28.06.06 14:36 Uhr
 470
 

WM: Medien kritisieren Brasilianer als "Bürokraten-Fußballer"

Mit 3:0 Toren ist Brasilien gegen Ghana in das Viertelfinale der Fußball-WM in Deutschland eingezogen. Überzeugen konnten die aktuellen Weltmeister aus Südamerika jedoch bisher nur von ihren Ergebnissen und weniger von der spielerischen Qualität.

Die Kritik der Experten und Medien an den WM-Spielen der Brasilianer geht sogar so weit, dass die Medien von "Bürokraten-Fußballern" sprechen.

Trotz der Medienschelte und Expertenkritik wird in Brasilien jeder Sieg ihrer Mannschaft groß gefeiert. Gerade in Metropolen wie Rio de Janeiro und Sao Paulo, aber auch anderen Städten, wurden Feuerwerke gezündet und zu Samba-Musik getanzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gucky
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Medium
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2006 14:03 Uhr von Gucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, also ich fand den Ergebnisfußball bisher von den Brasilianern auch nicht so berauschend. Aber vielleicht steigern sie sich noch...
Kommentar ansehen
28.06.2006 15:19 Uhr von hiddenangel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
abgeguggt: das haben die wohl von den vorherigen spielen von den deutschen abgeguggt, nun zelebrieren unsere fussball und die ehem. tänzer, naja, bürokraten-fussball.

es könnte aber schlimmer sein, beamtenfussball *lol*
Kommentar ansehen
28.06.2006 16:42 Uhr von noa2004
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hauptsache Erfolg: Wenn sie toll spielen und dann ein Spiel verlieren sind sie in ihrem Land trotzdem "Versager". Da sagt keiner aber ihr habt wenigstens super gezaubert. Das nutzt keinem etwas.

Außerdem ist doch England viel schlimmer. Die haben eine super Mannschaft und spielen so bescheiden.

Immer nur ein Tor machen und dann über die Zeit bringen.
Gegen Portugal wird es hoffentlich besser.

Finale heißt übrigens:
1. im Idealfall: Deutschland : Brasilien
2. im Realitätsfall: Argentinien : Brasilien
3. historisch wertvoll: Deutschland : England

Sucht euch mal aus was am besten wär :)
Kommentar ansehen
28.06.2006 18:15 Uhr von evilinge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weiß gar nich was die haben: da se die deutsche mannschaft momentan nicht schlechtreden können, nehmen se sich jetzt halt die brasilianer vor, wie egal denen das wohl ist ob sie bürokratenfußball spielen solange sie weiter kommen?
Kommentar ansehen
29.06.2006 09:20 Uhr von DieSchatten
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal im Ernst: Überzeugen konnten bei dieser WM von den Favoriten bisher nur die Deutschen und die Argentinier.
Weder Brasilien, noch Holland, Portugal oder Italien haben bisher überzeugenden Fussball gezeigt und sind im Falle von Holland auch dafür "belohnt" worden.

Unsere Jungs spielen wunderbaren Offensivfussball, und der Rumpelfussball der letzten Jahre ist hoffentlich endgültig vorbei. Ich würde diese WM gerne Deutschland gegen Argentinien im Finale sehen, was aber leider nun Freitag schon im Viertelfinale vorweggenommen wird.
Sind meines Erachtens die besten Mannschaften im Turnier.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?