde, dann würd ichs auch nicht machen..
Kommentar ansehen
23.07.2006 19:34 Uhr von Xanobis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So wenig?? Das ist aber eine gigantische studie wenn 172 user befragt worden sind! Also das ergebnis kann so gar nicht stimmen dafür müssten viel mehr ebay nutzer befragt werden.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

B.o.B. glaubt immer noch die Erde sei flach - und will es beweisen
flumpool kündigen neue Single an
Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?