25.06.06 17:09 Uhr
 5.493
 

Hartz-IV-Missbrauch: Struck von Dreistigkeit überrascht

Der SPD-Fraktionschef Peter Struck ist überrascht, wie viele Menschen die Hartz-IV-Leistungen missbrauchen. Er will nun stärker gegen den Missbrauch vorgehen und zeigen, dass Steuergelder bei unrechtmäßigen Zahlungen verschwendet werden.

Man hätte ein zu positives Menschenbild gehabt und nicht damit gerechnet, auf welche Ideen Leute kommen, um Hartz IV zu beziehen. Er sieht aber davon ab, das Programm zu stoppen, man müsse es nur verbessern, um Missbrauch zu verhindern.

Neben den Problemen mit Hartz IV kritisiert Struck auch Bundeskanzlerin Angela Merkel. Mit Schröder an der Spitze ginge es Deutschland besser, so der SPD-Fraktionschef.


WebReporter: Lima1904
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Missbrauch, Hartz IV
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Neonazi "SS-Siggi" bekommt mehr Hartz IV als ihm eigentlich zustünde
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Hartz IV: Alleinerziehende können vom Mindestlohn nicht leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

46 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2006 17:05 Uhr von Lima1904
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Über seine Worte zu Merkel&Schröder kann man denken was man will- aber das mit dem Harzt IV-Missbrauch hätte man sich auch vorher denken können!
Wer glaubt denn heute noch an das Gute im Menschen? Es gibt genug dreiste Leute, die das Geld mit allen Mitteln einstreichen wollen und damit dir wirklich Bedürftigen und auch die Steuerzahler schädigen.
Ich hoffe man findet da endlich eine Lösung.
Kommentar ansehen
25.06.2006 17:30 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dreistigkeit: Ich bin viel mehr von der D R EI S T I G K E I T überrascht, mit der sich "unsere" - nicht meine Politiker und ihre Auftraggeber aus der Wirtschaft sich aus den Taschen der sozial Schwachen selbst bedienen.

Wenn Wahllügen strafbar wären, dann säße mindestens der halbe Bundestag in Knast.
Kommentar ansehen
25.06.2006 17:54 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@opppa: Der halbe Bundestag ? Du hast die Landtage und Kommunen vergessen !

Macht korrumpiert in jedem Winkel der Politik.
Werde Politiker und Schwarzarbeit wird legal für dich sein.

Oder was ist das zweite Gehalt aus der Wirtschaft bei den Politikern sonst ?


Wenn wir Bürger neben unserer regulären Tätigkeit, man nennt das Arbeit wenn man sie hat, einen zweiten Job annehmen müssen wir das unserem ersten Arbeitgeber mitteilen, andernfalls wäre das ja nicht erlaubt oder gar Schwarzarbeit.

Wenn Arbeitslose neben ihrer Alg-Leistung einer Tätigkeit nachgehen, ist das Mißbrauch von Steuergeldern und auch Schwarzarbeit.

Wenn aber Politiker die gewählt wurden ein Gehalt aus den Steuergeldern aller Bürger beziehen, dann ist der Verdienst aus einer oder mehreren Nebentätigkeiten legal ?!


In unserem Land existiert ein Phänomen das in kaum einem anderen demokratischen Land zu finden ist.
Unsere Politiker im Bundestag können frei darüber verfügen und festlegen wie hoch ihre Gehälter sind.
Die Festlegung der Höhe ihrer Diäten obliegt ihnen allein.
Zwar müssen sie darüber abstimmen im Bundestag, aber eine sinnvolle Regelung ist das ganz bestimmt nicht.


Im Bundestag wurde/wird darüber debattiert das es einen Mindestlohn für die Abgeordneten geben solle.
Derzeit wird darüber debattiert das die Diäten auf 7100 Euro steigen sollen, derzeit liegt es bei 7009 Euro.

In der freien Wirtschaft eine Lohnerhöhung von fast 100 Euro pro Monat zu bekommen wäre Wunschdenken.

Für die Steuerzahler bedeutet es, das bei 7100 Euro monatlich und 598 Abgeordneten runde 4,2... Millionen Euro an Diäten gezahlt werden oder um es in einer jährlichen Summe auszudrücken ~51 Millionen Euro !

