28.06.06 13:01 Uhr
 6.291
 

Fußball: Schiedsrichter Iwanow warnt, die Portugiesen spielen schmutzig

Der russische FIFA-Schiedsrichter Valentin Ivanow warnt die englische Nationalmannschaft vor unfair spielenden Portugiesen. Beide Mannschaften treffen am Samstag im Viertelfinale aufeinander.

"Die Portugiesen sind bekannt für Spielverzögerungen und harte Fouls", wird der Offizielle vom britischen Blatt "Daily Mirror" zitiert. Man könne einige üble Tricks von den Portugiesen erwarten, so Iwanow weiter.

Der russische Unparteiische ist seinerseits stark in die Kritik des FIFA Präsidenten Sepp Blatter geraten, der behauptet hatte, Iwanow hätte sich beim Spiel Holland gegen Portugal selbst die gelbe Karte geben müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dicksuicide
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Schiedsrichter
Quelle: www.mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ingolstadts Trainer Maik Walpurgis nach nur drei Spieltagen gefeuert
Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj
Boris Becker zum deutschen Tennis-Chef vom Verband ernannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2006 13:29 Uhr von Janina 2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War der Herr Blatter überhaupt im Stadion ? Wenn ja, dann hätte er merken müssen, dass eigentlich noch viel mehr Spieler die gelbe Karte hätten bekommen müssen. Etliche Fouls fanden hinter dem Rücken des Schiedsrichters statt.
Kritik würde ich stattdessen an den Linienrichtern üben.
Die beiden Linienrichter hätten viel aktiver in das Spiel eingreifen und den Schiedsrichter unterstützen müssen. Der Schiedsrichter hingegen war sehr souverän und fair.
Kommentar ansehen
28.06.2006 13:34 Uhr von dicksuicide
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
find ich nicht: Naja, er hätte gleich Deco die rote Karte geben müssen, souverän und fair ist was anderes...
Kommentar ansehen
28.06.2006 14:21 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ivanov ! So ganz unrecht hat er ja nicht. Dennoch sollte er sich als (Ex-)Offizieller nicht zu solchen Themen äußern. Zumal das ja wohl wie eine Retourkutsche auf die Aussage vom Blatter-Sepp wirkt.

@autor
der Mann wird in deiner Quelle richtigerweise "Valentin Ivanov" geschrieben. Bei dir heißt er in der Überschrift "Iwanow". Im ersten Absatz dann plötzlich "Ivanow", nur um dann noch zweimal fälschlicherweise mit 2W´s geschrieben zu werden. Bitte das nächste mal drauf achten. Nichtsdestotrotz eine gut geschriebene News.
Kommentar ansehen
28.06.2006 14:30 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
absolut richtig: der herr ivanov hätte können noch mehr karten verteilen. hätte er alles gesehen, dann hätte er das spiel mit der kopfnuss von figo und der darauf folgenden roten karte das spiel abbrechen müssen. die portugiesen wären dann, wenn er alles bestraft hätte, nur noch zu siebt gewesen. die portugiesen spielen SCHMUTZIG!!!!!!
Kommentar ansehen
28.06.2006 14:34 Uhr von dicksuicide
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@divadebrew: Du hast Recht, dass ist mir auch gleich beim Lesen aufgefallen - Nur ändern kann ich das leider nicht mehr. Aber danke!
Kommentar ansehen
28.06.2006 14:39 Uhr von Schlury
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird langweilig: es wird langsam langweilig dass bei jeder Nachricht
die Hälfte der Kommentare sich nicht auf die Nachricht beziehen sondern nur irgendwelche dummen FIFA Beschimpfungen abgelassen werden.

Und die Holländer haben mindestens ebenso unsportlich gespielt. Der Tritt gegen Ronaldo war eine Frechheit, die schauspielerische Einlage nach Figos Berührung (auch gerne Kopfstoss genannt, klingt ja gleich brutaler) war lächerlich, wenn es auch eine Tätlichkeit seitens Figo war; und dem harten Einsteigen Decos war auch eine Unsportlichkeit der Holländer vorrausgegangen. Das Publikum hat die Holländer deswegen vor dem Foul auch ausgepfiffen, da sie nach dem Schiedsrichterball den Ball nicht and die Portugiesen zurückgespielt haben, die vor der Unterbrechung ballführend waren.

