28.06.06 14:58 Uhr
 1.324
 

Prozess: Säugling als Lockvogel, um vermeintlichen Kinderschänder zu töten

Eine 40-jährige Frau aus Mannheim und ein 44-jähriger Mann aus Ludwigshafen stehen heute wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Frankenthal. Am 15.12.05 haben die beiden einem Mann vorgetäuscht, ihm ein Baby für 2.000 Euro verkaufen zu wollen.

Der Mann, den die beiden Täter für einen Kinderschänder hielten, sollte am Treffpunkt, eine Tiefgarage in Ludwigshafen, überfallen und schließlich ermordet werden. Der Säugling, der nicht existierte, sollte dabei als Lockvogel dienen.

Doch der Plan der beiden ging nicht auf. Das Opfer informierte die Polizei, mit der er in der Tiefgarage erschien, so dass die beiden Täter festgenommen werden konnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: infotop
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Prozess, Kinderschänder, Säugling, Lockvogel
Quelle: e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2006 15:07 Uhr von 19Sunny85
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dumm gelaufen: Was aus einer vermeintlich guten Tat werden kann...
Kommentar ansehen
28.06.2006 16:08 Uhr von Rpnya
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Titel verwirrt: "Säugling als Lockvogel, um vermeintlichen Kinderschänder zu töten"
lässt darauf schließen, dass das Baby wirklich existiert
Kommentar ansehen
28.06.2006 16:29 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
19Sunny85: Einen Mord bezeichnest du als gute Tat?

Sorry, aber du bist wohl nicht ganz gesund.
Kommentar ansehen
28.06.2006 18:27 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Berliner Pflanze: "vermeintlich gute Sache" -

soll wohl soviel bedeuten wie "in den Augen der Übeltäter eine gute Sache" -

d. h. personenbezogene und nicht allgemeingültige Aussage bzgl. der Sicht dieser Dinge
Kommentar ansehen
28.06.2006 18:29 Uhr von 19Sunny85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
??Wohl falsch verstanden!! Das hast du wohl etwas falsch verstanden!
Ich hab das eher drauf bezogen das das Paar unbedingt einen Kinderschänder stoppen was auch immer wollte.
Sie haben das ja wohl als gute Tat angesehen.
Nicht den Mord seh ich als gute Tat an, um Gottes Willen!!
War eher etwas sarkastisch gemeint, sorry das nächste mal schreib ich das dazu...
Kommentar ansehen
28.06.2006 22:37 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
19Sunny85: Ok, sunny, dann entschuldige ich mich bei dir, das ich dich falsch verstanden habe.
Hat eben bei mir so geklungen.

Auch ein Klugscheisser ist nicht perkekt.

lol
Kommentar ansehen
29.06.2006 08:45 Uhr von 19Sunny85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Kein Problem
Is halt immer schwer Ironie übers Internet zu übertragen ;-)
Kommentar ansehen
29.06.2006 13:13 Uhr von numerobis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
berliner pflanze: >Auch ein Klugscheisser ist nicht perkekt<
richtig, sonst hättest du perfekt mit f geschrieben
*fg*
Kommentar ansehen
29.06.2006 16:53 Uhr von Maximus9382
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist schon: traurig immer wieder etwas im Fernsehn oder aus der Zeitung erfahren zu müssen das wieder so ein "krankes Schwein" ein Kind Sexuell missbraucht hat.

Die Strafen sind einfach zu Gering!!!
Kommentar ansehen
30.06.2006 09:37 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so etwas ist doch krank... warum wollten sie das unbedingt selber in die Hand nehmen? Dafür ist doch schließlich u. a. die Polizei da...

...und dann auch noch zu sagen, dass sie ihn umbringen wollten... war doch bis dahin noch gar nicht klar...

Seltsame Leute gibt es auf dieser Welt...
Kommentar ansehen
30.06.2006 09:47 Uhr von marry jane
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wie unsagbar idiotisch kann manbitte sein?

Alter schwede, es ist die eine Sache, sich über Kinderschänder aufzuregen und versuchen,etwas gegen sie zu tun, aber DAS!

Wahrscheinlich regen diese Luete sich auch noch auf, dass Amerika so undemokratisch sei und sowieso herrscht auch viel zu wenig Demokratie in Deutschland, aber dann soetwas planen!!!!

Wenn sie auf Selbstjustiz stehen, warum sind sie dann nicht in den Sudan ausgewandert, alter Schwede, oder wwas weiß ich wohin, aber solche Spacken hier in Deutschland, argh, geht ja gar nicht klar...

*tief durchatme*
Was ich sagen möchte ist, dass ich es für absolut unverständlich halte, in solch einem Lande mit dieser Intention Selbstjustiz begehen zu wollen, da es für mich einfach ein dreister Verstoß gegen das Regierungsprinzip, gegen das System dieser Gesellschaft ist, so dreist, dass ich hoffe, dass diese beiden Spacken möglichst lange aus dieser Gesellschaft ausgeschlossen werden


....meione Fresse

Leute gibt es Oo´ ?!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?