27.06.06 11:27 Uhr
 13.836
 

Nach dem WM-Aus: Schweizer Streller kritisiert Zuschauer

Nach dem Aus der Schweiz bei der Fußball-WM gegen die Ukraine kritisierte Marco Streller das Publikum in der Kölner FIFA-WM-Arena.

Streller sagte: "Es ist unheimlich schwer,...ein WM-Spiel zu absolvieren, und die Zuschauer singen ganz unbeteiligt 'Lukas Podolski' oder 'Ohne Holland fahren wir nach Berlin'. Das ist respektlos."

Auch die FIFA kritisierte er, da bei diesem Spiel drei Viertel der Zuschauer Deutsche waren und viele Schweizer keine Karten bekommen hätten. Streller meinte nach dem Spiel: "...dann ist das ganz schwach von der FIFA."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wheelchair
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schweiz, WM, Zuschauer
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Laut Mats Hummels hat Bayern-Mannschaft Mitschuld an Ancelotti-Rauswurf
Fußball: Ungarn entlässt Nationaltrainer Bernd Storck nach verpasster WM
US-Basketballtrainer wettert gegen Donald Trump: "Seelenloser Feigling"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

102 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2006 11:13 Uhr von wheelchair
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja.... was sollen die Zuschauer singen wenn 120 Minuten pure Langeweile auf dem Rasen stattfindet ?
Kommentar ansehen
27.06.2006 11:32 Uhr von evilinge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wärs mit: "Spielt mal besser, sonst haun wir alle ab, haun wir alle ab, haun wir alle ab!"
nur ne frage der kreativität
Kommentar ansehen
27.06.2006 11:40 Uhr von root-kid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
no das wird doch überall so sein: ich glaube kaum, dass bei der wm vor vier jahren der großteil deutsche waren, die bei den spielen live im stadion dabei waren. werden wohl südkoreaner gewesen seien.
ich hab mich mit den karten-verlosungen nicht wirklich befasst, weil für mich von vorne herein klaa war, dass ichs mehr auf öffentlichen leinwänden (um nicht zu viel denglisch zu benutzen ;)) oder zuhause anguck. aber ich denke, dass in den ko-runden viel mehr multikulti sitzen wird, als in den vorrunden, wo jeder genau wusste wer spielt.
Kommentar ansehen
27.06.2006 11:42 Uhr von 16669
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man nicht verlieren kann!!! Ich schliesse mich der Meinung des Autor an. Das Spiel war langweilig und die beide Mannschaften waren blind.
Am Ende waren die Schweizer noch blinder.
Im übrigen haben die Ukrainer die selben Fangesänge gehört und von denen hat sich schließlich auch keiner über das Publikum beschwert.
Kommentar ansehen
27.06.2006 11:53 Uhr von daveman007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Trotzdem ist es respektlos gegenüber der Schweiz und Ukraine...

Bei einem Bayern Match setzt man sich ja auch nicht hin und schreit "Wir wollen 1860 sehn, 1860 sehn"

Die FIFA und das OK haben Mist gebaut und wie soll Stimmung oder Spannung aufkommen, wenn die Zuschauer für komplett andere Dinge schreien?
Kommentar ansehen
27.06.2006 11:53 Uhr von Der Weiser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwitzer: Die Schuld für euer versagen, jetzt an die Deutschen zu schieben, ist nicht Fair.
Euer verhalten, gleicht der geschichte des Ikarus.
Zu hoch geflogen, sehr tief gefallen.

In die Grube.

Grüzzi.
Kommentar ansehen
27.06.2006 11:56 Uhr von superhecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal ne Frage: warum regen sich die Schweizer nicht darüber auf, dass der Türkei gerade klammheimlich von der FIFA die berechtigten Strafen für die dortigen Ausschreitungen abgemildert bekamen?

Tun Tritte weniger weh, als Fangesänge, die gar nicht gegen einen selber gerichtet sind?
Kommentar ansehen
27.06.2006 11:59 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja gut, der Holland-Gesang kam recht früh und hat mich auch befremdet. Deshalb zieht das 120-Minuten-Langeweile-Argument da noch nicht.

