27.06.06 16:39 Uhr
 381
 

Smintair ermöglicht ab März 2007 Rauchern stressfreies Fliegen

Ab März 2007 werden auf der Strecke Düsseldorf - Tokio zwei Maschinen unterwegs sein, in denen das Rauchen gestattet sein wird. Die zwei geleasten Maschinen vom Typ Boeing 747 können so 138 Rauchern den Langstreckenflug stressfrei ermöglichen.

Der ehemalige Börsenmakler Schoppmann will seinen Passagieren Luxus und Hightech an Bord bieten. So werden diese Flüge auch nur in den Klassen First und Business angeboten. Finanziert wird der Luxus durch Sponsoren, die ihre Waren an Bord vorstellen.

Zum Thema "Passivrauchen sei schädlich" bemerkt Schoppmann, dies sei eine große Lüge. Noch ist er auf der Suche nach 120 Stewardessen und 24 Piloten sowie Copiloten, die an dieser "rauchigen Angelegenheit" teilnehmen wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lienna
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rauch, März, Raucher, Fliegen
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ich werde Schnitzelstar": Kinderbuch über Fleischproduktion verboten
Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform
Ostseeküste: Rettungsdrohne wird getestet, die Schwimmern in Not helfen soll

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2006 16:50 Uhr von mike175de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh mann wenn sich da wirklich sponsoren (ausser mal den üblichen verdächtigen wie malboro usw.), muss man an den gesunden menschenverstand der manager dieser firmen zweifeln.

und das passivrauchen gesundheitsschädlich ist, ist so sicher wie das dieses vorhaben scheitern wird.
Kommentar ansehen
27.06.2006 16:51 Uhr von mike175de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
upps: ich spendier noch mal schnell ein finden ;o)
Kommentar ansehen
27.06.2006 17:06 Uhr von Lienna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vergessen: hatte ich noch zu erwähnen, dass es auch Investoren gibt.
Ehrlich gesagt reichte der Platz für dat Wort nicht mehr aus.
Kommentar ansehen
27.06.2006 17:33 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mike: warum?
warum muss man am gesunden menschenverstand zweifeln?
wenn es sich finanziell lohnt.

und ob es scheitert ist auch nicht sicher.
müsste ich geschäftlich nach tokio würde ich das annehmen.
Kommentar ansehen
27.06.2006 17:42 Uhr von Lienna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum auch nicht, wenn der Markt vorhanden ist, was er ja zweifelsohne ist, sollte man ihn auch ausschöpfen.
Nur erinnere ich mich in dem Zusammenhang an ein Pärchen, das eine hohe Geldstrafe erwartet, weil es auf der Flugzeugtoilette heimlich geraucht hat. Die Begründung dafür lag bei Gefährdung der Flugsicherheit. So schlimm scheints dann ja wohl doch nicht zu sein!?!?!
Kommentar ansehen
27.06.2006 17:54 Uhr von JFranklin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sponsoren: Finanziert wird der Luxus durch Sponsoren, die ihre Waren an Bord vorstellen.

Klingt irgendwie nach Kaffeeflug.
Kommentar ansehen
27.06.2006 18:14 Uhr von Lienna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht ungewöhnlich: denn so ists doch auch bei Lufthansa und allen anderen Fluggesellschaften.
Kommentar ansehen
27.06.2006 19:24 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich will: auch nicht mehr mit dieser Nichtraucher -Lobby fliegen.
Kommentar ansehen
27.06.2006 23:45 Uhr von legionaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Smintair? Dachte an Vstair *löl*: Vst musst halt mal schauen das Du ein paar Aufträge in Tokio bekommst.... ich flieg dann auch mal mit. ;)
Kommentar ansehen
28.06.2006 09:07 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
legionaer: ioch meld mich bei dir wenn es soweit ist :-)
Kommentar ansehen
28.06.2006 17:36 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das wird ne lange Kaffeefahrt: Die armen Raucher können einen schon Leid tun.
Nicht nur das sie sich ihr Leben massiv verkürzen und ein schwaches Immunsystem haben.
Jetzt macht noch irgendein aufdringlicher Fuzzy den Rauchern an Bord das Leben schwer indem es eine Verkaufsveranstaltung nach der anderen gibt.
Und das schlimme ist. Man kann sich dem nicht entziehen.
Wie dumm muß ein Raucher denn sein ?
Kommentar ansehen
28.06.2006 22:36 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht so dumm: wie die dauerjammerer und dauermeckerer
Kommentar ansehen
28.06.2006 22:36 Uhr von nabach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum sollte das Bordpersonal nicht aus aktiven Rauchern bestehen, dann wäre das Problem mit dem Passivrauchen des Personals gelöst.
Die Passagiere könne doch einen rauchfreien Flieger nehmen!

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ich werde Schnitzelstar": Kinderbuch über Fleischproduktion verboten
SPD-Politiker Karamba Diaby auf NPD-Facebook-Seite rassistisch beleidigt
Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?