26.06.06 14:22 Uhr
 79
 

Messe: Intersolar schließt mit Rekordzahlen

Die Freiburger Solarmesse Intersolar hat am vergangenen Wochenende neben einem Besucherrekord von mehr als 23.000 Besuchern auch ein Ende der Kapazität der Ausstellungsfläche in Freiburg erreicht.

Der wachsende Markt in der Solarbranche ist vor allem den immer höher werdenden Energiepreisen zu verdanken.
Der Wirkungsgrad zum Beispiel bei Solarstrommodulen hat sich gegenüber den Vorjahren verdoppelt.

Solarmodule zur Stromerzeugung haben in Deutschland schon eine Leistungskapazität von zwei Atomkraftwerken erreicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nabach
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rekord, Messe
Quelle: www.taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2006 14:17 Uhr von nabach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fazit:
Ende letzte´s Jahrtausend (1999) wurde ich persönlich als „naiv“ bezeichnet, als wir uns beim Renovieren unseres Hauses für eine Kopplung von Solarenergie zum herkömmlichen Heizen mit Öl entschieden haben, aber die heutige Erfahrung mit den Preisen für Energie und die entsprechende Ausbeute des Solarsystem haben Kritiker mittlerweile eines Bessren belehrt.
Daten zu unserm Solargewinn unter:
http://www.solarthermik.nabach.de

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?