25.06.06 19:46 Uhr
 322
 

WM: England gewinnt gegen Ecuador 1:0 und zieht ins Viertelfinale ein

England gewann mit 1:0 gegen Ecuador und steht damit im Viertelfinale der Weltmeisterschaft. Dank Traumfreistoß in der 60. Minute von David Beckham haben es die Engländer mit viel Mühe in die nächste Runde der WM geschafft.

Die Mannschaft aus Ecuador war die meiste Zeit die bessere von beiden. Sie machten hinten zu und spielten konzentriert zum gegnerischen Tor.

In der zehnten Minute hätte Ecuador die Möglichkeit gehabt, in Führung zu gehen. Nachdem Terry an den Ball nicht herankam, hatte Carlos Tenorio die Chance, aufs Tor zu schießen, doch Ashley Cole warf sich gerade noch in dessen Schuss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: minimaxdeluxe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, England, Viertelfinale, Viertel, Ecuador
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München startet gegen Bayer Leverkusen in neue Saison
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Radsport: Erst 14-jähriger Nachwuchsfahrer mit Anabolika gedopt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2006 19:44 Uhr von minimaxdeluxe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also das Finale Deutschland gegen England würde bestimmt Ne heiße Partie werden. Also das wäre zumindest mal wieder ein richtig geiles Finalspiel.
Kommentar ansehen
25.06.2006 20:14 Uhr von head888
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heiße Partie? naja... Wenn die nicht besser werden rauchen wir die in der Pfeife also bitte ;)
aber keine angst england verliert das nächste gegen holland
Kommentar ansehen
25.06.2006 20:41 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glaube auch nicht das sie mit dieser Einstellung und Leistung bis ins Finale kommen!
Kommentar ansehen
25.06.2006 20:47 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die haben erbärmlich gespielt!! obwohl ich eigentlich nicht viel ahnung hab von fußball, finde ich, das die engländer nicht gut gespielt haben! *g*
Kommentar ansehen
25.06.2006 21:27 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und sowas will Weltmeister werden? Lächerlich!
Kommentar ansehen
25.06.2006 22:49 Uhr von madhouse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@moppsi: Hallo Moppsi, Tinky WInky oder was auch immer...
ähm - das Gleiche hätte ich nach den ersten zwei Deutschlandspielen auch gesagt :o)
Inzwischen hat es Deutschland begriffen und spielt zum Glück mittlerweile sehr gut.

Meine Landsleute leider noch nicht.

Aber ´lächerlich´ war da überhaupt nichts!
Kommentar ansehen
25.06.2006 23:58 Uhr von One of three
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, England Ich hätte mich sehr auf eine "Revanche" für das 5:1 gefreut - so aber würde es keinen Spass machen. Schließlich sollten sie sich doch wenigstens wehren können ..
Wenn sich die englischen Jungs nicht stark steigern wird es nichts mit Halbfinale ...
Sie haben Glück gehabt auf Ecuador zu treffen - die Deutschen hätten sie vernascht ..

Ich habe lange Zeit keine schlechtere englische Nationalelf gesehen.
Kommentar ansehen
26.06.2006 00:42 Uhr von Blitzkrieg76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Käsköpp sind drausse .. juhuhu ...
Kommentar ansehen
26.06.2006 01:40 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
GO ENGLAND GO! Sehr gut, Holland raus, Portugal extrem geschwächt und für Deutschland nimmt die WM-Party im Viertelfinale ein Ende.
England kommt auf jeden Fall ins Halbfinale wenn nicht sogar ins Finale.

YES YES YES! God save the Queen!
Kommentar ansehen
26.06.2006 08:41 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mit der bolzerei: kommen die engländer auch gegen geschwächte portugiesen nicht weiter.

haben die miserabel gespielt.
Kommentar ansehen
26.06.2006 09:13 Uhr von sternthaler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ minimaxdeluxe: wovon redest du eigentlich?

die Engländer spielen sooooooooooooooo langweilig.

die Zuschauer bekommen lediglich fußballerische Magerkost serviert.

Ich hoffe, England verliert gegen Portugal.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniel Brühl und Fatih Akin bestimmen künftig Oscar-Gewinner mit
Fußball: FC Bayern München startet gegen Bayer Leverkusen in neue Saison
Caroline Beil bringt im Alter von 50 Jahren Kind zur Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?