28.06.06 15:08 Uhr
 13.605
 

Englische Zeitung empört über Beckham-Witze der "Bild"

"Not amused" zeigt sich der "Daily Mirror" in seiner heutigen Ausgabe und kritisiert einen Beitrag der "Bild"-Zeitung, die zum wiederholten Male Englands Super-Star David Beckham beleidigt hatten.

Nachdem die "Bild" Beckhams Schwester als Schwein bezeichnet hatte, mache sich die Zeitung nun über Beckhams plötzliche Übelkeit lustig.

Ob er denn deutsches Bier nicht vertragen könne oder als Metrosexueller gar schwanger sei, wird die "Bild"-Zeitung zitiert. Schuld sei, so spekuliert der "Daily Mirror" vielleicht nur der schlechte Humor der deutschen Journalisten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dicksuicide
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bild, Zeitung, Beckham, Englisch
Quelle: www.mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2006 15:20 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der mirror ist aber überhaupt nicht besser!! ist zwar vielleicht nicht so schlimm wie die sun aber trotzdem! brauchen sich nicht über bild beklagen, glauben die etwa, das ihr humor besser ist??!!
Kommentar ansehen
28.06.2006 15:37 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man macht sich auch nicht lustig: Man macht sich auch nicht lustig über die Übelkeit anderer, tsts.
Zur Erinnérung:
http://www.netzeitung.de/...
Dem war wirklich schlecht, also hört auf Witze zu machen, von wegen Beckham ist schwanger oder war besoofen auf dem Platz.
Kommentar ansehen
28.06.2006 15:55 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zwei Sachen: 1.) Die englische Presse hat sich auch über Schweinsteiger seiner Frieseur lustig gemacht und ihn als Toilettenürste beschimpft.

2.) Beide Zeitungen haben keinen sehr guten Ruf.
Nur diesmal kann keiner sagen, dass das, was in der BILD-Zeitung über Beckham steht, nicht wahr ist.
Kommentar ansehen
28.06.2006 16:01 Uhr von tiko22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War zwar nich der Daily Mirror damals: aber was hat die Sun den mit Merkel gemacht "Bum Bum Bundestag" .
Kommentar ansehen
28.06.2006 16:17 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll´s? Ein Deppenblatt hält einem anderen Deppenblatt den Spiegel vor. Wird zwar nichts bewirken, beide Blätter werden nach wie vor weiter von Deppen gelesen werden.. aber eben auch keinen großen Schaden anrichten.
Kommentar ansehen
28.06.2006 16:33 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht hatte dieser Bild-Journalist auch nur sein Handwerk beim Daily Mirror gelernt?
Kommentar ansehen
28.06.2006 18:48 Uhr von Dessi_Dess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal ehrlich ...: die soll´n sich mal an ihre eigene englische nase packen ... ztztz ...

PS: ihr sollt nach hause fahr´n .... ihr solt nach hause fahr´n...ihr sollt...ihr sollt nach hause fahr´n *sing*

xD
Kommentar ansehen
28.06.2006 18:50 Uhr von dervinz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@asmodai: "keinen großen schaden anrichten"

bitte??? ein blatt das mit einer auflage von 3.5 mio bei ca. 5mal so vielen (mit)lesern die meinung bildet oder zumindest beienflusst soll "keinen großen schaden anrichten"?

schon mal von günther wallraff "der aufmacher" gelesen? da wird mal interessant gezeigt wie es um den wahrheitsgehalt der bild bestellt ist.

*ärgerluftmach*
Kommentar ansehen
28.06.2006 20:09 Uhr von t.weuster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
voll Idioten jeder der die Bildzeitung mit Journalismus in Verbindung bringt ist für mich irgendwie unglaubwürdig :D.
Kommentar ansehen
28.06.2006 20:31 Uhr von dervinz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@t.weuster: leider muss man aber die bild zeitung mit journalismus in verbindung bringen. im grunde ist doch journalismus nichts anderes als das veröffentlichen von berichten über geschehnisse. nach diesem prinzip arbeitet jedes medium. es ist halt wieder einmal der unterschied bei der art und weise zu machen...
Kommentar ansehen
28.06.2006 21:00 Uhr von Generalstreik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal ehrlich: Wie kann man denn die BILD-Zeitung auch noch verteidigen und auf die Geschmacklosigkeiten der Sun verweisen?

