25.06.06 17:45 Uhr
 532
 

WM-Stadt Stuttgart: 300 Fußballfans festgenommen

Vor allem Engländer sind in der Nacht zum Sonntag in Stuttgart festgenommen worden. Deutsche und Engländer feindeten sich an. Dann flogen Flaschen, Gläser und Stühle, etwa zehn Menschen wurden verletzt.

Die Polizei spaltete zunächst die Deutschen von den Engländern, danach wurden mehrere hundert Engländer eingekreist und abtransportiert.


WebReporter: Big Jonas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, WM, Stadt, Stuttgart, 300
Quelle: www.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2006 17:53 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja was soll man dazu sagen die engländer können halt die deutschen nicht leiden!!! (wobei wohl auch deutsche an den anfeindungen mitschuldig waren)
Kommentar ansehen
25.06.2006 18:04 Uhr von Jigsaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffen wir mal das Ecuador gegen die gewinnt,dann können dies Äffchen wieder zurück auf ihre Insel.
Kommentar ansehen
25.06.2006 18:09 Uhr von albi.k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlecht abgeschrieben: Nix da "ca. 100" - in der Quelle steht "mehrere hundert". Somit ist die News falsch und ziemlich verwirrend.
Kommentar ansehen
25.06.2006 18:26 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
albi.k: muss dir ausnahmsweise recht geben! *fg* mehrere hundert können 300 sein aber ca. 100 sind sicher keine 300.... aber trotzdem ist die news nicht schlecht!!!
Kommentar ansehen
25.06.2006 18:29 Uhr von SyntaxError
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn wenn die Türken das gemacht hätten würden hier die ganzen Deppen wieder ihren Mist posten.
Die Presse schweigt, die Engländer machen was sie wollen (sogar deuts. Flagge zum Arsch putzen) usw... aber alle haben kein Mumm unm gegen Engländer vorzugehen.


Kommentar ansehen
25.06.2006 18:51 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Syntaxerror: Die "Deppen" sind doch mit dir schon hier vertreten.

Es hat noch keiner was gesagt, da beleidigst du schon mal im Vorfeld.

Außerdem ist es egal wer bei uns randaliert, die werden alle abgeführt, denn das ist die einzig richtige Lösung für diese Krawallmacher, egal welcher Nationalität sie sind.
Kommentar ansehen
25.06.2006 23:57 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
´Abtransportiert´: hört sich gut an; am besten aber gleich über die Grenze und nicht nach ein paar Stunden wieder laufen lassen, wie so oft.......
Kommentar ansehen
26.06.2006 08:02 Uhr von Flatty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genauere Zahlen: findet man hier: http://www.e110.de/...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?