Für was zahlt der Bürger 51 Mio Euro Steuern ? Doch wohl nicht für den Mist denn unsere Politiker dort fabrizieren.
Kommentar ansehen
25.06.2006 17:55 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
abschaffen würd ich hartzIV an stelle der
wirtschaftsgiganten auch nicht.

die dummen arbeitslosen, die durch fehl bzw. spar politik, gekündigt wurden, arbeiten jetzt an den gleichen
stellen wider, kosten den arbeitgeber aber
weniger als nen sivi leistender.

womit können die Krankenhäuser, die Bahn und und und
also ihre viel zu grossen managergehälter ausgleichen?

hmmm, das weiss keiner, dafür denken wir viel zu sehr
an drogen, sex und so menschlichkeiten :rolleye:
Kommentar ansehen
25.06.2006 18:01 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jesse_james: Von Dir wollte ich eigentlich doch Prügel!

Aber diesmal unterschreib ich Deinen Kommentar!

Bis nachm Fußball.
Kommentar ansehen
25.06.2006 18:22 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
primera: Vergiß K O H L und M E R K E L nicht!
Kommentar ansehen
25.06.2006 18:36 Uhr von Ophiuchus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schuß nicht gehört? Dieser Erdgas-Gerd-Spezi Struck hat wohl den Schuß nicht gehört?! Hieß es nicht gerade, dass nur ein verschwindend geringer Prozentsatz Hartz-IV-Leistungen mißbraucht? Wenn jemand Leistungen des Steuerzahlers mißbraucht, sind das unsere Politiker! Im Übrigen ist Hartz IV insgesamt kompletter Schwachsinn.. dieses "Programm" zu stoppen wäre sinnvoll.. aber dazu sind unserer Politiker wieder mal nicht in der Lage.... vielleicht sollten wir die abschaffen?!
Kommentar ansehen
25.06.2006 18:47 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@oppa: dito.
hast vollkommen recht.
habe mir mal sagen lassen warum man die politiker gewähren lässt und alles raffen dürfen was geht. man will damit verhindern das die politiker korrupt werden.
gut zu wissen warum die so viel absahnen dürfen ( noch 3 ämter als, vorstandsmitglieder).
Kommentar ansehen
25.06.2006 19:04 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Milano: 7-rot-grüne-Jahre ? Du glaubst doch nicht ernsthaft das die letzten Jahre der Kohlära besser gewesen sind.
Kommentar ansehen
25.06.2006 19:20 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nebengeschäfte: Über die Nebengeschäfte von Politikern möchte ich hier nicht reden! Aber ich habe z.B. keinerlei Verständnis dafür, daß eine Regierung Gesetze macht nicht daran denkt, diese Gesetze auch einzuhalten. Oder wissen wir inzwischen, von wem Kohl geschmiert wurde?

Daß die Verbindung von Schröder und Gazprom so plump angesegt wurde, siegt wohl daran, daß die Sozis generall nicht ganz so gute Verbindungen zur Wirtschaft haben, wie CDU/CSU oder FDP.

Unser Problem liegt doch daran, daß sich bei einer großen Koalition zwei Parteien statt einer gesundstoßen.
Kommentar ansehen
25.06.2006 19:23 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HALTET DEN DIEB!!!    
Kommentar ansehen
25.06.2006 19:32 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese bösen bösen Hartz4 Empfänger: sind alles so schlimme Schmarotzer...

*Ironie aus*
Kommentar ansehen
25.06.2006 19:36 Uhr von Katatonia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
widerlich: Struck ist von Gestern, wie soviele andere. Aber hauptsache weiterhin fleißig Lügen verbreiten und ganze Bevölkerungsschichten schröpfen und beleidigen.

http://shortnews.stern.de/...
Kommentar ansehen
25.06.2006 19:38 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jorka: Das ist nur richtig, wenn Du allen Die Hartz IV-Leistungen komplett streichst und dann allen deutschen Politikern Hartz IV gibst!
Kommentar ansehen
25.06.2006 19:44 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein Menschenbild, das erschrecken lässt: Leute wie Struck, Münte und die Unionsgarde, die wider besseren Wissens die Mär vom Mißbrauch und Kostenexplosion schüren, sollte man wegen Volksverhetzung an die - ähm, vor Gericht bringen.