Allerdings würde ich mcih an Strellers Stelle zurück halten, denn immerhin hatte er am Ende nix vorzuweisen. Und sein Elfmeter war auch respektlos, nämlich gegenüber dem gegnerischen Torwart.

Das es, wenn schon zwei Defensivmauermannschaften aufeinander treffen und im Spiel nix passiert, es wenigsten hinterher auch anders geht, haben die Ukrainer ja gezeigt.

Deshalb sollte Streller bescheiden still sein.
Selbst, wenn der Hollandgesang unfair war, war Streller am Ende mit den Zuschauern quitt, denn die haben sich in der Tat gelangweilt.
Am Ende konnte er eigentlich froh sein, dass sie nicht zur Heidimelodie gesungen haben "Schwei-eiz, Schwei-eiz, fahrt zurück in die Be-e-erge!"
Kommentar ansehen
27.06.2006 11:59 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
andersherum: die zuschaueer haben ´lukas podolski´ gesungen, weil das spiel schlecht war, nicht andersherum.
Kommentar ansehen
27.06.2006 11:59 Uhr von dicksuicide
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht nachvollziehbar: Ich kann die Kritik meines Vorredners und von Streller nicht verstehen. Geht man als Kleinfamilie (3 Pers) zur WM ins Stadion wird man locker 150 Euro los! Da habe ich doch auch irgendwie das Recht, guten Fussball zu sehen. Und es ist ja nicht so, dass von Anfang an "Lukas Podolski" u.ä. gesungen wurde. Zunächst begnügen sich die Zuschauer mit Fangesängen und La Olas (ich weiss es müsste eigentlich "las olas" heissen) .Und wie man bei den Spielen von Trinidad oder Ghana gesehen hat sind diese Fangesänge durchaus spielbezogen. Wenn aber derartig langweilig gespielt wird, ist Unmut angebracht. Oder soll jetzt auch das Auspfeifen verboten werden?
Kommentar ansehen
27.06.2006 12:01 Uhr von superflyguy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann ich irgendwie verstehen, dass aus enttäuschung und frust so eine äusserung kommt.

klar waren die schweizer absolut schwach in den elfmetern, denke aber das lag an der jungen unerfahrenen nervosität ... naja schade.

wieso sprechen eigentlich alle vom schlechtesten spiel der wm ??? ich habe da noch viel schlechtere gesehen ...
Kommentar ansehen
27.06.2006 12:07 Uhr von .:Bounty:.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiß was: Ich weiß warum Streller sich ärgert und die Ukrainer nicht. Als erstes natürlich wegen der Niederlage und zweitens weil die Ukrainer die Fans gar nicht verstanden haben...*lach*
Kommentar ansehen
27.06.2006 12:23 Uhr von Scorpio1284
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso sollten da viele schweizer gewesen sein ? niemand wusste bis vor 6 tagen, dass die Schweiz weiter kommt. ich denke da saßen auch viele Franzosen, weil die auf Platz 1 ihrer mannschaft spekuliert haben
Kommentar ansehen
27.06.2006 12:24 Uhr von weebl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schwache ausrede: Profifußballer werden vom Psychologen geschult, die Zuschauer vollends auszukappeln damit sie auf dem Platz mehr Leistung bringen können.
Fangesänge werden da garnicht verstanden
Höchstens schrille Pfiffe.
Soll der Streller lieber mal nen neuen Psychologen suchen:P
Kommentar ansehen
27.06.2006 12:25 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie können die es wagen: Teams zur WM zu schicken, die in solch einem zusatnd sind.
das sit respektlos.

Die Engländer sind so erschöpft, daß sie oberhlab von 22 grad auf den rasen kotzen.
Der Stürmer der Brasilianer kommt mit 15 Kilo Übergewicht und schiesst nur, wenn man ihm den ball vor die Füsse legt.
Der Rest behauptet in jedem Interview sie haben die fitteste mannschaft aller Zeiten.

Ein dank an die Schiedsrichter, die nun die Spiel nach dem Zufallsprinzip entscheiden, indem sie wahllos Spieler vom Platz stellen, lustige Abseitsentscheidungen treffen und unberechtigte Elfmeter vergeben.
So sehen wir gelegendlich mal ein Tor.

