28.06.06 08:57 Uhr
 895
 

"Guns n' Roses"-Sänger Axl Rose randalierte und biss Wachmann ins Bein

Der Sänger der Band "Guns N' Roses", Axl Rose, machte in Stockholm auf sich aufmerksam, indem er in einem Hotel randalierte und anfing, mit einer Frau zu streiten. Zudem hat er den herbeigeeilten Wachmann getreten und ins Bein gebissen.

Polizisten mussten ihn festnehmen und in eine Ausnüchterungszelle "stecken", da er sich zum Tatzeitpunkt in einem stark alkoholisierten Zustand befand.

Er muss nun eine Buße von 40.000 Kronen zahlen. Außerdem wird für ihn noch Schmerzensgeld in Höhe von 10.000 Kronen fällig.


WebReporter: Ötschie
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sänger, Bein, Rose
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Riesenschweinerei": E-Bike von Grünen-Chef Cem Özdemir in Berlin gestohlen
Kim Catrall über "Sex and the City"-Kolleginnen: "Wir waren nie Freunde"
Beverly Hills: Obdachlose findet Geldbörse von Cameron Diaz und bringt es ihr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2006 01:12 Uhr von Ötschie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Durch musikalischen Erfolg macht Axl Rose ja nicht gerade mehr auf sich aufmerksam, dann eben durch Randale. Die Geldbuße wird er ja wohl aus der Portokasse zahlen können. Oder ist der genauso pleite wie Michael Jackson?...
Kommentar ansehen
28.06.2006 10:22 Uhr von RoyalMarokk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ein Assi: das is so ein honk der axl^^
macht schlecht musik und nur randale wenn ihm was nicht passt.
naja einfach ignorieren, der hört dann von alleine auf :D
Kommentar ansehen
28.06.2006 12:36 Uhr von kampffussel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fand die Mukke auch nie gut von dem.

Das ist doch nur noch Elend mit dem...

Hab die bei Rock am Ring gesehen und die waren so schlecht.... meine Güte...
Kommentar ansehen
28.06.2006 19:44 Uhr von das minime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hör zwar keine musik von den deppen aber der muss ja ziehmlich dicht gewesen sein wenn der anfängt in beine zu beißen....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?