Ausserdem glaub ich kaum dass die Engländer da ein Problem mit haben. Die spielen ja auch mal gerne harten Fußball. Vielleicht sollte man ja auch eine Warnung an die Portugiesen rausgeben, dass sie sich die Haare vor dem Englandspiel abrasieren sollen, da die Engländer gerne mal an Haaren ziehen.

Desweiteren sollte der Herr Ivanov lieber die Klappe halten. Hat sich ja nicht gerade mit Ruhm bekleckert
Kommentar ansehen
28.06.2006 15:49 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja, also wenn mal irgend eine Nationalmannschaft weiß wie man körperbetonten Fußball spielt, dann ja wohl die von der Insel.
Die Engländer sind nun wirklich nicht zart besaitet und werden sich gegen die Portugiesen zu wehren wissen.
Mich würde es jedenfalls nicht wundern, wenn´s in diesem Viertelfinale wieder einige Platzverweise geben würde.
Das kann dem Halbfinalgegner natürlich nur recht sein...
Kommentar ansehen
28.06.2006 16:48 Uhr von Brownie1988
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ schlury: Du sprichst mir aus der Seele, schmutzig haben hier definitiv nicht nur die Portugiesen gespielt, der Urpsrung war ganz klar der böse Tritt auf C. Ronaldo. Und nein, es waren auch nicht die Holländer Schuld, es ging eben von beiden Seiten aus, da die Temas vom Leistungsstand eben auch relativ identisch sind.

Also, jetzt dürft ihr mich steinigen, aber das ist mir ehrlich gesagt auch egal!:D
Kommentar ansehen
28.06.2006 17:32 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@divadrebew: Ich bin mir zwar nicht ganz sicher, aber ich glaube, dass die korrekte deutsche Transkription aus dem Russischen ins Deutsche "Ivanow" wäre.
Die Namensendung "??" wird durch das deutsche "ow" und nicht "ov" dargestellt.
Aber ich weiss ja nicht einmal ob der gute Mann sich tatsächlich "??" schreibt.
Kommentar ansehen
28.06.2006 19:39 Uhr von Lezzy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tssss: Der Blatter hat absolut Recht, nur hätte sich der Schiri gleich die Rote geben können!!!
Außerdem spielen die Portugiesen nicht SO hart, wie in der News gesagt wird...finde ich..und noch ziemlich viele andere Leute, die ich kenne.
Da gibt es einige, die sind wesentlich brutaler drauf.
Greetz,
Lezzy
Kommentar ansehen
29.06.2006 01:16 Uhr von dimewire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ivanov Der Ivanov sollte mal lieber still sein, wer sich Weltklasse-
Schiedsrichter schimpft darf nicht so die Nerven verlieren
wie er es in diesem Spiel getan hat, mindestens die Hälfte
der gelben Karten, welche später teilweise zu
Platzverweisen geführt haben waren unnötig, besonders die
zweite Gelbe für Deco, das war ein Witz! Da kann man ihn
nochmal ernsthaft ermahnen, aber er hat den Ball dann ja
auch schnell herausgerückt.
Andere Aktionen, wie Boulahrouzs mutwillige
Körperverletzung gegen C. Ronaldo oder Figos angedeuteter
Kopfstoß (wobei er da provoziert und ziemlich hart
angepackt wurde von dem Holländer) hätten mit Rot bestraft
werden müssen.
Kommentar ansehen
29.06.2006 09:03 Uhr von tabbenbaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich bin nicht der fussballspezialist vor dem herrn, aber für mich sah das spiel so aus: die portugiesen haben geholzt, was das zeug hielt. dass den holländern daraufhin der kragen geplatzt ist, sie zurückgeholzt und hin und wieder auch racheakte gefahren haben, wundert mich nicht. so ein "spiel" habe ich noch nie gesehen. das war krieg auf dem rasen! :(
Kommentar ansehen
30.06.2006 11:34 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
intressant: bin mal gespannt welche anzahl an gelben karten und roten karten verteilt werden bei diesem heissen spiel
der letzte sieg gegen portugal liegt ja 40 jahre zurueck

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?