Ich frag mich wie man als Redakteur ein Bild eines sich übergebenden Menschen auf der Titelseite bringen kann. Da sind doch wirklich alle Schranken des guten Geschmackes und des Anstandes überschritten worden. (Nicht das die BILD je diesen Anspruch für sich erhoben hätte)
Ich finde das weder lustig noch kreativ, egal ob Beckham oder Ottfried Fischer abgebildet sind.
Zu glauben, dass dies eine stilvolle Kampagne gegen eine Fußballmannschaft sei, ja dafür muß man wohl BILD-Redakteur sein.
Kommentar ansehen
28.06.2006 21:08 Uhr von dervinz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
anstand und guter geschmack bringt aber weder leser noch einschaltquoten. mit sicherheit ist die bild ein furchtbares und -erregendes organ der deutschen medienlandschaft. aber andererseits bekommt eine gesellschaft nicht immer genau die unterhaltung die sie verlangt oder sogar verdient?

im alten rom wurden brutale gladiatorenspiele zur unterhaltung gezeigt - weil sie gefordert wurden!
in unserer zeit sind die kämpfer halt freiwillig versklavte stars und sternchen.

ich denke einfach dass bild & co. ein problem unserer (sensationslüsternen) gesellschaft sind. es ist nunmal einfacher sich am leid anderer zu ergötzen als die eigenen probleme in den griff zu kriegen...
Kommentar ansehen
28.06.2006 22:20 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Würde mich interessieren: ob man in England der Sun genauso kritisch gegenübersteht wie hierzulande der Bild.
Habe da Zweifel...
Naja, wie auch immer, die englischen Touristen ($$$$) werden bestimmt nicht abreisen weil sie beleidigt sind :)
Kommentar ansehen
28.06.2006 22:41 Uhr von WECKA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BRECHHAM: haha ich finde das alles ziemlich amüsant:):)
Kommentar ansehen
28.06.2006 23:10 Uhr von Heike06
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sauerrei: Ich finde es eine große sauerrei das mann sich über die Backham ´s so lustig macht.
Das sind doch auch nur Menschen wie wir.
Mann muß nicht immer die Leute beleidigen !!!!!!!!
Kommentar ansehen
29.06.2006 00:40 Uhr von V-max306
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja misepeter: ich werde den eindruck nicht los das du denkst, das NUR die deutschen keine idioten sind!

alle doof ausser ich ne...?
Kommentar ansehen
29.06.2006 08:04 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dervinz das hast Du gründlich mißverstanden: ich meinte, die Auseinandersetzung der beiden Käseblätter wird weiter keinen Schaden anrichten! Die BILD-Zeitung richtet jeden Tag ne Menge Schaden an und trägt maßgeblich zur Volksverdummung in diesem Lande bei. Aber ich dachte, DAS wäre ohnehin jedem klar! :-)
Kommentar ansehen
29.06.2006 10:06 Uhr von Pattern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich dachte immer, dass eine Krähe der anderen Krähe kein Auge aushackt! Und auch, dass die Briten nun gerade diesen Schmierfinken-Humor besonders gut nachvollziehen können..... Tja, so kann man sich täuschen. Aber selbst übers eigene Königshaus lästern. Da kann man gut sehen, wo "der Brite" seine Prioritäten setzt.

Mal ganz andere Frage:
wtf is "metrosexuell" ?
Kommentar ansehen
29.06.2006 12:34 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pattern: die thomys verstehen schon diese art von "humor" aber eben nicht, wenn der humor von den deutschen kommt! ;) oder vielleicht merken die meisten briten nicht, was für ein dreck deren boulevard schreibt! es heißt ja immer, das die bild zur volksverdummung beiträgt, aber in GB gibt es eben viel mehr von solchen boulevardblättern.... uuups!! *sfg*
(dieser beitrag ist nicht unbedingt ernst gemeint *g*)
Kommentar ansehen
30.06.2006 05:23 Uhr von efejones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja was nun? Ist Beckham jetzt schwanger oder nicht?
Wenn ja, darf er dann weiter spielen?
Das Verstost bestimmt die FIFA Regeln.
Kommentar ansehen
30.06.2006 11:29 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der arme: geht hier der schwarze englische humor verloren....ist spanien nicht so gut fuer ihn
Kommentar ansehen
30.06.2006 14:39 Uhr von Goleo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch egal: ob Beckham schwanger ist! Wichtig ist nur eins:
Einer für alle und alle gegen Bild!!! *g*
Kommentar ansehen
01.07.2006 13:27 Uhr von Luzifers Hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Die Bild schafft es, selbst das Niveau der Englischen Presse zu unterlaufen.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?