28.06.06 11:05 Uhr
 444
 

Chinesische Handy-Hersteller verletzten angeblich Patentrechte - Nokia klagt

Der Handygigant Nokia hat zwei chinesische Handyhersteller, Shenzhen Telsda Mobile Communication Industry Developing und Song Xun Da Zhong Ke Electronic, verklagt.

Die Firmen sollen angeblich Nokias Patentrechte an dem Modell Nokia 7260 verletzt haben, indem sie das Modell kopierten.

Neben einer angeblichen Schadensersatzsumme von rund 50.000 Euro, die nur symbolischen Charakter hat, möchten die Finnen den Vertrieb und Verkauf des gefälschten Modells verbieten.


WebReporter: Lima1904
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Handy, Hersteller, Nokia, Patent
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2006 11:00 Uhr von Lima1904
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Joa, also im Recht sind sie natürlich wenn die Chinesen da was kopiert haben und dass sie dann den Vertrieb verbieten ist wohl auch klar. Wenn das mit den 50000 Euro stimmt find ich das nen ganz guten Zug, ist zwar auch ne Menge Holz, aber andere hätten da wieder auf das ganz große Geld geklagt...
Kommentar ansehen
28.06.2006 11:22 Uhr von _GG_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
50.000€: ist garnichts und wirklich SEHR nett gemeint - deckt wahrscheinlich nichtmals die Prozesskosten - zum Vergleich: Die Filmindustrie fordert für einen Film 250.000€ Schadensersatz (vom Kopierer)
Kommentar ansehen
28.06.2006 12:15 Uhr von Der Isses
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Chinesen kopieren echt alles. Wer denkt das läuft nur im kleinen Rahmen von ein paar Leuten im Keller der irrt sich gewaltig. Darauf bauen die doch ihre ganze Industrie auf. Vermutlich wird sowas sogar von staatlicher Seite unterstützt. Aber da passiert von unseren Politikern nichts. Die haben ja nicht mal was gesagt als die uns die Transrapidtechnik geklaut haben!
Kommentar ansehen
29.06.2006 11:07 Uhr von meyerh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
China: Wer daran glaubt das die Cinesen das interessieren würde glaubt sicherlich auch noch an den Weihnachtsmann. Auf internationale Patentrechte "scheißt" China. Dies haben sie, zwar nicht mit diesem Wortlaut, schon mehr als einmal betont. Wer jetzt davon ausgeht das Regierungen gegen dieses verhalten vorgehen hat sich geschnitten, denn China droht dann einfach mit dem Abbruch von wirtschaftlichen Beziehungen und da China als riesen Markt angesehen wird, läßt man sich dies gefallen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?