27.06.06 15:41 Uhr
 435
 

München: Sohn verprügelt Vater mit Hammer und tötet sich dann selbst

Zu einem schlimmen Streit kam es in München zwischen einem 22-jährigen Mann und seinem 48-jährigen Vater, in dessen Verlauf der Sohn mehrmals mit einem Hammer auf den Kopf seines Vaters einschlug und ihm schwere Verletzungen zufügte.

Der Vater rettete sich auf die Straße, wo er dann zusammenbrach.
Laut Augenzeugenberichten sprang der Sohn wenige Minuten später aus einem Fenster der im dritten Stock gelegenen Wohnung in den Tod. Der Vater wurde in eine Klinik eingeliefert.

Hintergründe der Auseinandersetzung sind noch nicht bekannt.


WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Vater, Sohn, Hammer
Quelle: www.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?