Infos zur Wirklichkeit hier:
http://shortnews.stern.de/...
Kommentar ansehen
25.06.2006 20:06 Uhr von sunset54
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Steuerbetrüger sind viel dreister: Das ist alles nur Stimmungsmache, gegen die Summen die die Multis ganz legal am Fiskus vorbeibringen und die Summen die Reiche an Steuern nicht zahlen (siehe M - Milch) ist das mit Hartz4 noch nicht mal Peanuts
Kommentar ansehen
25.06.2006 20:14 Uhr von Kabawicht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum Menschenverachter wählen ??? So ist das also in unserer Demokratie, wenn die Politik nicht funktioniert dann muß man eben die Menschen verachten.

Ich kenne Politiker, die können nicht ein mal einen Text auf Diskette speichen, Laufwerk A: anwählen verstehen die einfach nicht.

Wie kann man denn von solchen Politikern erwarten das die Deutschland führen können ??
Das sind alles nur Medien-Dummschwätzer die Lügen mit der Wahrheit vermischen.

Das beste ist die beiden größten Volkspartein abwählen und keine GEZ-Gebühren für Lügen bezahlen !!!!
Kommentar ansehen
25.06.2006 20:26 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da möchte man beinahe die Genesungswünsche nach seinem damaligen Kollaps zurücknehmen...
Kommentar ansehen
25.06.2006 20:52 Uhr von indoxo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja echt dreist diese Hartz IV Empfänger In unserer Strasse wohnen auch nur Hartz IV Empfänger, alles elendige Abzocker sag ich euch. Die fahren mit nem Porsche morgens Brötchen holen! Mittags gehts dann mit dem Learjet nach Nizza um auf der 40 Meter Yacht in Antibes zu brunchen.

Und beim nächsten Mal erzähle ich euch ein anderes Märchen ...

/ironieoff

Aber mal im Ernst ich bin überrascht von der Dreistigkeit die Leute wie Peter Struck an den Tag legen. Seine eigene Unfähigkeit in blinde Bildzeitung Propaganda zu verpacken schlägt dem Fass den Boden aus.

Man bin ich froh, dass ich von solchen Leute unabhängig bin - sonst würd ich den ganzen Tag kotzen...
Kommentar ansehen
25.06.2006 20:58 Uhr von Kriterium
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Steuergelder: @Jess_James
Schade, daß Du Deinen Beitrag "nur" hier einbringst. Der - außer dem letzten Satz - wäre als eine objektive Kritik nützlicher beim Bürgerforum des Deutschen Bundestages und bei den internetsites der beiden großen Parteien anzubringen. Hier ist er zwar sehr informativ, aber wem nützt das was? Dies gilt aber nur für diesen Beitrag, der hat´s wirklich in sich. Kompliment!
Kommentar ansehen
25.06.2006 21:02 Uhr von hwc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@primera: also, daß Schröder und Co. sich kräftig die Taschen vollgestopft haben, mag zwar richtig sein,
aber Helmut Kohl hat damals die ehemalige DDR für ein Taschengeld an seine Spezis verhökert mit Hilfe mafiöser Strukturen wie Treuhand und ähnlichem.
Da ging es nicht um ein paar lächerliche Milliarden, sondern um Billionen, die dem deutschen Staat an Besitz und Produktivität einfach geklaut wurden.
Jede ostdeutsche Firma, die irgendeiner Westdeutschen hätte Konkurrenz machen können, wurde ausradiert oder für ne Mark verhökert.
Damit das Ganze auch ja keine Folgen hat, hat das Merkel-Kohl Regime sich dann einfach selbst amnestiert.
7 Jahre Schröder waren schlimm, 16 Jahre Kohl allerdings katastrophal.
Kommentar ansehen
25.06.2006 21:03 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer am Trog sitzt, frißt: und nimmt es denen weg, die nicht so nah am Trog sitzen. Wer Politik betreibt, ist korrupt, denn dann genießt er Narrenfreiheit! Wer will denn schon zugeben, daß der oberste Landesboß ein Gangster ist? Da ist es müßig, die Hartz4er ins schlechte Licht zu rücken, aber nur, um davon abzulenken, daß keine neue Arbeit geschaffen wird, weil die der Wirtschaft korrupt verbundenen Politiker dort eigentlich nichts zu sagen haben!

