25.06.06 16:19 Uhr
 4.796
 

Schaf-Weitwurf mit Katapult geplant: Tierschützer sind empört

Auf einem Dorffest in Smithfield (Südafrika) soll ein Weltrekord aufgestellt werden: Vier Schafe aus unterschiedlichen Rassen sollen mit einem Katapult mindestens 50 Meter weit geworfen werden und anschließend in einem Wasserbecken landen.

In örtlichen Kneipen werden schon Wetten auf das Gewinnerschaf im Schaf-Weitwurf angenommen.

Tierschützer hingegen sind empört. Der Organisator des Wettbewerbs hingegen bietet ihnen hingegen die Möglichkeit, ihm die Schafe abzukaufen und den Weitflug damit zu verhindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lima1904
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schaf
Quelle: www.szon.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mallorca: Blauhai versetzt Badegäste in Panik
Türkei: Regierung lässt Evolutionsunterricht aus dem Stundenplan streichen
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2006 15:51 Uhr von Lima1904
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin auch eher der Meinung, dass das ein schlechter Scherz zur Propaganda ist. Ich hab ja selbst 2 Schafe, aber auf eine so bekloppte Idee würd ich nun wirklich nicht kommen, das geht ja schon ins Kranke rein sollte es sich nicht um einen Scherz handeln...
Kommentar ansehen
25.06.2006 18:16 Uhr von gatito
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die haben wohl nix besseres zu tun, von alleine kann man ja nicht auf so eine hirnlose idee kommen!!!
Kommentar ansehen
25.06.2006 20:00 Uhr von Kampfpudel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das erinnert mich an das Spiel Hexen 2, in dem man ein Schaf über eine Burgmauer katapultieren mußte, um das Burgtor öffnen zu können. ;-)
Kommentar ansehen
25.06.2006 20:11 Uhr von -pete-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: nun stellt euch mal vor die schafe werden abgeschossen und auf einmal fliegen die weg ^^ evtl. haben wir ja demnächst ne news die lautet "schafe können fliegen"... wäre das nicht eine sensation :D :D :D
Kommentar ansehen
25.06.2006 20:35 Uhr von cHa0t1c
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schafe durch die gegend zu werfen ist so ziemlich das behindertste was ich je gelesen habe. Der Veranstalter hat was an der Waffel, den sollten mal die netten Menschen mit den engen weißen Jacken aufsuchen.
Kommentar ansehen
25.06.2006 23:19 Uhr von Lima1904
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manche Leute haben halt schreckliche Langeweile und sich schrecklich einsam, dass sie sich sowas ausdenken.
Um an Geld und Ruhm zu kommen vergessen einige halt die Regeln des guten Geschmacks.
Kommentar ansehen
26.06.2006 00:15 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schafweitwurf, kürbisweitwurf, teebeutelweitwurf...
für die dummen menschen unter uns ist es halt immer wieder interessant, was so alles fliegen kann! erstaunliche ballistische experimente: boa! das schaf fliegt, mann ist das ein heidenspaß!
(aber die idee mit dem schafe abkaufen lässt eher auf nen geschäftsmann schließen)
Kommentar ansehen
26.06.2006 00:33 Uhr von Krusinator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was habt ihr alle? ich finds lustig, solange den schafen dabei nichts passiert XD
Kommentar ansehen
26.06.2006 01:00 Uhr von Super-Ingo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er müsste die Schafe vorher fragen. Einerseits ist das Tierquälerei, andererseits landet das Vieh eh auf dem Teller und ich würde liber als Schaf fliegen, als als Stier zu enden.

Man könnte das Gewinnerschaf ja als Belohnung nicht schlachten. 25% Gewinnchance.
Kommentar ansehen
26.06.2006 09:30 Uhr von |COL|Pinhead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Statt Schafe mal kurz nach Berlin zischen und anderes Weitwurfmaterial besorgen!
Kommentar ansehen
26.06.2006 09:52 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei uns wird ein Geschiss gemacht,: weil Bär Bruno (Gott hab ihn seelig) ein paar Schafe gekillt hat, und in Südafrika katapultieren sie die Viecher aus lauter Langeweile quer durchs Land.
Hier wird den Kindern gesagt "Iss deinen Teller leer, die Kinder in Afrika wären froh wenn sie was zu essen hätten" und dann schießen die "armen Kinder in Afrika" ihr Mittagessen durch die Luft. Wer garantiert den Schafen denn überhaupt, dass sie in dem Wasserbassin landen und nicht knapp davor oder dahinter?
Und selbst wenn die Tiere es überleben, findet Otto Normalschaf die Aktion bestimmt nicht witzig.

btw: Dreimal "hingegen" in einem Satz hab ich auch noch nie gesehen.
Kommentar ansehen
26.06.2006 10:45 Uhr von cloud7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neues Spiel: Man sollte das "Negerwerfen" als neues olypisches Spiel einführen. Dabei katapultiert man einen Ne... soweit wie möglich an eine grosse Wand und der, der am weitesten ben klebt hat gewonnen.

Absolut keine Kultur im korrupten Afrika.
Kommentar ansehen
26.06.2006 11:10 Uhr von mhoffmannw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gar nicht so dumm, der afrikaner. gehen die tierschützer auf den kauf ein, wird er bestimmt nen ordentlichen gewinn machen.
wird der verkauf nichts, tauchen bestimmt ´widrige umstände´ auf, um das werfen zu verhindern. in diesem fall hat der besitzer zwar nichts gewonnen, aber auch nichts verloren.
Kommentar ansehen
26.06.2006 12:05 Uhr von EinBerliner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selber testen: Ich wäre dafür dass das beim dem Dorffest erst mal mit dem Typen selber ausprobiert wird.

