28.06.06 09:34 Uhr
 5.681
 

Europa: Pro Person werden im Schnitt elf Liter purer Alkohol im Jahr getrunken

Der Konsum von reinem Alkohol liegt in Europa im Jahr bei durchschnittlich elf Litern pro Erwachsenem. Diese Zahl stammt aus einer aktuellen Studie, die für die EU-Kommission vom Londoner Institut für Alkohol-Studien durchgeführt wurde.

Damit liegen die Europäer weltweit an der Spitze: Sie trinken zweieinhalbmal so viel wie der weltweite Durchschnitt. Mitte der siebziger Jahre war der Alkoholkonsum in Europa um vier Liter höher als heute.

Die Kommission beabsichtigt, die Studie dazu zu nutzen, um im Herbst einen Plan vorlegen zu können, wie der Alkoholkonsum in Europa verringert werden kann. Zum Vergleich: Nord- und Südamerika konsumieren sieben Liter Alkohol pro Jahr und Person.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Jahr, Europa, Alkohol, Person, Liter, Schnitt
Quelle: www.diepresse.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Über dem Atlantik: Frau gebärt Baby auf Flug
USA: Künstliche Befruchtung ermöglicht Vaterschaft eines toten Polizisten
Studie: Spermienanzahl bei westlichen Männern sinkt immer mehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

42 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2006 02:27 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da gibt es auf der Europäischen Alki-Karte bestimmt spezifische Länder, die den Konsum für Europa auf diese Spitze treiben. Wer das ist, steht hier nicht, vom Biertrinken kann es aber wohl nicht kommen...
Kommentar ansehen
28.06.2006 09:50 Uhr von HannoverOlli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab das mal überschlagen also 11 liter im jahr, das liegt weit unter meinem niveau.... macht mir scchon ein wenig sorgen ;)
Kommentar ansehen
28.06.2006 09:56 Uhr von vea
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hanover oli: willst du uns damit nun sagen das du nen richtig fieses alk problem hast?
und wie irgendwie hab ich das gefühl du bist auch noch stolz drauf.
Kommentar ansehen
28.06.2006 10:04 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
11 Liter reiner Alkohol bei welchen Gelegenheiten wird denn der reine Alkohol genossen? - Hmm, das muss aber in der Kehle ganz schön brennen, also ich verdünn ja immer :-)

Nee, im ernst, so viel ist das doch gar nicht oder? Also ich glaub ich liegt da durchaus im Schnitt, wenn man bedenkt, dass so ein Schnäppschen ja zu gut einem Drittel oder einer Hälfte oder gar noch mehr aus Alkohol besteht. Dann noch das ein oder andere Glas Bier oder Wein, auch Kleinvieh macht schließlich Mist...
Kommentar ansehen
28.06.2006 10:13 Uhr von evilinge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: Ich komme im jahr wenn überhaubt mit ganz viel anstrengung grade mal so auf 11 liter bier und das wars auch schon mit der alkoholration, tjas was die einen zu wenig trinken, müßen die anderen dann halt mehr trinken.
Kommentar ansehen
28.06.2006 10:38 Uhr von Shiggar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also so viel ist das nicht: Einfache Rechnung:

Man trinkt jeden Tag sein Feierabendbier. Also 0,5 Liter.

Das macht dann ca. 180 Liter Bier im Jahr.

Bier enthält ca. 5 % Alohol. Also macht das bei 180 Litern 9 Liter Alkohol.

Und in Deutschland (vorallem in Bayern, wo ich herkomme) wird wohl nie jemand auf die Idee kommen, jemanden als Alkoholiker zu bezeichnen, der jeden Tag ne Halbe zum Abendessen oder Fernsehen trinkt...
Kommentar ansehen
28.06.2006 10:47 Uhr von HannoverOlli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ vea: keine sorge habe kein alk problem bin nur der meinung das 11 liter eine total unrealistische zahl ist ... ich bin ein party mensch der jedes weekend weggeht und dazu auch einiges trinkt ... aber auch mal 2 wochen aussetzt wenn es sich nicht lohnt wegzugehen (blöde partys oder so) also nen problem hab ich noch lange nicht ... ist halt wie gesagt nur eine sehr unrealistische zahl
Kommentar ansehen
28.06.2006 10:54 Uhr von bingo`
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist ja auchn schnitt: heißt also, dass es viele Leute gibt, die wesentlich mehr trinken. Es gibt nämlich auch eine Gruppe, die garnichts trinkt ;)
Kommentar ansehen
28.06.2006 11:08 Uhr von cyberghandi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
realistische zahl: wodka hat so c.a 40% also müsste man in einem jahr "nur" 27,5l wodka trinken, das macht 0,655l wodka die woche.

also wenn wochenende mal party ist zieh ich locker so 1-2 flashen fusel weg (obwohl 2 schon sehr doll ist und eher eine seltenheit. das ein oder andere bier zwischendurch dazu und schon kommen wir auf elf liter das jahr.
auch wenn der meiste schnaps 32% hat.

ich glaub das gibt sogar viele leute die da noch drüber liegen.
Kommentar ansehen
28.06.2006 11:30 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und dann gibt es so Leute wie mich die noch nicht mal auf ein Liter pro Jahr kommen... und schon kann einer über 20 Liter trinken... ;)

Und ich bin nicht die einzige in Deutschland, die nix oder wenig trinkt...

Von dem her finde ich die Zahl schon realistisch...
Kommentar ansehen
28.06.2006 12:22 Uhr von silent.2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
realistisch: Die Zahlen sind schon realistisch, aber ich frage mich ob Jungendliche auch einbezogen wurden????
Kommentar ansehen
28.06.2006 12:33 Uhr von Metzner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Konsum von reinem Alkohol liegt bei 0,0 Liter pro Jahr.