Da macht man ne party und bereitet sich zwei jahre vor, und dann kommen die Gäste übermüdet, angetrunken und unrasiert und kotzen auf den Teppich.
Wir haben doofe Freunde, ich würd die alle nie wieder einladen.
Bis auf Argentinien und Ghana.
Die wissen was sich gehört.
Kommentar ansehen
27.06.2006 12:27 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab noch vergessen daß: Frankreich nur die Altherenmannschaft geschickt hat.
Kommentar ansehen
27.06.2006 12:29 Uhr von superflyguy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cenor_de: :-)))
finde ich auch ...
Kommentar ansehen
27.06.2006 12:45 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cenor_de: jau. treffend
Kommentar ansehen
27.06.2006 12:51 Uhr von Der Weiser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Versteht jemand die Schwitzer: war es nicht Magnin oder Magnan oder hieß er Magnum weiß nicht mehr genau wie er jetzt hiss!
Hat nicht dieser Verteidiger von der linken Seite, oder Stürmer, naja jetzt weiss ich das auch nicht mehr, der Mann war auf jedenfallust überall auf dem Füssballpilass, hat jetzt nicht dieser füssballschipilar, in die Menschenmenge der Schwitzer, aufgefordert zu rufen.
´Ohne Holland fahren wir nach Berlin´.

Ich nikise verstehen die Schwitzer.

Komische Vulka!
Kommentar ansehen
27.06.2006 13:15 Uhr von Whyatt Earp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur mal so: Mal abgesehen davon, dass das Spiel furchtbar war und nicht mal richtig spannend war, bin ich auch der Meinung von Streller. Allerdings sollten die Fangesänge den Herrn Streller als Profi nicht kratzen. Aber um ehrlich zu sein höre ich bei einer WM auch lieber die Fans "God save the Queen" singen, wenn die Engländer spielen, oder "Hopp Schwiiz" rufen, wenn die Schweizer spielen, als immer wieder das komplett bescheuerte "Steht auf wenn ihr Deutsche seid" singen. Und nur zum Thema "Ohne Holland......." Hochmut kommt vor dem Fall......
Kommentar ansehen
27.06.2006 13:16 Uhr von stevemax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lächerlich: wer so spielt wie diese beiden teams gestern, der sollte sich lieber schämen. und wer so einen elfer schießt, sollte eigentlich wochenlang sein maul halten. viel spaß in der bundesliga, streller! ich hoffe, er wird bei jedem ballkontakt ausgepfiffen.

p.s. ich wäre auch dafür, dass die fifa mehr tickets an die beteiligten länder vergibt, aber die aussage von streller ist trotzdem völlig daneben.
Kommentar ansehen
27.06.2006 13:17 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau: und der Rasen war zu Grün und 0,1 mm zu hoch

Der Ball zu Rund

Die Linien zu weiß

der Gegner durfte auch mit 11 Leuten spielen

ja und das Wetter....war zuuuuu "unschweizerisch"



Was für einen Grottenkick....und die Sache mit dem Elfmeterschießen......tz tz tz....

Man hat meiner Meinung einfach gemerkt, das beide Manschaften kaum Tuniererfahrung haben. Denke mal, das der Streifen in der Hose einfach zu "braun" war........aber, Erfahrungen wurden von beiden Manschaften gesammelt und bei der EM können sie es ja besser machen.
Kommentar ansehen
27.06.2006 13:21 Uhr von kurka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann man nicht so sagen also ich persönlich hab da genügend rot-weiß gekleidete fans gesehen. es ist doch nicht mehr als verständlich, dass bei so ner spielleistung keine stimmung aufkommt. zudem sollte man nur leute/das publikum kritisieren, wenn man mit der eigenen leistung zufrieden sein kann, und genau deswegen darf streller normalerweise die nächsten 3 wochen seinen mund überhaupt nicht mehr aufmachen...
Kommentar ansehen
27.06.2006 13:22 Uhr von eccomasta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kleinlich: wieso muss sich immer jeder bei irgendwem oder etwas beschweren wenn´s sie selber verschnitzeln check ich nich!
where´s your dignity swiss?
Kommentar ansehen
27.06.2006 13:31 Uhr von delmom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich war im stadion: und ich fand es eine unverschämtheit, dass ich für 120 € so einen dreck geboten bekomme ...

Refresh |<-- <-   1-25/102   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?