27.06.06 20:05 Uhr
 731
 

Steinway-Festival: Talente kaum noch steigerungsfähig

Auf dem Steinway-Festival glänzten schulpflichtige Talente zwischen neun und 17 Jahren mit ihrem musikalischen Können. Manche Talente kamen mit ihren Füßen noch nicht einmal an die Pedale.

Die Teilnehmer Cécilia Coullet (16), Yanna Penson und der erst zwölf Jahre alte Chinese Nansong Huang brillierten mit Stücken von Ravel, Schumann und Liszt.

Leonard Schlüter - schon zur Aufnahmeprüfung am Mozarteum in Salzburg angemeldet - stellte seine kaum noch steigerungsfähige Einfühlung in das vorgetragene Beethovenwerk vor. Können diese Talente eigentlich noch etwas dazu lernen?


WebReporter: Mario Dolzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Festival, Stein, Talent
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2006 19:59 Uhr von Mario Dolzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da kommt bestimmt noch der größte
Teil des musiktheoretischen und -wissenschaftlichen Rüstzeugs dazu.
Viel Glück bei der Wissensaufnahme
Kommentar ansehen
28.06.2006 03:14 Uhr von Mario Dolzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Katatonia die Quelle scheinst Du nicht gelesen zu haben

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?