Ich glaube selbst keiner trinkt 99,5%igen (was normal als ´reiner´ Alkohol verkauft wird.

Alkohol ist stark wasseranziehend, das heisst offen an Luft stehend verduennt er sich, weil er Luftfeucte aufnimmt und selbst teilweise verdunstet.

Was der Autor wohl meint, ist, dass die konsumieren Alkoholischen Getraenke pro Kopf und Jahr 11 Liter Alkohol enthalten.

Aber Konsum von reinem Alkohol gibt es eben nicht!!!
Kommentar ansehen
28.06.2006 14:01 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Amen @Metzner: Gut, daß du uns allen geholfen hast, die News zu blicken.

Hab ich doch tatsächlich geglaubt, daß jeder Europäer (ich wohl auch, hab mich daran auch irgendwie net erinnern können) wirklich 11 L puren Alk zusich nimmt.

Wow, Danke!
Kommentar ansehen
28.06.2006 14:03 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Metzner: Du irrst, natürlich ist in jedem alkoholichen Getränk reiner Alkohol.

Zudem habe ich dies nicht falsch wiedergegeben, da es so in der News steht...
"Mit elf Liter purem Alkohol pro Erwachsenen im Jahr trinken die Europäer zweieinhalbmal so viel wie der Weltdurchschnitt, aber um vier Liter weniger als zu ihren Spitzenzeiten Mitte der siebziger Jahre"...
Kommentar ansehen
28.06.2006 14:59 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
noch was zum Umgang der Eu: mit dem Begriff "Alkoholkonsum" (und darum geht es hier, nicht um den Konsum "alkoholischer Getränke. Das hatten wir schon mal ;)

"Zwischen 1991 und 2000 reduzierte die 15-jährige und ältere Bevölkerung in Deutschland den Pro-Kopf-Konsum von reinem Alkohol um 14%, wie aus offiziellen Statistiken zu heimischer Produktion, Verkäufen, Import und Export hervorgeht. (Nicht-registrierter Konsum nicht eingeschlossen.) Im Jahr 2001 lag der Konsum jedoch immer noch rund 19% über dem Eur-A-Durchschnitt. Berechnet auf Basis einer kleinen Länder-Stichprobe, machen Alkoholexzesse 14% des Trinkverhaltens von Männern und knapp über 5% des Trinkverhaltens von Frauen aus."
Quelle:
http://www.euro.who.int/...
Kommentar ansehen
28.06.2006 15:30 Uhr von michi k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
11 Liter ? :D: die schaff ich in meinen semesterferien locker in 2 wochen ;)
Kommentar ansehen
28.06.2006 15:44 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Zum Vergleich: Nord- und Südamerika konsumieren sieben Liter Alkohol pro Jahr und Person

Das ganze Land trinkt grad mal 7 Liter Alkohol pro Jahr und dann noch pro Kopf? Da würde da grad mal ein Mensch wohnen :D
Kommentar ansehen
28.06.2006 18:04 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Viel zu wenig die Getränkeindustrie ist sehr besorgt über den Rückgang und bringt deshalb die teuren Alkomix-Getränke auf den Markt um auch Jugendlichen und vor allem Frauen auf den Geschmack zu verhelfen.

Da steckt jetzt keine Ironie drin sondern harter Geschäftssinn.
Kommentar ansehen
28.06.2006 18:57 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmmmm Wenn man sich anguckt, wieviele Alkoholiker es gibt und wieviel die Jugendlichen heut zu tage trinken, wundert einen diese Zahl nicht!
Kommentar ansehen
28.06.2006 21:10 Uhr von myheroisalex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Milano Stimmt wohl: , denn es ist ein Durchschnittswert *klugscheiß*

Naja, ich trinke auch kaum noch was, aber ich kenne viele, die kommen auch locker über den Durchschnittswert..
Kommentar ansehen
28.06.2006 21:15 Uhr von dervinz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@shiggar: klar ist das nicht viel wenn man am abend seinen feierabendhalbe zischt, aber ein suchtverhalten lässt sich daraus trotzdem erkennen. genauso wie bei jemandem der täglich seine tafel schokolade braucht. da ist einfach nicht der "stoff" bzw. die menge der suchtauslöser sondern einfach das ritual. siehe auch bei zwängen und ticks, wie dem waschzwang... meister proper wird schon nicht süchtig machen - aber der wiederkehrende ablauf!
Kommentar ansehen
28.06.2006 21:42 Uhr von YuTo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ausnutzen: Also ich würde das voll ausnutzen als Politiker und schön mal bischen die Steuern erhöhen sonst wird doch auch alles eröht warum nicht das hätte ja 2 Vorteile die Leute trinken weniger der Staat kriegt mehr ;) :)
Kommentar ansehen
28.06.2006 21:56 Uhr von MoOnGo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@shiggar und andere: hm also wenn ich jedes wochenende 10 bier trinke (ich trinke nur am we)

so hab ich im monat 40 bier das aufs jahr gerechnet x12

480 bier

also deutlich mehr als 11 liter REINER alkohol (habs jetzt nich ausgerechnet aber nach shiggars`s rechnung schon ziemlich)


dann hab ich ja im jahr deutlich mehr! und wenn wir erlich sind normal trinkt man ja am wocheende auch gerne mal mehr als nur 10 bierchen.
Kommentar ansehen
28.06.2006 23:02 Uhr von Us-Diego
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich trinke weder Alkholhaltige Getränke noch Kaffe und rauche nicht. So muss es sich gehören :D
Kommentar ansehen
28.06.2006 23:04 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und sex? auch nicht?

Refresh |<-- <-   1-25/42   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?