Ansonsten fehlen einem da die Worte.
Kommentar ansehen
26.06.2006 13:32 Uhr von Teufelsgott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abknallen Haben sie mit Bruno doch auch gemacht, weil er Schafe getötet hat, oder? Also....
Kommentar ansehen
26.06.2006 14:43 Uhr von LordOfThunder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin dafür: und ich will das video sehen!

Lord
Kommentar ansehen
26.06.2006 14:51 Uhr von midhgard
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist noch gar nichts: Nun, das ist ja noch harmlos. Wenns "nur" Weitfliegen ist, was die Tiere da aushalten müssen. Schön wie sich alle darüber ereifern und empört sind. Gut so. Doch dann sollte mal eine Aktion gegen die amerikanische Army gestartet werden, die ihre Waffen an lebenden Katzen testet, die in Beutel gesteckt und an Leinen aufgehängt werden. Die Ballistiker schiessen dann auf die quicklebendigen Katzen und schauen dann wie die Verletzungen sind und die medizinische Abteilung schaut dann wie die neuesten Mittel zur Wundheilugn funktioniert. Habe kaum was abartigeres gehört. Aber es ist so, ist bewiesen und dokumentiert. Und ich denke DA sollte mal eingeschritten werden.
Kommentar ansehen
26.06.2006 16:38 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@midhgard: <<<Doch dann sollte mal eine Aktion gegen die amerikanische Army gestartet werden, die ihre Waffen an lebenden Katzen testet,>>>

Ich hab auch mal so eine grausame Geschichte gehört! Da lief ein Mädchen durch den Wald um ihre Grossmutter zu besuchen und plötzlich raschelte es im Gebüsch und ein –WOLF- kam heraus und sagte: „Rotkäppchen, wohin den Weges?“ …..

uhhh mich fröstelt wenn ich nur daran denke…. ich kann die Geschichte gar nicht zuende erzählen so schlimm war sie....
Kommentar ansehen
26.06.2006 17:45 Uhr von miramanee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Besser wäre: "Tierschützer-Weitwurf mit Katapult geplant: Schafe jubeln" *eg*

Die sogenannte Tierschützergilde ist doch der Gipfel der Heuchelei. Von wegen Schutz. Da heulen die wegen irgendwelchen "unmenschlichen" Aktionen ihre Taschentücher voll und stopfen sich dabei Schnitzel oder Bratwürste in die Fresse. Das ist der gleiche Schwachsinn wie Atomgegner, die, wenn Sie laut aufschreien, ihre Proteste auf Rechnern schreiben, die faktisch mit Atomstrom laufen.

Verflucht sollen alle Heuchler sein!
Kommentar ansehen
26.06.2006 20:24 Uhr von midhgard
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@johagle: Was soll mir dein komischer Beitrag nun sagen? Unterhalte ich mich nun mit einem Erwachsenen oder einem Kind? Wohl letzteres, wenn ich die Qualität des Beitrags so betrachte. Wenn du bewiesene Tatsachen verleugnest, dann ist das einfach nur traurig, kann den Link hier leider nicht posten, dann könntest du es selbst nachlesen und auch die leckeren Bilder anschauen.

Aber ich kann dir da auch ne Geschichte erzählen, von Leuten die einfach 40 Jahre nach dem 2. Weltkrieg hergingen und den Holocaust leugneten. Einfach Tatsachen verleugnen, als wenn die Leute blöd wären. Schade, du kommst wohl auch aus dem Lager der Verblendeten...
Kommentar ansehen
26.06.2006 23:17 Uhr von Lima1904
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die News erlangt Berühmtheit: http://lachschon.gamigo.de/...
Kommentar ansehen
27.06.2006 00:08 Uhr von happe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Tierschützer Ich finds gut, dass die sich aufregen, brauch ich das nicht tun.
Die sollen sich lieber hier drüber aufregen als über den alten Problembären ;-)

Gruß Happe
Kommentar ansehen
27.06.2006 08:37 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
midhgard: <<<Unterhalte ich mich nun mit einem Erwachsenen oder einem Kind?>>>

LOOOL… mit einem Erwachsenen der sich mit einem Kind unterhält!

Die Geschichte ist mit Verlaub so dämlich, das mir nixmehr dazu einfällt. Allein die Tatsache deine Märchen mit dem Holocaust zu vergleichen spricht nicht gerade für deinen Geist. Zumindest sollte dir aber klar sein. das von einer Katze nix verwertbares übrig bleibt, wenn man mit einem Gewehr darauf schiesset… geschweige dem kann man noch Rückschlüsse auf die Wundheilung ziehen.

Diese Geschichte ist einfach eine Urban Legend wie die Spinne in der Yuccapalme, die AIDS Spritze auf dem Kinositz oder die Katze im Glas. Wobei diese Geschichten im Vergleich zu deiner noch eine gewisse Logik haben. DIR ist das natürlich nicht klar.

Beispiel: http://www.tu-berlin.de/...
Kommentar ansehen
27.06.2006 17:26 Uhr von aumirake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie: schrecklich manche Leute sein ich koennte das nicht. Denke die eigentlich nach das Schafe auch ein Leben haben und schmertzempfinden. Wenn die so was toll finden sollen sie es doch mit sich gegenseitig machen. echt zum kotzen so was
Kommentar ansehen
27.06.2006 18:41 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die spinnen: aber habe meine zweifel die es wirklich machen, denn hier geht vielleicht noch darum das sie mehr "kranke" besucher bekommen.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?