Denkt mal nach: Bundestagsabgeordneter ist ein Vollzeitjob, der normalerweise nicht in 8 Stunden erledigt werden kann. Wenn es jetzt um Nebenjobs geht - wann bitteschön sollen die überhaupt verrichtet werden ? Die bekommen ihr Geld dort nicht für reale Arbeit, sondern dafür, der Wirtschaft jede Narrenfreiheit einzuräumen. Der insolvente Staat hat dem selbst überhaupt nichts entgegenzusetzen und schaut in diesem Spiel nur bedröppelt in die Röhre.

Ich arbeite für einen Verein (als Angestellter und auch im Vorstand), indem durch Gekungel jemand auf einen Posten gehoben werden sollte, der von der Materie überhaupt keine Ahnung hat. Da ich mich - als Mitentscheidungsträger - davon nicht beeinflussen lasse, habe ich dafür gesorgt, daß für die Ausschreibung die entsprechende Qualifikation festgelegt werden mußte. Damit war die Kungelei vorbei. In der Politik darf das nicht anders sein. Aber hier ist es sogar möglich, daß jemand Verteidigungsminister wird, der das Wort "Bundeswehr" weder schreiben noch lesen kann. Das ist gut für den Aufschwung in Deutschland und damit auch für alle Hartz4er, auf die es sich so gut eindreschen läßt.

JAGT DAS PACK AUS BERLIN ODER ZIMMERT VOR DIE FENSTER GITTERSTÄBE, TAUSCHT DIE SCHLÖSSER AUS... Denn genau dort gehören sie hin, bis sie rot, gelb, grün und schwarz sind!
Kommentar ansehen
25.06.2006 21:24 Uhr von Kriterium
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
(Steuer)Politik: NPD wählen???? Was soll das bringen? Dieser Vorschlag läuft wieder darauf hinaus, hier anonym herumzuschimpfen und anderen die Aktivitäten zu überlassen -zu welchen Zwecken wird man dann sehen. Nein, die Protestkultur in Deutschland ist be...scheiden. In anderen euorpäischen Ländern gehen die Menschen auf die Straße, solange, bis die Politiker begriffen haben und korrigieren, was sie vorhatten. Warum gibt´s das in D. nicht? Das ist seit Preußens Gloria unverändert. Die Politiker kennen das und richten sich danach, man kann es ihnen kaum verdenken.
Kommentar ansehen
25.06.2006 21:34 Uhr von sacratti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat er denn auch gesagt, wer und wie Hartz IV: missbraucht wirdß Wohl nicht, denn es gibt wohl weit weniger Miussbrauch als zu Sozialhilfezeiten. Da gab es die berüßhmten Fälle, Neuer Fernseher muss her, Geld für Kondome gab es auch und überhaupt, nahezu jede Anschaffung wurde genehmigt. Ich erinnere mich noch an die vielen Schwarzen, die in den Neunzigern hierher kamen. Sonntagsausflug im neuen Daimler, mit Kind und Kegel im Sonntagsdress, teuerster Kinderwagen und nebenbei noch Drogen verchecken. Wohnungsuchende aus Kasachstan beschwerten sich im TV: mächt ich hier in Deitschland scheene Wohnung kriegen, will ich nicht mit Näger in wohnkontainer leben.
Missbrauch, ja es gibt anscheinend auch Rechtsanwälte und Mediziner, die sich arm rechnen und deshalb auch Hartz IV bekommen, die gab es aber auch zu sozialhilfezeiten. Und so mancher Politiker bezieht Gelder, die wir nicht einmal zu träumen wagen- Sitzungsgelder der EU bspw., aber auch kommunale LEistungen, Umzugsgelder, und wie viele Beamten und Verantwortungsträger beschäftigen Schwarzarbeiter oder rechnen ihre Eigenheimumbauten auf Staatskosten ab?
Klappe halten, Dreckpack.
Kommentar ansehen
25.06.2006 21:42 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gringe Commander: Jawoll. 100% Zustimmung.

Refresh |<-- <-   1-25/46   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Neonazi "SS-Siggi" bekommt mehr Hartz IV als ihm eigentlich zustünde
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Hartz IV: Alleinerziehende können vom Mindestlohn nicht leben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?