27.06.06 08:07 Uhr
 7.963
 

Klick-Betrug: Browser ruft immer wieder Pornoseiten im Internet auf

Es wird von Antivirenexperten dringend davon abgeraten, einen Browser namens "Browsezilla" zu benutzen. Dieser wird von arglosen Kunden als Schutz für ihren PC angesehen.

Dabei beginnt "Browsezilla" mithilfe von "PicsPlace", einer Adware-Komponente, die zuvor von dem Browser installiert wurde, bei jedem Start pornographische Internetseiten aufzurufen. Die Betreiber versprechen sich so eine höhere Besucherzahl.

Nach Angaben von "Browsezilla" benutzen bereits 80.000 Menschen jenen von Experten abgelehnten Browser. Die Verantwortlichen weisen jedoch jede Schuld von sich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ötschie
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Porno, Betrug, Browser
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2006 23:59 Uhr von Ötschie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja. Es werden schon viele kriminelle Machenschaften durch das Internet erleichtert. Da ist "Klick-Betrug" wohl noch das kleinere Übel. ;-)
Kommentar ansehen
27.06.2006 10:59 Uhr von Cimarron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Merkwuerdig ist nur das 80000 (Man)schen dieses Prog benutzen sollen, aber sich anscheinend nicht daran stören das bei jedem Start pornographische Internetseiten aufgerufen werden. Entweder sind sie also mit der Situation ganz zufrieden, oder sie haben nun wirklich keine Ahnung, warum aufeinmal, kurz nachdem sie ein neues Programm installiert haben so etwas passiert...?!?
Kommentar ansehen
27.06.2006 11:47 Uhr von Dr.WeedSteam
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Betreiber werben sogar auf der offiziellen HP: sucht dort einaml nach irgendeinem begriff wie z.b. "fdsafasdf" ... danach popte ein fenster auf ob ich zilla.exe downloaden will (firefox) und unten hat es einen link zu sogenannten "free porn" webpages
Kommentar ansehen
27.06.2006 12:13 Uhr von kampffussel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kenne auch Leute die sich solche Browser besorgt haben und danach haben sich immer wieder diese Popup Fenster geöffnet.

Schweinerei sowas :-(
Kommentar ansehen
27.06.2006 12:48 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die 80.000 benutzer dieses browsers sind bestimmt einsame, verzweifelte singles die den browser genau deswegen benutzen!
nicht erst ewig nach pornoseiten suchen, von denen die hälfte dann auch noch kostenpflichtig ist und man sich bei der anderen hälfte erst noch anmelden muss, sonder freie porno-seiten gleich beim browserstart auf dem silberteller präsentiert bekommen! was will man(n) mehr?
Kommentar ansehen
27.06.2006 13:14 Uhr von aumirake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei: meinem alten pc ist das ohne einen Browser passiert sobald ich oben was falsch angegeben hatte kam direkt Porno, ich finde so etwas unverschaemt was ist wenn kleine Kinder an den Pc gehen, und oeffnen ungewollt irgendwelche Pornos.
Kommentar ansehen
27.06.2006 14:42 Uhr von falkone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dafür gibts doch http://www.LinksAufDieVK.com [edit by Hoffensterchen]: Da gibts doch alles was das Herz begehrt.
Kommentar ansehen
27.06.2006 14:47 Uhr von 500462
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also mich störts net: ich find den brauser klasse
Kommentar ansehen
27.06.2006 23:38 Uhr von blutherz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
übel is: eher das der name des browser suggeriert das er von mozilla firefox abstamme.
Kann ja sogar sein mit den Sourcen, aber Browserzilla hat nichts im geringsten mit Firefox oder Mozilla etwas am Hut.

Wer sich diesen Browsezillla installiert sollte sich im klaren sein das er damitgerade seine ec karte + pin verschenkt.

Das teil hat noch mehr spyware nicht nur harmlose werbung....

Hoffe das das ding bald verschwindet im netzt per guter alter cyberpatrol...falls es noch solche leute gibt.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron
Mythos oder Wahrheit? Auf kaltem Boden sitzen verursacht Blasenentzündung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?