28.06.06 16:51 Uhr
 221
 

Berlin: Überlastung des Tierheims in Falkenberg

Das Berliner Tierheim im Stadtteil Falkenberg betreut momentan so viele Tiere wie noch nie zuvor. Die traurige Rekordzahl liegt so kurz vor den Sommerferien bei 521 Katzen, 258 Hunden, 294 Kleintieren und 73 Reptilien.

Häufig ist zunehmende Armut der Grund für die Abgabe der Tiere im Tierheim. Der Präsident des Tierschutzvereins, Wolfgang Apel, ruft die Berliner und Brandenburger, die sich dafür entschieden haben, ein Tier aufzunehmen, auf, das Tierheim zu besuchen.

Hierzu wird es am 15. Juli einen "Langen Tag der Tiere" geben, an dem das Tierheim dann von 11:00 bis 20:00 Uhr geöffnet sein wird. Das Tierheim befindet sich im Hausvaterweg 39 im Stadtteil Falkenberg im Nordosten Berlins.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lienna
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Tierheim, Überlastung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
Kurzes Glück: Bräutigam verbringt Hochzeitsnacht in Zelle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?